Tempel der Magna Mater und Auguratorium

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
[h]Kommentare zu: Tempel der Magna Mater und Auguratorium[/h]

Der Kult der Magna Mater (Kybele) wurde während des Zweiten Punischen Krieges von Kleinasien nach Rom überführt, als die Stadt nach wiederholten Niederlagen im Krieg gegen Hannibal in eine existenzielle Krise geraten war. Die Römer sahen sich von der Gunst der Götter verlassen, und die Notwendigkeit, diese zurückzugewinnen, führte zu einer ganzen Reihe von kultischen Maßnahmen.

Ganzen Artikel im Original lesen...
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#2
In der online-Ausgabe des Messaggero ist zu lesen, dass der Magna Mater-Tempel auf dem Palatin Ende 2013 nach 50 Jahren wieder zugänglich sein soll.

Rinasce il Tempio della Grande Madre, pronto il progetto per il santuario - Il Messaggero

Il grande Tempio della Magna Mater, risalente al II secolo a.C. è al centro di uno dei progetti di valorizzazione e apertura al pubblico più ambiziosi della Soprintendenza ai beni archeologici guidata da Mariarosaria Barbera. Un nuovo gioiello che entrerà a far parte entro fine anno del percorso di visita del colle Palatino dopo almeno cinquant’anni di chiusura. Si potrà salire sul podio e raggiungere la cella, e ammirare la ricostruzione dei materiali originali che ne decoravano l’architettura.
 
Top