Virtuelle Museumsbesuche

otium

Praetor
Stammrömer

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer

otium

Praetor
Stammrömer

STAY AT HOME MUSEUM: VAN-EYCK-SCHAU VIRTUELL ERLEBEN
Die Ausstellung 'Van Eyck. Eine optische Revolution' im Museum der Schönen Künste Gent (MSK) ist das Highlight des Van-Eyck-Themenjahres 2020. Doch schon sechs Wochen nach der Eröffnung musste das Museum wegen der Corona-Krise geschlossen werden. Kunstliebhaber auf der ganzen Welt haben nun die Möglichkeit, die einzigartige Ausstellung von ihrem Wohnzimmer aus zu bewundern: Kurator Till-Holger Borchert führt am 8. April um 19 Uhr per Video-Feed auf Facebook Live durch die gefeierte Schau. Anschließend beantwortet die Kunstexpertin Frederica Van Dam live Fragen der Teilnehmer der virtuellen Führung. Wer an der Live-Führung nicht teilnehmen kann, findet das Video im Anschluss auf YouTube und kann so seinen Ausstellungs-Besuch jederzeit nachholen.
Der persönliche virtuelle Rundgang im MSK bildet den Auftakt zur "Stay at Home Museum"-Reihe, in der VISITFLANDERSin den kommenden Wochen die Flämischen Meister um die ganze Welt reisen lässt, darunter Bruegel, Rubens und der Surrealist James Ensor. In weiteren exklusiven Führungen mit Kuratoren und Museumsdirektoren gibt es jeden Mittwoch spannende Einblicke in andere Spitzenmuseen in Flandern.
Facebook Live

YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:

otium

Praetor
Stammrömer
Hoffnungszeichen: Sammlungsstücke und Geschichten für Jetzt
Zeugnisse von Orientierungssuche, Streben nach Menschlichkeit und Zusammenhalt in schweren Zeiten

Noch können wir das Ausmaß und die Dauer der vom Coronavirus verursachten Krise kaum erahnen und als Stadthistoriker/-innen den Verlauf der Dinge ohnehin eher begleiten als beeinflussen – doch immerhin aus der Geschichte Trost und Ermutigung schöpfen. .... So, wie wir heute allenthalben Zeichen eines kreativen Selbstbehauptungswillen sehen, sind auch unsere Sammlungen voller Objekte, die Zeugnis von der Orientierungssuche und dem Streben nach Menschlichkeit und Zusammenhalt in schweren Zeiten ablegen.

Einige dieser "Hoffnungszeichen" möchten wir Ihnen nun Tag für Tag vorstellen – als Inspirationsquelle, Anstoß des Innehaltens und Beispiel für heute und morgen.
 

otium

Praetor
Stammrömer
STAY AT HOME MUSEUM: VAN-EYCK-SCHAU VIRTUELL ERLEBEN
Unter diesem o.a. Link erhält man etliche Hinweise auf flandrischen Museen und Besonderheiten. So auch zur Genter Ausstellung, für die jedoch ein eigener Thread besteht. Zur bessern Orientierung wurde der entsprechende Beitrag in den "Genter-Ausstellungs-Thread" eingefügt. Aufgrund der übergreifenden Informationen in dem o.a. Hinweises (STAY AT HOME MUSEUM ...) hat dieser m. E. weiterhin eine Daseinsberechtigung. Daher lösche ich ihn nicht, auch wenn dadurch ein Beitrag doppelt im Forum vorliegt.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Ab heute gibt es für die drei "heiligen Tage" vom Hessischen Landesmuseum Darmstadt jeweils eine zum Tag passende Bildbetrachtung. Recht ansprechend, wie ich finde, nur leider ist die Tonqualität (nur bei mir?) nicht so gut.


Gemälde 1 für den Gründonnerstag:

(Man kann das Video auch über den HLMD-Link aufrufen, vielleicht ist dann die Qualität besser.)
 

Nihil

Praetor
Stammrömer
Danke Pasquetta für das Einstellen, damit kommt wenigstens eine Einstimmung auf Karwoche und Ostern auf. Beim Abspielen ist die Tonqualität ziemlich schlecht, mal nah, mal weit weg, mal scheppernd. Aber egal, man versteht es ja und man sieht das Bild dazu.
 

Nihil

Praetor
Stammrömer
Wunderschön beschrieben und in ( zu) kurze 7 Minuten gefasst, was ein wichtiges Fest im christlichen Glauben umfasst. Danke Pasquetta!
 

otium

Praetor
Stammrömer
Ein Ei ist hübsch anzusehen. Eine Zierde für jedes Buffet, besonders dann, wenn es geschmackvoll ergänzt und dekoriert wurde. Man erinnere sich an die „Fliegenpilze“ aus halben Ei, halber Tomate und Mayonnaisentupfen.
So stehts heute im "tafelfreuden online museum". Ich kann mich gut an die Fliegenpilze meiner Mutter erinnern! Aber wer macht das heute noch so? Bin gespannt, was an Ostern in diesem anregenden Museum angerichtet wird. Daher möchte ich hier zum besseren Wiederfinden zum Beitrag von Pasquetta verzweigen bzw. ihn zitieren:
...
....
 
Oben