vatikanische gärten

Ersteller des Themas #1
Guten Morgen,

Ich überlege gerade ob ich bei meinem nächsten Rom - Besuch auch einmal eine Führung durch die Vatikanischen Gärten mitmachen soll.

Kann mir jemand sagen, ob sich das lohnt und was man alles zu sehen bekommt?

Die Gärten selbst sieht man ja auch von der Kuppel aus.

Was kommt bei der Führung alles vor?

Würd mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen.

braxedes
 

sira

Triumphator
Stammrömer
#2
AW: vatikanische gärten

Ich war letzte Woche in den Vatikanischen Gärten:
http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_24/plattes_land_trifft_sieben_huegel-1769/index2.html
und denke, daß sich der Besuch lohnt.

Die Tour dauert 2 Stunden und man bekommt den Vatikan aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen.
Interessant die Erläuterungen und Anekdoten(in Englisch oder Italienisch) zu den verschiedenen Gebäuden, Denkmäler und Päpsten.

Anmeldungen per Fax frühestens 4 Wochen vorher; Eintritt 12 €.
http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_11/fuehrung_durch_die_vatikanischen_gaerten-1211/
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
#3
AW: vatikanische gärten

Hallo Braxedes!

Schau Dir doch mal hier im Forum den Reisebericht "Plattes Land trifft auf sieben Hügel" von Sira an - da kannst Du einige sehr schöne Fotos von den Vatikanischen Gärten anschauen.

Wir waren am 17.02. diesen Jahres auch in den Gärten und ich muss sagen, der Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Man erfährt sehr viel über die Geschichte des Vatikans und der Gärten, dazu viele "Anekdoten" über einzelne Päpste. Viel hängt natürlich diesbezüglich von Eurem Tourguide ab. Die einzelnen Brunnen und architektonischen Feinheiten in den Gärten sind außerdem sehr interessant. Dazu bietet der Garten - je nach Jahreszeit - auch ein paar botanische Highlights. Ein wenig exotisch mutet es schon an, wenn man plötzlich von krächzenden, grünen Loris umschwärmt wird, die dort in Freiheit leben.

Als äußerst spannend habe ich dieses Gefühl empfunden, mich unmittelbar im Vatikan zu befinden. Und zwar nicht inmitten von Touristen-Horden, sondern in einer überschaubaren, kleinen Gruppe! Man kann die Ruhe und die Stille dieses Ortes wunderbar genießen.

Meines Erachtens bietet der Besuch der Vatikanischen Gärten eine überaus gelungene und interessante Ergänzung des üblichen Rom-Programms. Also meine Empfehlungs-Quote liegt bei 100%.

Schöne Grüße

Ingo
 

sira

Triumphator
Stammrömer
#5
AW: vatikanische gärten

Macht doch nichts, doppelt hält besser!

Die Loris habe ich auch krächzen hören, aber die hatten sich in den Bäumen versteckt....:D :lol:
 
Ersteller des Themas #6
AW: vatikanische gärten

Hallo Ingo,
Hallo Sira,

Da ich schon in 1 1/2 Wochen starte, hab ich den Bericht von Sira natürlich schon gestern mit großer Begeisterung gelesen.
Ich wollte nur noch ein paar Details, die mir die Entscheidung erleichtern :blush:
Ich denke auch, es ist etwas, das noch nicht jeder von Rom gesehen hat und da es ja immerhin schon mein 2.Besuch ist :thumbup: kann ich meinen Romhorizont ja etwas erweitern.:D

Aber ich denke ich werd gleich heute versuchen, mich anzumelden - ich hoffe es ist noch früh genug und ich bekomme noch Karten für eine englische Führung.

Ich wollte meine Frage nur nicht an Siras Bericht anhängen.

Danke

braxedes
 

romfan

Praetor
Stammrömer
#7
AW: vatikanische gärten

Du wirst es nicht bereuen. Die Sicht von der Kuppel ist eben doch recht oberflächlich. Außerdem ist es ja fast eine Art Privilleg im Garten des Papstes zu spatzieren. Nachdem J-P II. den Garten recht selten besuchte (er hat sich meist auf seine Dachterasse im Palast beschränkt) kommt Bene fast täglich gegen 17.00 Uhr dorthin.

Gruß Matthias
 
Ersteller des Themas #8
AW: vatikanische gärten

Guten Morgen,

ich hab das Fax gestern gleich weggeschickt.
Wie lange dauert das mit der Antwort?

braxedes

(die jetzt unbedingt in die gärten will):D
 

sira

Triumphator
Stammrömer
#9
AW: vatikanische gärten

Upps, ich habe ja ewig gewartet und habe die Zusage ja an meinem Abreisetag um 11.00 Uhr bekommen, als ich schon am Flughafen war.....
Ich drücke Dir die Daumen, daß es klappt!

