Vorhang auf für den Herbst in Rom

Angela

Caesar
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #167
Photos von meinem Besuch des Museo di Roma im Palazzo Braschi findet der interessierte Leser hier. Das Museum kannte ich bereits, war aber auf der Suche nach einem bestimmte Gemälde, das ich zuvor noch nicht bewusst gesehen und nicht fotografiert hatte.

Viel Vergnügen bei der Betrachtung und einen schönen 2. Advent
wünscht allen Lesern
Simone
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #168
Die allerletzten Bilder von meinem wunderschönen Oktoberwochenende in Rom sind nun auch da: Abschied von Rom

Damit endet dieser Reisebericht und ich bedanke mich bei allen Lesern für Ihr Interesse. Wenn ich den einen oder anderen zu eigenen Besichtigungen anregen konnte, freut mich das sehr! :nod:
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #172
... Wenn ich den einen oder anderen zu eigenen Besichtigungen anregen konnte, freut mich das sehr! :nod:
Das hast Du! Eigentlich stand für 2018 Rom nicht auf der Reiseliste. Jetzt schau ich schon nach einer FW! :lol: :~
Dann habe ich ja effiziente Überzeugungsarbeit geleistet! ;) :) Viel Erfolg bei der Suche nach der optimalen Unterkunft.

Ein Besuch dieses Museums ist immer wieder empfehlenswert!
Das stimmt; und du hast viele schöne Photos davon mitgebracht. :nod: :thumbup:
Es freut mich, dass sie Gefallen finden, aber meine Kamera hat mich fast zur Verzweiflung gebracht, weil sie alles verzerrt. Auch wenn ich ganz gerade vor einem Gemälde stehe und den Rahmen des Bildes als obere Begrenzung wähle, ist das Bild nachher verzerrt, z.B. hier:


Ich weiss nicht, woran das liegt, tippe aber auf den Ultraweitwinkel.
 
.... aber meine Kamera hat mich fast zur Verzweiflung gebracht, weil sie alles verzerrt. Auch wenn ich ganz gerade vor einem Gemälde stehe und den Rahmen des Bildes als obere Begrenzung wähle, ist das Bild nachher verzerrt, z.B. hier:


Ich weiss nicht, woran das liegt, tippe aber auf den Ultraweitwinkel.
Das dürfte in der Tat am Objektiv liegen - gerade in der Weitwinkelstellung neigen Zoom-Objektive dazu, nicht alle Geraden gerade abzubilden - es ist äußerst kompliziert (und auch teuer) Objektive so zu bauen, daß sie in allen Brennweiten möglichst wenig Verzeichnung aufweisen. Manchmal kann man Verzeichnungen teilweise in der Bild-Nachbearbeitung mit der Funktion "Verzerren" ausgleichen - allerdings bei derart krummen Linien wird´s schwierig.
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #175
Vielen Dank, Friedrich, für deine fachmännischen Erläuterungen.
Da ich als einziges Bildbearbeitungsprogramm Microsoft Office Picture Manager verwende, kann ich die von dir genannte Funktion nicht ausprobieren; eine solche kennt das Programm nicht. Hätte ich die Gemälde-Fotos mit der Smartphone-Kamera gemacht, wären die Linien vielleicht gerade. Das werde ich bei anderer Gelegenheit ausprobieren. :nod:
 

Pasquetta

Triumphator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Während der Zeit als das Rom-Forum neu gestaltet wurde las ich einen Bericht über die Basilica di Sant'Eugenio, der im L'Osservatore Romano erschienen war, den ich hier anfügen möchte:
Mit Spenden aus aller Welt errichtet
Sie gehört zu den imposantesten modernen Kultstätten im Norden der Ewigen Stadt: »Sant’Eugenio«. Die von Priestern des Opus Dei betreute Kirche ist das Zentrum einer sehr aktiven Pfarrei.
Quelle:
Die römische Pfarrei Sant Eugenio erhielt ihren Namen von Papst Pius XII
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #178
Das sollte mittels der "Delete"-Funktion zu machen sein.

Vielen Dank für den Hinweis auf den Osservatore-Artikel, den werde ich mir noch ausdrucken und mit Vergnügen lesen.

Dass meine alten Fotos so arg beschnitten sind, ist natürlich traurig.
 
Top