Tipps für Lago di Bolsena, Tarquinia, Orvieto u.v.m.

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
Ein neues Rom-Abenteuer wirft seine Schatten voraus...

Für den Monat Juli haben wir für eine Woche eine Ferienwohnung in der Via Chiavari (Nähe Campo de' Fiori) gebucht. Um die Woche in der Ewigen Stadt herum würden wir gerne eine kleine Erkundung der Region Latium einbauen. Nun sammel ich ein paar Ideen in Hinblick auf mögliche Etappen-Ziele. Bislang schweben mir da die Region um den Lago di Bolsena, Tarquinia, Tuscania und Orvieto (Umbria) vor. Wie sieht es mit der Villa d' Este aus? Muss man diesen Ort mit seinen Wasserspielen aus Eurer Sicht unbedingt gesehen haben?

Hat jemand von Euch Tipps für Unterkünfte, empfehlenswerte Gastronomie oder vielleicht noch andere Vorschläge für sehenswerte Orte im Umkreis von ca. 100 km um Rom herum? Den Wagen werden wir für die Dauer unseres Aufenthalts in Rom wahrscheinlich am Flughafen Fiumicino parken.

Schon mal vielen Dank vorab für Eure Hilfe (auch an Fortunata, die vorab schon per PN wichtige Fragen bezüglich unserer FeWo-Suche beantwortet hat...)!

Herzliche Grüße

Ingo
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
Wie sieht es mit der Villa d' Este aus? Muss man diesen Ort mit seinen Wasserspielen aus Eurer Sicht unbedingt gesehen haben?
Nun, alles ist relativ im Leben ;) Ich würde die Frage aber unbedingt mit ja beantworten, und würde auch Villa Adriana und Villa d'Este nicht gegeneinander abwägen wollen - beide sind einfach zu unterschiedlich. Wie ich schon an anderer Stelle schrieb: Der späte Nachmittag ist meiner Meinung nach die beste Zeit für die Villa d'Este, von wegen Abendlicht, Stimmung und so.

Herzlichen Gruß
Sven
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
10.10.2022-18.10.2022
Über die Villa Adriana kann ich noch nichts sagen, sie steht in 3 Wochen das erste Mal auf dem Plan.
Aber in der Villa d´Este war ich anlässlich des letzten Rombesuchs und sie hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine ganz eigene Atmosphäre dort, auch die Luft fand ich durch das viele Wasser etwas Besonderes und ich freue mich schon, bald wieder dort zu sein.

Gruß Angela
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer





Hallo und Moin, Moin Ingo !!!

Falls Du die Gelegenheit haben solltest ... schau doch mal in nebenstehendes Buch .... ich fand / finde es gar nicht mal so übel !!!



Gruß - Asterixinchen :)
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer






Hallo und Moin, Moin Ingo!


Nebenstehende Bücher sind in Bezug auf das Latium auch recht nett zu lesen ........



Gruß - Asterixinchen :)
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
Hallo Asterixinchen!

An den Reiseführer "Latium" aus der Reihe "Reise Know-how" hatte ich auch schon gedacht. Leider wird ja der Erscheinungstermin von "Latium und Rom" aus dem Michael-Müller-Verlag immer und immer wieder verschoben. Mittlerweile wird lt. der Verlags-Seite "Frühjahr 2008" anvisiert...

War denn noch keiner von Euch am Lago di Bolsena...?!?

Ein angenehmes Wochenende wünscht Euch

Ingo
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
10.10.2022-18.10.2022
Hallo Ingo,

doch, ich war schon am Lago di Bolsena, und zwar vor vielen ( ca. 10) Jahren in den Pfingstferien mit der Familie auf dem Campingplatz. Es hat uns sehr, sehr gut gefallen dort, aber ich kann dir leider nicht helfen mit Unterkünften oder auch Lokalen, weil wir mit 4 Kindern immer selbst gekocht haben!
Die Gegend ist auf jeden Fall wunderschön, wir haben einige Ausflüge gemacht, aber meistens war doch Baden angesagt.