Aber ich denke, je kurzfristiger die Anfrage, desto größer die Aussichten auf eine Führung!

Es wird schon werden!
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
#10
AW: vatikanische gärten

Bei mir hat es mehr als 5 Monate mit der Antwort gedauert! Aber Sira hat Recht, die Benachrichtigungen erfolgen wohl recht zeitnahe im Vorfeld des gewünschten Besichtigungstermins.

Du kannst Dir also noch Hoffnungen machen...
Berichte mal!

Schöne Grüße
Ingo
 
Ersteller des Themas #11
AW: vatikanische gärten

Juhuuu :)
Haben gestern am Abend noch die Bestätigung für die Führung durch die vatikanischen Gärten bekommen :D
Das war mit 5 Tagen ja superschnell!
Ich bin schon total gespannt und freu mich wahnsinnig.

LG braxedes die vor Vorfreude jetzt dann gleich platzt:lol:
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
#13
AW: vatikanische gärten

Ja super!

Das Organisationsbüro arbeitet richtig zeitnahe - echte italienische Gründlichkeit! Dann wünsche ich mal viel, viel Spaß in den Vatikanischen Gärten!

Schöne Grüße

Ingo
 

medijf

Civis Romanus
#14
AW: vatikanische gärten

Hallo,

habe da noch ein Frage zur Führung.

Bin Anfang Juni mit meinen 3 Kids in Rom und möchten gerne die vatikanischen Gärten besuchen. Mein Jüngster hat aber bedenken, da er noch kein einiges Wort Englisch versteht. Wird das ev. langweilig für ihn, der Rest würde sehr gerne an einer Führung teilnehmen.

Gruß
Ilona
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
#15
AW: vatikanische gärten

Naja, was soll man darauf antworten :)

Was Euch in den vatikanischen Gärten erwartet, wirst Du in etwa wissen - wenn nicht, gibt es hierzuforum genügend Infos. Wenn Du nicht sagen kannst, ob sich Dein Sohn da langweilen wird, wenn er von der Führung nichts versteht, wer dann? ;)

Herzlichen Gruß
Sven
 
#16
AW: vatikanische gärten

Hallo Ihr Lieben!

ich würde mir auch gerne die vatikanischen Gärten anschauen. Ist eine Anmeldung auch per Email möglich ein Fax habe ich leider nicht?

Und die Führungen sind wirklich nur in englisch oder italienisch? Deutsch ist nicht vertreten?

Das formlose Anschreiben auf italienisch, deutsch oder englisch? Fragen über Fragen. Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße,

la bionda ;o)
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
#17
AW: vatikanische gärten

Hallo und Moin, Moin Bionda!

RADIO VATIKAN - go Rome... hier steht leider auch nur die Faxnummer, aber irgendwo hatte Sira mal die eMail der VM ausgegraben, hatte, soweit ich mich erinnere, damit aber keinen Erfolg .... Hast Du denn gar keine Möglichkeit "Faxen" zu machen ???

Ich weiß auch nur etwas von "nicht deutschen" Führungen - meine aber auch hier, mal etwas anderes gelesen zu haben .... versuch es doch einfach mal über die Suchfunktion ....

Viel Glück und Erfolg!


Gruß - Asterixinchen :)
 

heinzbeck62

Primus Pilus
Stammrömer
#18
AW: vatikanische gärten

Hallo,

ich habe schon an mehreren Führungen durch die Vatikan. Gärten teilgenommen, die letzte war 2004 und alle in deutscher Sprache. Außer dem Privileg, einmal durch den Vatikanstaat zu marschieren, sieht man nicht unbedingt viel Interessantes. Vor einigen Jahren habe ich mir eine deutschsprachige Vatikan-Führerin gebucht und bin mit ihr alleine durch die Gärten spaziert. Wer es sich leisten möchte, sollte es auf diese Weise machen. So viel ich mich erinnern kann, war es gar nicht so teuer.

Gruß
Heinz
 

sira

Triumphator
Stammrömer
#19
AW: vatikanische gärten

Hallo, ich melde mich auch nochmal zum Thema.

Bei der E-mail-Adresse habe ich nie eine Antwort erhalten.:cry:

Faxen kannst Du eventuell über die Windows-Konsole mit Analogkabel. Ich glaube ich habe 50 Cent für´s Fax in den Vatikan bezahlt.

Ach, schön ist es da schon in den Gärten. Würde ich auch nochmal machen.
Gerade jetzt um diese Jahreszeit, wenn alles blüht.

Als wir unsere Führung Anfang April hatten, war auch ein Gruppe mit deutsche Führung unterwegs. Aber ich glaube, die waren über eine Gemeinde angemeldet oder so.

Direkt beim Vatikan gibt es nur Englisch oder Italienisch, wobei das Englisch gut zu verstehen war.
 
Top