Trattoria Luzzi (Nähe Kolosseum)

nilosa

Libertus
Hallo, wir sind gestern erst aus dem sonnigen Rom zurückgekehrt. Nachdem wir hier in den letzten Wochen viele tolle Tipps erhalten habe, möchte ich nun auch etwas zurückgeben.
Durch Zufall sind wir am letzten Abend unseres Aufenthalts in der Trattoria Luzzi gelandet(Via di San Giovanni in Laterano 88, ca. 150 m vom Kolesseum entfernt und schräg gegenüber der Kirche S. Clemente). Als wir gegen 19:00 dort ankamen, war das Restaurantinnere schon voll besetzt. Draußen (im "Plastikpavillon" und mit Heizstrahler ausgestattet) fanden wir dann doch noch einen Platz.
Der Service war ausgezeichnet und der "Chef" sorgte duch seine lustige Art und Gesang für gute Stimmung. Das Publikum war gemischt, allerdings dominierten die Italiener.
Wir hatten eine Pizza Funghi, 1 Insalata verde, 1x frittierte Gambas und Calamaris, 1L Wasser,1 Liter Hauswein, 1 Cola Light, 1 hausgemachtes Tiramisu und 1x Tartuffo, sowie das obligatorische Brot. Bezahlt haben wir 33,-( exkl. Trinkgeld, welches man aber in so einem tollen Lokal umso lieber draufpakt). 2 Amaro gingen auf Kosten des Hauses. Das Essen war fantastisch und die Portionen groß genug. Es war sogar möglich einen Blick in die Küche zu werfen, die super sauber war. Zeitweise standen 15-20 Leute vor dem Lokal und warteten auf einen Platz.
Fazit: Falls wir nochmal nach Rom kommen, werden wir auf jeden Fall "Luzzi" wieder besuchen.
 

Apollo

Libertus
Luzzi ist ein Geheimtipp

Hallo,

wir haben mit 7 Personen 2 Minuten vom Luzzi Luciano entfernt gewohnt und sind dort 6 Tage lang jeden Abend Essen gegangen, da es uns mehr als gut gefallen hat und es viel Auswahl gibt. Ein Liter Hauswein kostet dort 4 Euro, die Pizzen zwischen 5,50 Euro und 6 Euro. Ebenso die Pastagerichte 5,50 Euro. Alle frisch zubereitet und lecker. Die Pizza wird im Holzofen gebacken, wobei man dem Pizzabäcker dabei zusehen kann. Die Bedienungen sind alle super freundlich und typisch italienisch. Einfach toll! Die Pizzeria liegt in der Via di San Giovanni in Laterano Nr. 88. Direkt an der Ecke zur Via Celimontana. Eine Seitenstraße 3 Minuten vom Collosseum zu Fuß entfernt. Es ist tatsächlich so, dass die Menschen auf dem Bürgersteig Schlange stehen, um einen Platz zu bekommen. Am besten, man reserviert einen Tisch wenn man mit mehr als 4 Personen dort essen möchte. Telefonnummer (0039)-06-7096332.
 

Gladiator

Legionär
mmmh lecker

also, ich kann das Gelesene nur bestätigen. Das typische Ambiente dort hat uns sehr gut gefallen, wir gehen auch regelmässig, wenn wir in Rom sind, dort essen, z. B. am 27.12.2010 wieder:nod:
Beim letzten mal hab ich die Pasta Freda genossen....die waren einfach lecker und da es warm war, auch sehr erfrischend.....
 

Gladiator

Legionär
so, gestern war ich wieder im Luzzi....herrlich war es...die chefin (brasilianerin mit französischem vater und portugiesischer mutter lebend in italien nur mal um das temperament annähernd zu erklären) war allein ihr trinkgeld wert. den liter hauswein für 4 euro muss ich nicht extra erwähnen. den hatten wir, einen liter wasser, antipasti mista bruschetta mit tomaten, dann pizza 4formaggio und fussili mit pilz-rahmsosse. als nachtisch die selbstgemachte tiramizu und zum nachen zwischendurch schwarze oliven. das brot sowieso, dieser spass hat uns dann 35 euro gekostet. da gibt man gern etwas mehr trinkgeld. hab ihr dann auch gesagt: für die show und den wunderbaren aufenthalt....
luzzi ist übrigens auch auf facebook....
 