Sehr empfehlen kann ich Orvieto, nicht nur wegen des schönen Domes, sondern auch wegen der sehr netten Altstadt.

Gruß Angela
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Hallo und Moin, Moin Ingo!

Leider wird ja der Erscheinungstermin von "Latium und Rom" aus dem Michael-Müller-Verlag immer und immer wieder verschoben. Mittlerweile wird lt. der Verlags-Seite "Frühjahr 2008" anvisiert...

....... JA, das ist echt SCHADE .... ich warte seit Anfang 2006 darauf !!!

VIEL SPASS !!! .... weiterhin bei den Vorbereitungen !!!


Gruß - Assterixinchen :)
 

DiscoverRome

Centurio
Stammrömer
War nur auf Durchreise am Bolsena-See, das gleichnamige Städtchen scheint aber sehr nett zu sein und über die ein oder andere Sehenswürdigkeit zu verfügen.

Sehr empfehlen kann ich in der Nähe Pitigliano, Sorano und Sovana, drei kleine, teilweilse spektakuläre Orte in der toskanischen Maremma.
Waren im Agriturismo Il Cavone zwischen Pitigliano und Sovana untergebracht. Recht einfach, aber toll.

Gruß,
Torsten
 

patta

gesperrt/ruhend
OK, ich vermute, Ihr seid mit dem Auto unterwegs, also entsprechend flexibel.

Um Rom herum (also für Tagestrip) empfehle ich neben den genannten: Ostia Antica, Palestrina, Cerveteri, Subiaco, Terracina, Sperlonga.
Die nördliche Region - Tuscia genannt - schliesst sich ja gleich an die Toskana an, so dass man über eine Woche in der Südtoskana (Val d'Orcia zum Beispiel) nachdenken kann. Von dort kann man (mit dem Auto!) die Region zwischen Siena, Viterbo, Assisi und Grosseto erorbern.

Der Bolsenasee soll im Juli schon ziemlich überlaufen sein (ich war heuer im Mai dort und es war leer). Orvieto ist toll, aber auch Viterbo. Schreib doch mal, was Euch interessiert und was ihr vorhabt.
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
Hallo zusammen!

Schon einmal vielen Dank für Eure Tipps und Hinweise!

Also bislang sind Orvieto, evt. auch Viterbo, Tarquinia und die Region Bolsena. Wenn es am Lago di Bolsena bereits zu voll sein sollte, werden wir dort schnell wieder verschwinden. Gibt es von Euch Empfehlungen für schöne Unterkünfte (Hotel, Gasthäuser) in/um Orvieto und Viterbo? Als zentralen Anlaufpunkt würde ich die Übernachtungen (wahrscheinlich zwei) in Orvieto gerne vorbuchen. Die restliche Zeit werden wir flexibel gestalten und vor Ort die Unterkünfte auswählen.

Einen schönen, sonnigen Sonntag wünscht

Ingo
 

Fernweh-Ingo

Primus Pilus
Stammrömer
Hallo miteinander!

So, der Ausgangspunkt für Expeditionen im Bereich Bolsena, Orvieto und Viterbo ist gefunden; auf dem Weg nach Rom werden wir für drei Nächte hier Ati hotels, Hotel Royal Station machen. Danach werden wir noch eine Nacht in oder um Tarquinia verbringen. Im Anschluß daran geht es für eine ganze Woche in die schönste Stadt der Welt!

Die Vorfreude ist jetzt schon riesig, obwohl bis dahin noch andere Reisepläne zu verwirklichen sind... Wenn Euch noch weitere Tipps für die Region Latium, also bevorzugt um Bolsena/Viterbo herum einfallen sollten, immer gerne her damit!

Herzliche Grüße

Ingo
 
Oben