Weihnachtsmärkte in Rom

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Rom-Reise
20.12.2019-27.12.2019
Hallo & herzlich willkommen.

Schau mal hier... stimmt mich auch traurig, denn ich hätte ihn mir auch gewünscht. :cry:
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Am 17.10.16 wurde die Meldung noch mit einem Fragezeichen versehen.

Piazza Navona e il celebre mercatino: riapertura a Natale 2016?
Imperdibile è anche il celebre Mercatino di Piazza Navona, che verrà inaugurato all’inizio del mese di dicembre; anche quest’anno saranno quasi cinquanta le postazioni dedicate alla vendita di dolci, addobbi natalizi, giocattoli, caldarroste, zucchero filato e molto altro ancora.

Per quanto concerne invece gli eventi imperdibili a Roma per il Natale 2016 c’è ovviamente la tradizionale ed attesissima accensione del grande albero illuminato in Piazza San Pietro. Anche quest’anno, il quattordici dicembre 2016, Papa Francesco inaugurerà il monumentale abete adornato di piccole luci e successivamente si proseguirà con la tradizionale cerimonia ideata alla fine del secolo scorso da Papa Giovanni Paolo II.
Google
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Rom-Reise
20.12.2019-27.12.2019
Ich hatte vor ein paar Tagen auch mal versucht, in Erfahrung zu bringen, ob während meines Aufenthalts irgendwo in Rom ein Weihnachtsmarkt stattfindet. Leider ist es bei dem Versuch geblieben... ich steige da irgendwie nicht durch. :blush::roll:
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Ich hatte vor ein paar Tagen auch mal versucht, in Erfahrung zu bringen, ob während meines Aufenthalts irgendwo in Rom ein Weihnachtsmarkt stattfindet. Leider ist es bei dem Versuch geblieben... ich steige da irgendwie nicht durch. :blush::roll:
Du kannst ja mal hier Mercatini Natale a Roma schauen.

Zum Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona gibt es bisher keine neuen gesicherten Nachrichten.

Gruß
tacitus
 
Zuletzt bearbeitet:

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Rom-Reise
20.12.2019-27.12.2019
Danke für den link, tacitus :thumbup:

Tja, anscheinend sind Weihnachtsmärkte in der urbs nicht "hipp" - jedenfalls nicht solche, wie wir sie kennen. Andere Länder, andere Fritten :lol:

Es ist mein erster Besuch Roms in der (Vor)weihnachtszeit; bestimmt gibt es in den Kirchen schon die ein oder andere Krippe zu bewundern.

Schade trotzdem, denn ich hätte die P. Navona gerne mal in weihnachtlicher Stimmung erlebt, auch wenn ich wahrscheinlich enttäuscht worden wäre ... ;)
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Auf den Bildern, die ich bisher von der Piazza Navona gesehen habe, sah das alles recht kitschig aus.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Tja, anscheinend sind Weihnachtsmärkte in der urbs nicht "hipp" - jedenfalls nicht solche, wie wir sie kennen. Andere Länder, andere Fritten :lol:
Schade trotzdem, denn ich hätte die P. Navona gerne mal in weihnachtlicher Stimmung erlebt, auch wenn ich wahrscheinlich enttäuscht worden wäre ...
Ja, das wärst Du, wenn Du mit unseren Vorstellungen an den 'Weihnachtsmarkt' auf der Piazza Navona herangegangen wärst.

Mercantino di Natale Piazza Navona 2009

Es ist mein erster Besuch Roms in der (Vor)weihnachtszeit; bestimmt gibt es in den Kirchen schon die ein oder andere Krippe zu bewundern.
Auf jeden Fall. Es gibt im Forum etliche Berichte über Krippen in den römischen Kirchen. Ich nenne nur Römische Weihnachts-Lichter und Krippendarstellungen in Rom und Kirchen-Krippen-Ausstellungen: 2 sonnige Januartage in Rom.

Gruß
tacitus
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Wenn der Weihnachtsmarkt auf der Piazza Navona wieder ausfällt, ist das kein Verlust. Mit deutschen Märkten war der nie zu vergleichen. Für Krippen gibt es ja für alle Fälle das Krippenmuseum in Rom.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wir waren zwar erst zu Befana da, fanden aber das, was wir sahen, auch wenig lohnend ... :~


(Die Befanas waren schon teilweise originell, aber vielleicht gibt´s die erst später?)
 

