Italien: Übergang von der Alitalia zur neuen ITA

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Schwarzwaldgirl

Tribunus plebis
Stammrömer
Rom-Reise
14.08.2021-21.08.2021
Gibt es denn schon eine Internetseite der ITA auf der man Flüge buchen kann? Bei Eingabe von "ITA Flug buchen" kommt man zu einer Flugsuchmaschine aller möglichen Airlines.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Gibt es denn schon eine Internetseite der ITA auf der man Flüge buchen kann?
Nein, die gibt es nicht. Im am 25.8. weiter oben verlinkten Artikel Verwirrungen um neue italienische Fluggesellschaft Ita liest man:

Tickets von der bereits im Herbst 2020 gegründeten Ita, die eigentlich am 15. Oktober an den Start gehen soll, sind im Internet noch nicht auffindbar, eine Ita-Webseite ist nicht existent.

Es ist noch nicht einmal 100% sicher, dass ITA wirklich an den Start gehen wird. Siehe: Alitalia: Wie Draghi Italiens Krisen-Airline retten will

Die 52 ITA-Maschinen werden in sechs Wochen nur abheben, wenn die außerordentliche Beharrungskraft der italienischen Luftfahrt gebrochen wird. Die bittere Wahrheit: Entweder startet ITA oder im Himmel über Italien fliegen keine nationalen Flugzeuge mehr.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Ich habe heute Morgen in Verona einen Bericht im TV gesehen, in dem es hieß, es sei noch gar nicht sicher, ob die ITA überhaupt an den Start gehen könne.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021

Zugleich billigte die Kommission die Entscheidung eines italienischen Gerichts, wonach die neue staatliche Fluggesellschaft ITA, die die Alitalia faktisch beerbt und am 15. Oktober an den Start gehen soll, nicht als Rechtsnachfolgerin von Alitalia zu gelten habe. Deshalb entfalle für ITA die Verpflichtung, die Staatshilfen zurückzuzahlen. Die Alitalia selbst kann den Betrag nicht zahlen, weil sie insolvent ist.

Die neue Gesellschaft werde im Wesentlichen nur noch rentable Strecken betreiben und entsprechend weniger Start- und Landerechte (Slots) bekommen. Auch die Abfertigungs- und Wartungssparte des früheren Unternehmens soll ITA nur teilweise übernehmen. Diese Geschäftsfelder sollen neu ausgeschrieben werden. Das soll auch für Alitalias bisheriges Treueprogramm MilleMiglia gelten. Kostengünstiger soll die neue Gesellschaft dadurch werden, dass die alten Alitalia-Arbeitsverträge erlöschen. Das bisherige Personal könne bei der ITA übernommen werden, aber nur zu „wettbewerbsfähigen“ Arbeitsbedingungen.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021

Der Jungfernflug AZ 2008 ist für den 15. Oktober programmiert. Ein Airbus 319 soll um 6.30 Uhr auf dem römischen Flughafen Fiumicino starten und den Mailänder City-Airport Linate anfliegen. Die Flugnummer stammt von der alten Alitalia. Auch den Ticketverkauf besorgt noch die insolvente Fluggesellschaft. Betreiben wird den Flug dann aber ITA, die in zwei Wochen wie ein Phönix aus der Asche der Alitalia aufsteigen soll. Turbulenzen behindern jedoch die Vorbereitungen zum Neustart.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Alitalia sagt ganz leise Lebewohl
Es ist ein stiller Abschied, ohne Zeremonie und Blumen. An diesem Donnerstag wird laut Flugplan um 22.05 Uhr ein Airbus A320 mit der Nummer AZ1586 von Cagliari auf Sardinien abheben und gegen 23.10 Uhr am Flughafen Fiumicino nahe Rom landen. Ziemlich genau 75 Jahre nach der Gründung der Aereolinee Italiane Internazionali, kurz Alitalia, ist es der letzte Lufttransport der Fluggesellschaft. „Wir sind alle schon traurig genug, eine Zeremonie würde alles nur noch trauriger machen“, sagt ein Sprecher. An diesem Freitag tritt dann eine Nachfolgegesellschaft mit dem vorläufigen Namen ITA ihre Dienste an, doch mit 2.800 statt 10.400 Mitarbeitern und mit rund 50 statt gut 100 Flugzeugen ist ITA nur noch ein Schatten des Vorgängers. Die Fluggesellschaft Alitalia mit dem grün-weiß-roten „A“ in Form einer Heckflosse im Logo, die wie kaum ein anderes Unternehmen zur Nachkriegsgeschichte Italiens gehört, ist von nun an Geschichte.
Übrigens gefällt mir das schöne alte Photo in diesem FAZ-Artikel.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Den Bericht illustriert ein Foto des ersten Flugzeugs der neuen italienischen Flugzeuggesellschaft ITA, ein Airbus A320, mit einer "Born in 2021"-Lackierung.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Italiens neue Airline ITA Airways hat ihren Flugbetrieb aufgenommen. Ihre Maschinen sollen in Zukunft ganz in blau fliegen, mit Ausnahme der auch von Alitalia genutzten italienischen Nationalfarben am Heck der Flugzeuge.

und


Link zur Webseite von ITA Airways.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
... lavoro: il flash mob contro l'acquisizione di ITA.
Alitalia, ehemalige Hostessen und Angestellte entkleiden sich auf dem Kapitol. Ohne Uniform und ohne Arbeit: Flashmob gegen die Übernahme durch ITA.

Passanten begannen zu applaudieren, während die Demonstrantinnen lange Umarmungen austauschten, wobei sie diejenigen in ihre Mitte nahmen, die in Tränen ausbrachen. Dann der Ruf im Chor: "Wir sind die Alitalia."
I passanti hanno cominciato ad applaudire mentre le manifestanti si sono strette in un lungo abbraccio, chiudendo tra loro chi era scoppiata a piangere. Poi l'urlo corale: "Noi siamo Alitalia."

Sicherlich kann man diese Demonstration gut verstehen - aber nützen wird sie ihnen natürlich nichts.
 
Oben