Wildes Rom

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Da hier im Thread ja auch schon Wildtiere aus Ninfa und dem Naturreservat Oasi Lipu in Ostia vertreten sind, denke ich, auch eine Meldung von Meeresbewohnern nahe Civitavecchia dürfte nicht fehl am Platze sein. Am Samstag wurden dort, ca. 10 Meilen vor der Küste, drei Wale beobachtet - ein sehr seltenes Ereignis.
...vitavecchia, nel Lazio. Un evento molto raro.


Edit: Wobei natürlich zu hoffen ist, es wären diese Tiere dem Strand nicht noch wesentlich näher gekommen. Denn man weiß ja: Das kann ihnen zum Verhängnis werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Igel-Rettung vorgestern Abend am Tiber-Ufer: Riccio ferito sulla banchina del Tevere, salvato dai vigili a Roma.
Un riccio europeo è stato salvato la sera scorsa da una pattuglia della polizia locale della Capitale (...). Gli agenti (...) hanno notato sulla golena destra, in prossimità di Ponte Sublicio, l’animale preso di mira da un gruppo di gatti. Il riccio, che presentava alcune ferite sul muso, è stato subito messo in salvo dagli operanti e affidato al centro di recupero della fauna selvatica, all'interno del Bioparco. Qui i volontari lo hanno preso in cura per poterlo presto reintrodurre nel suo habitat naturale.
Am Donnerstagabend rettete die städtische Polizei einen Braunbrustigel. Die Beamten bemerkten das Tier auf dem rechten Tiberufer, nahe dem Ponte Sublicio, wo es von einer Gruppe Katzen ins Visier genommen worden war. Der Igel, der schon einige Wunden an der Schnauze aufwies, wurde sofort durch die Einsatzkräfte in Sicherheit gebracht und dem Wildtieraufnahmezentrum im Bioparco übergeben. Die freiwilligen Helfer dort nahmen ihn in Pflege, um ihn baldmöglichst wieder einzugliedern in seinen natürlichen Lebensraum.
 
Oben