There and back again ....

Agare

Senator
Stammrömer
Rom-Reise
02.09.2018-10.09.2018
Liebes Romforum,

viele Jahre ist es nun schon her, dass ich das Letzte mal hier war und ich bin so sehr erfreut dieses Formum so lebendig zu sehen.
Viel Wasser ist seit dieser Zeit den Rhein herunter geflossen, das Studium beendet, die Assistenzzeit abgeschlossen, eine eigene Praxis gegründet...
Einige Male war ich dazwischen auch in Rom, aber dieses Mal wird es anders: Ich begleite drei Senioren (Mutter und Freundinnen) für 10 Tage durch die ewige Stadt und bin auch selber älter geworden

Ich danke euch für diesen wie immer reichen Schatz an Informationen, der mir sicher dabei helfen wird!

Viele liebe Grüße,
Agare
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Liebes Romforum,

viele Jahre ist es nun schon her, dass ich das Letzte mal hier war und ich bin so sehr erfreut dieses Formum so lebendig zu sehen.
Viel Wasser ist seit dieser Zeit den Rhein herunter geflossen, das Studium beendet, die Assistenzzeit abgeschlossen, eine eigene Praxis gegründet...

Viele liebe Grüße,
Agare
Liebe Agare,

wie schön, wieder von Dir zu lesen! Und, ja, wir sind noch immer lebendig, auch alle ein paar Jährchen älter geworden und immer noch rombegeistert. :)
Seit ein paar Monaten hat unser Forum eine neue Software bekommen, könnte Dir also in manchem noch etwas fremd vorkommen, vielleicht kennst Du diese Software aber auch (was uns manche User schon berichtet haben) aus anderen Foren.

Ich freue mich, dass Du wieder einmal nach Rom reisen kannst und werde Deine Planung, falls Du eine hier machen möchtest, sehr gerne begleiten. Mit Senioren zu reisen ist ja immer etwas anders als mit Gleichaltrigen, aber Ihr habt mit 10 Tagen ja genügend Zeit, um alles in Ruhe anzugehen. Viel Spaß bei der Vorbereitung wünscht

Angela
 

Agare

Senator
Stammrömer
Rom-Reise
02.09.2018-10.09.2018
Vielen lieben Dank für deine warmen Worte! :)

Ja es ist mit Damen um die 70 wirklich ganz anders und ich muss mich und die Damen auch immer ein wenig bremsen - mit 20 sah das alles noch anders aus (nach dem Motto - Hey es ist mitten in der Nacht, lass uns doch einfach die paar Kilometer laufen anstatt den Nachtbus zu nehmen). Ich stelle gerade die Tagesplanungen zusammen und werde diese dann auch hier zur Diskussion stellen, viele Augen sehen einfach mehr als zwei.

Lieben Gruß,
Catherina
 
Oben