Tizia

Pontifex Maximus
Stammrömer
Den schönsten Weihnachtsmarkt habe ich bisher vor San Giovanni in Laterano gefunden, ein richtiger Kunstmarkt und Spezialitäten zum Essen aus ganz Italien. Ich weiß allerdings nicht ob und von wann bis wann er stattfindet. Ich war bislang immer über den 24.12. in Rom und da hab ich ihn besucht. Nummis, vielleicht hast du Glück! So ein gutes Stück Käse von einer echten Mucca oder ein Myrthen-Likör von Sardinien wäre doch was für dich oder etwa nicht?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Als bekennender Nicht-Markt-Besucher (gilt außer für Weihnachts- auch für Floh-, Mittelalter- und vergleichbare Märkte) kann ich zu diesem Thema nur sagen, was ich im Internet lese.


Den schönsten Weihnachtsmarkt habe ich bisher vor San Giovanni in Laterano gefunden, ein richtiger Kunstmarkt und Spezialitäten zum Essen aus ganz Italien. Ich weiß allerdings nicht, ob und von wann bis wann er stattfindet. Ich war bislang immer über den 24.12. in Rom und da hab ich ihn besucht.
Die im Allgemeinen ja stets gut informierte 060608 weiß für dieses Jahr nichts davon - wie auch schon nicht für 2015; aber wenn du letztes Jahr noch dort warst, dann könnte man ja darin ein Indiz erblicken, dass es evtl. doch stattfände: Mercatino di Natale a Piazza San Giovanni in Laterano/Manifestazioni/Eventi e spettacoli - 060608.it



Ein paar römische Märkte 2016 stehen hier aufgelistet:
Mercatini di Natale 2016 a Roma: quando iniziano?

Jedoch liegen sie alle schon vor Weihnachten (wobei man allerdings wissen muss: In Italien ist es üblich, den Christbaum zum Fest Immacolata aufzustellen, also schon am 8. Dezember) und ihre Veranstaltungsorte überwiegend alles andere als zentral. Zwar gibt es da auch einen an der Piazza S. Giovanni in Laterano, aber dabei scheint es sich mir eher um eine Art Weihnachtsbasar zu handeln (zudem unter Dach und Fach, in einer gewissen Sala Mazzoni): Mostra Mercato KIM Arte 2016, vom 10. bis 11. Dezember.
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Rom-Reise
20.12.2019-27.12.2019
Moin moin

@Tizia: Ja, das wäre natürlich was für meines Opas Enkel. Ich werde wohl einfach mal bei S.Giovanni vorbeischauen; ist ja kein Akt. Danke :)

@Gaukler: Danke für deine Mühe :thumbup:

Ach, ich erinnere mich nicht mal, wann ich hier das letzte Mal auf einem Weihnachtsmarkt war. In meiner Heimatstadt ging es eher darum, Freunde und Bekannte zu treffen. Die Märkte selbst haben sich in den letzten Jahren mit immer mehr nichtweihnachtlichem Müll gefüllt; früher gab's wenigstens noch schöne Bienenwachskerzen hier, aber die sind auch verschwunden.

Tja, früher war halt mehr Lametta :D

PS. Einen wirklich lohnenswerten Weihnachtsmarkt bietet Monschau. Der zieht sich durch die ganze Stadt und verspricht die Atmosphäre, die man erwartet. Leider nur am Wochenende und dementsprechend überlaufen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Der dortige Markt wird auch erwähnt in diesem Repubblica-Artikel, demzufolge Rom dieses Jahr eine wahre Flut von Weihnachtsmärkten erlebt, vor allem um den dritten und vierten Advent herum; u.a. mit allerlei Kuriositäten, Modeschmuck und Deko-Material: Roma, invasione di Mercatini di Natale in tutta la città dai Parioli a Pietralata curiosità, bigiotteria e decorazioni per le feste.

In netto aumento nei weekend del 16 e del 23 gli appuntamenti nella Capitale per fare shopping alternativo fra curiosità di ogni tipo dal "Magico Natale" a Villa Mercadante a "Monti X-Mas" in via Leonina (...). Luccicanti, colorati e pieni di curiosità. I Mercatini di Natale in questi ultimi due weekend si moltiplicano con l'avvicinarsi delle feste. Molti arrivano fino alla Vigilia del 23 e altri, dopo una breve pausa il giorno di Natale, proseguono poi fino al sei gennaio.
Ein Teil dieser Veranstaltungen dauert, nach einer kurzen Unterbrechung am Weihnachtstag, bis zum 6. Januar an, also bis zur Befana.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens plädiere ich dafür, diesen Thread aus "Buntes" zu verschieben ins Unterforum "Essen, Freizeit, Kultur, Shopping, Veranstaltungen".
 
Oben