Gladiator

Legionär
iphone

leider hab ich wohl mein iphone im luzzi verloren liegen lassen oder vielleicht sogar entwendet bekommen. wir waren zum abschluss dort essen, auf dem weg zum flughafen hab ichs erst bemerkt. definitiv hatte ich es im luzzi noch, da ich noch bilder gemacht habe.... das personal konnte ich noch informieren aber hoffnung mach ich mir keine...vielleicht spielt der zufall ja mit und es liest jemand diese zeilen, der zum gleichen zeitpunkt da war. hinweise bitte an alle polizeidienstst..... ach quatsch...natürlich an mich...wer also am mittwoch, 29.12.2010 gegen 17.30h im luzzi war und ein iphone4 gefunden hat....das war meins :(
 
so lecker wie es da war, sind wir gleich 2 mal hin!
Rundherum waren alle Lokale nahezu leer, beim Luzzi stehen die Leute Schlange und warten auf einen Tisch!
Das Preis-Leistungsverhältnis ist super. Sehr leckere Pizzen, sehr leckere Nudelgerichte, Getränkepreise (fast) wie aus dem Supermarkt.
Lustig fand ich, dass das Personal dort immer Hunger hat ... wo bei uns die Leute hinten zum Rauchen rausgehen, nahmen die sich jede freie Minute um was zu essen, was für den Koch spricht :)
Als wir andere Lokale aufsuchten, fragten die Kinder warum wir nicht wieder ins Luzzi gehen ... lecker!
 

Fireboy

Libertus
lecker und günstig

Gut gelegen nahe Coloseum, 2 Pizza, 1 Lasagne, Wasser u. 0,5l Vino, Brot für 25€ alles lecker. Waren Mittags dort und es war gut besucht.

Danke für den Tip
Rom 27.04.-01.05.11
 

Märzhase

Civis Romanus
Wir saßen draußen und bestellten Pizza und Chicken Roma Style. Die Pizza war gut, das Huhn leider nur zur Hälfte zu genießen. Neben der Tatsache, dass es schon ziemlich undefinierbar (und ein Stück weit eklig) aussah, bestand es zur Hälfte aus Knochen, Knorpel und Fett, was sehr schade war. Die Getränke waren günstig (1,50€/Dose Cola), die Pizza mit 7€ auch noch im Rahmen. Für das Huhn haben sie 8€ verlangt, was im Verhältnis zu dem tatsächlich Essbaren ziemlich hoch angesetzt war. Geschmacklich war es eher Durchschnitt und nur in Maßen zu empfehlen. Leider brauchte der junge Mann vom Service ziemlich lange, bis er auf uns reagierte (er telefonierte sehr aufgeregt mit irgendwem und ließ sich durch uns und andere wartende Gäste nicht stören). Zudem „verrechnete“ er sich um 10€, was der ganzen Situation einen schalen Beigeschmack verlieh. Für uns der erste und letzte Besuch im Luzzi.
 

caravaggiolina

Senator
Stammrömer
Wir waren in unserer Urlaubswoche insgesamt 3 mal bei Luzzi, jeweils abends.
Das Lokal war immer voll, gemischtes Publikum - viele Touristen aber auch Einheimische. Das Essen war wirklich gut (die Pizza hat einen wirklich dünnen Boden!) und sehr günstig.
Am ersten Abend beispielsweise für:
Vorspeisenmix, 2 Pizze, 2 Fl. Wasser, 1/2 l Hauswein, Brot >> 23 € bezahlt. Anfangs dacht ich, die Kellnerin hätte sich verrechnet.
Dass es bei diesen Preisen teils recht "urig" zugeht, darf einen nicht wundern. Die große Parmesanschüssel wurde in einem anderen Bericht bereits erwähnt ;), ebenso gewöhnungsbedürftig mag es für manchen sein, dass es nur eine Sorte niedrige Wassergläser gibt - auch für den (sehr guten!) Hauswein. Und die Speisekarte besteht aus einigen zerknitterten und abgegriffenen Zetteln in Klarsichhüllen. Uns hat das nicht gestört, im Gegeneil. Ich mag das :lol:.
 

