Wien und Amsterdam: Caravaggio & Bernini

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Da sind wir leider schon wieder weg, sonst hätten wir uns ja treffen können.
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Rom-Reise
06.07.2929-10.07.2020

Für den Besuch der Sonderausstellung muss ein festes Zeitfenster im Voraus gebucht werden.
Das stimmt so nicht, denn es gibt auch ein Ticket, bei dem man nur an den Tag gebunden ist, nicht aber an eine Uhrzeit.

 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Diese Timeslot-Tickets bekommt man auch noch vor Ort. Ich hatte schon den Eindruck, dass es verpflichtend ist, denn wir wurden mehrfach gefragt, ob wir es hätten und am Eingang zur Ausstellung werden die Tickets gescannt.
Aber es gibt ein Plusticket, mit dem ich mich nicht auskenne.
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Rom-Reise
06.07.2929-10.07.2020
Aber es gibt ein Plusticket, mit dem ich mich nicht auskenne.
Das habe ich für den Donnerstag, da ich ja früh erst anreise und nicht sicher sein kann, ob ich pünktlich bin.

Ihr All-in-one-Ticket für das Kunsthistorische Museum und die Sonderausstellung Caravaggio & Bernini – legen Sie sich nur auf einen Tag fest, die Uhrzeit ist flexibel.
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Rom-Reise
06.07.2929-10.07.2020


Dieses Buch möchte ich schon lange haben, doch der Preis steigt und steigt! Da in der Ausstellung auch 2 Werke von Finelli gezeigt werden und er ja lange in der Werkstatt von Bernini gearbeitet hat, habe ich mich am Wochenende nochmals auf die Suche im Netz gemacht.
Ich wurde fündig und konnte mir heute das Buch für 4 Wochen in der Unibücherei Bamberg abholen. Es wurden aber noch mehr Adressen angezeigt.
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Rom-Reise
06.07.2929-10.07.2020
Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt. Im Anschluß, also im Frühling 2020, geht die Ausstellung ins Rijksmuseum Amsterdam. Das ist vielleicht eine Alternative. Genauere Daten gibt es noch nicht.

Könnte man vielleicht den Threadtitel entsprechend anpassen?
Auf der Homepage des Museum gibtes nun eine Seite zur Ausstellung:


Im Museum selbst ist noch nichts zu lesen, wie ich vorgestern feststellen konnte.

Der Titel wurde ja schon von anderer Hand geändert.

Ich werde gleich noch das Anfangssposting anpassen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Seit dem 14. Februar und bis zum 7. Juni ist die Ausstellung in Amsterdam zu sehen.


In neun Kapiteln werden Begriffe wie „Wunder und Staunen“, „Schrecken“, „Liebe“ oder „Bewegung und Handlung“ an so treffenden Beispielen – Meisterwerken allesamt – vorgeführt, dass die beiden im Titel genannten Protagonisten gar nicht mehr so einzigartig dastehen, sondern sich in den breiten Strom einer ungemein reichen, zumeist römischen Kunstproduktion einfügen, die beständig neue Leistungen und Lösungen hervorbringt.
 

Nihil

Pontifex
Stammrömer
- ein Frühlingswochenende in Amsterdam hätte schon was ...
Warte nur ein Weilchen...., dann kommt Corona auch zu dir...Wenn nun unter der allgemeinen Pandemie-Panik Rom " dicht" gemacht wird, ist es nur eine Frage der Zeit bis auch in Mitteleuropa, Ausstellungen geschlossen werden, um die Massenansteckung zu verhindern. :mad:
 
Oben