Vatikan/Papst: Vatikan und Papst in Zeiten der Corona-Pandemie

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Anlässlich des "Sonntags der göttlichen Barmherzigkeit", den Papst Johannes Paul II. im Jubeljahr 2000 eingeführt hatte und der auf den Sonntag nach Ostern fällt,

wird Papst Franziskus am kommenden Sonntag, 19.4., in der Kirche Santo Spirito in Sassia um 11 Uhr einen Gottesdienst feiern.

 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Die deutsche Seite von Vatican News hat nachgezogen:
...der auf den Ostersonntag folgt. Papst Franziskus feiert aus diesem Anlass eine Heilige Messe in der römischen Kirche Santo Spirito in Sassia unweit des Vatikans.
Radio Vatikan überträgt den Gottesdienst mit Papst Franziskus am 19. April ab 11 Uhr live auf Deutsch. Anschließend wird Papst Franziskus das Regina Coeli beten. Die Übertragung ist auf unserem Youtube-Kanal, unserer Homepage sowie auf unserer Facebook-Seite live zu sehen.
Da in Italien wegen der Corona-Pandemie keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden können, wird Franziskus die Heilige Messe in privater Form feiern, das heißt ohne physische anwesende Gläubige und mit nur wenigen Helfern
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Bericht über die Papstmesse:

... Barmherzigkeit zelebrierte er in der römischen Kirche Santo Spirito in Sassia und lud die Gläubigen dazu ein, in Zeiten der Pandemie und vorhersehbarer Lockerungen von Maßnahmen gerade auf die Schwächsten zu achten.


Siehe auch: Regina Coeli: Papst gratuliert Christen der Ostkirchen zu Ostern - Vatican News
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
bleiben aber aufrecht. Das haben die Leiter der Kurienbüros bei einer Sitzung am Mittwochvormittag unter Leitung von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin beschlossen, wie das vatikanische Presseamt mitteilte.
Von den Regelungen betroffen sind ausschließlich die Einrichtungen des Heiligen Stuhles. Über die Arbeit im Vatikanstaat traf die Mitteilung von diesem Mittwoch keine Aussage. Zum Vatikanstaat gehören unter anderem die Vatikanischen Museen, die seit 9. März keine Besucher mehr empfangen. Petersdom und Petersplatz sind seit 10. März geschlossen. Diese Maßnahmen galten zunächst bis zum 3. April und wurden später bis 3. Mai verlängert. Eine rasche Wiederöffnung der Papstbasilika etwa mit Anfang Mai halten Beobachter für unwahrscheinlich.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Die Vatikanischen Museen, die jährlich rund sechs Millionen Besucher zählen und eine der wichtigsten Einnahmequellen des Vatikan sind, wurden wegen der Corona-Krise bereits am 8. März geschlossen. Bei sonst durchschnittlich 20.000 Besuchern am Tag entgingen dem Kirchenstaat damit Schätzungen zufolge bislang rund 12 Millionen Euro Eintrittsgelder. Hinzu kämen ausbleibende Vorverkaufsgebühren und Erlöse aus dem Souvenirhandel.

Vgl.: Vatikan kämpft mit Einnahmenminus in Millionenhöhe - religion.ORF.at
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Papst Franziskus hat den Brasilianer Ilson de Jesus Montanari (60) zum Vize-Camerlengo ernannt. Der Kurienerzbischof ist bisher als Sekretär der Kongregation für die Bischöfe tätig, teilte der Vatikan am Freitag mit. (...)
Außerdem beförderte der Papst zwei Kardinäle in den Rang von Kardinalbischöfen: den von den Philippinen stammenden Luis Antonio Tagle (62) und den Italiener Beniamino Stella (78).
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Entgegen früheren Vermutungen dürften die vatikanischen Museen auch nach dem 4. Mai noch geschlossen bleiben. Man werde sich nach den staatlichen Museen richten, heißt es. Auch der Petersdom soll noch nicht öffnen. Aber je nachdem, ob Latium in den nächsten Wochen für die Bürger mehr Bewegungsfreiheit schafft, könnten sich auch im Vatikan die Regeln ändern.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Merkel habe Franziskus außerdem zu einem Besuch nach Deutschland eingeladen, sobald dies wieder möglich sei.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Seltsamerweise existiert diese Website nicht (mehr); und ich habe auch vergeblich versucht, sie neu zu ergoogeln.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das ist tatsächlich seltsam. Hier eine ähnliche Meldung der Katholischen Presseagentur Österreich:

.
Demnach feiert Papst Franziskus seine tägliche Frühmesse am 18. Mai an jenem Seitenaltar in der vatikanischen Basilika, wo sich seit 2011 der Sarkophag des Wojtyla-Papstes befindet. Der Gottesdienst um 7 Uhr wird live via Rundfunk und Internet in alle Welt übertragen. Am Abend des 18. Mai soll im staatlichen polnischen TV-Sender TVP1 zudem eine Botschaft von Papst Franziskus an die Landsleute seines 2005 verstorbenen und 2014 heiliggesprochenen Vorvorgängers im Papstamt ausgestrahlt werden.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Seltsamerweise existiert diese Website nicht (mehr); und ich habe auch vergeblich versucht, sie neu zu ergoogeln.
Die Meldung wurde auf einer neuen Seite veröffentlicht und mit einer anderen Meldung gekoppelt. Daher geht der hier ursprünglich eingesetzte Link jetzt ins Leere.
Hier die aktuelle Meldung:
Am 18. Mai setzt Franziskus nun mit einer Messe an jenem Seitenaltar in der vatikanischen Basilika, wo sich seit 2011 der Sarkophag Johannes Pauls II. befindet, einen feierlichen Schlusspunkt unter seine täglichen Frühmessen vor den Augen der Weltöffentlichkeit.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aufzeichnung der Heiligen Messe mit Papst Franziskus zum 100. Geburtstag von Johannes Paul II.

 
Oben