Fruchtzwerg

Civis Romanus
Nachdem wir hier im Forum die Kritiken zu Luzzi gelesen hatten, waren wir neugierig und sind am letzten Abend unserer Romreise dorthin.
Und was soll ich sagen, wir sind nicht enttäuscht worden. Die Kellnerin war super freundlich und das Essen fantastisch. Vor allem der Preis (22,90 € für zwei Bruschettas, einen halben Liter Vino della Casa, einen Liter Wasser, eine Sprite, eine Pizza mit Schinken und Spaghetti Pomodoro) spricht für sich.
Wir waren schon relativ früh am Abend dort, was zu empfehlen ist, denn binnen kurzer Zeit wurde es sehr voll, sämtliche Tische draußen und auch drinnen waren sehr schnell belegt.

Das die Speisekarte etwas abgegriffen war und der Parmesan aus einer großen Schüssel serviert wurde, störte uns jetzt nicht weiter. Beim nächsten Rombesuch, werden wir sicherlich wieder bei Luzzi essen gehen
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Nachdem wir hier im Forum die Kritiken zu Luzzi gelesen hatten, waren wir neugierig und sind am letzten Abend unserer Romreise dorthin.

Das die Speisekarte etwas abgegriffen war und der Parmesan aus einer großen Schüssel serviert wurde, störte uns jetzt nicht weiter. Beim nächsten Rombesuch, werden wir sicherlich wieder bei Luzzi essen gehen
Da fällt mir auf, dass ich doch tatsächlich vergessen hatte, unsere guten Erfahrungen vom Luzzi auch hier noch einzustellen, was ich hiermit nachhole. ;)

Hier die schon erwähnte Parmesanschüssel:



Ich fand das auch sehr originell und nett! :nod:

Wir aßen auch sehr gut und günstig und waren begeistert von der "urrömischen" Atmosphäre. :thumbup:
Wir wurden sehr schnell bedient, gegenüber von uns saß eine römische Dame ganz allein und aß gemütlich ihr Menu - ganz eindeutig ein Stammgast. Als eine Reisegruppe kam, obwohl das Lokal schon voll war, wurde nur kurz diskutiert, dann waren ein paar Tische aufgestellt und alle Leute untergebracht. ;)
Solche Spontaneität gefällt mir. :nod:




 

caravaggiolina

Senator
Stammrömer
Kann mir eigentlich jemand was zu den Öffnungszeiten sagen?
Wir waren zwar im vergangenen Jahr dort, aber ich hab irgendwie keinen Tau, wie lange abends geöffnet ist.
Vielleicht war ja jemand von euch aufmerksamer :nod:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dummerweise finden sich die Öffnungszeiten nicht mal auf der Website 8O - hab' darum gerade mal per Mail gefragt. Mal sehen, wann es eine Antwort geben wird.
 

caravaggiolina

Senator
Stammrömer
Ja, die Website hab ich bereits befragt, auch auf den diversen Bewertungsplattformen findet sich nichts dahingehend.
Aber auf die Idee, ein Mail zu schicken, bin ich noch nicht gekommen :blush:

Danke für die Initiative, bin schon gespannt auf die Antwort.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nee, hat es nicht ... und ich hatte es mittlerweile (nach gut 4 Wochen) auch völlig vergessen.

Tja, werden wir mit diesem Zustand leben müssen. :~
 
Oben