Teddybärenthread VII

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Leo2

Tribunus Militum
Stammrömer
....
Eigens für Leo habe ich einen der Löwen mitgebracht, die den Eingang des Domes von Salerno bewachen:​



...
Viele Grüße
Emil​
Vielen Dank lieber Emil, daß Du an uns gedacht hast - so ab und zu läßt Cheffe uns ja auch mal an den Rechner:


Diesmal hat er uns dabei sogar pfotografiert (unsere Knipse hat sich der Junior für´s Lilabe ausgeborgt :!:)

Liebe Grüße an alle

Eure

und Leo 4
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Vielen Dank für Eure schönen Reiseeindrücke aus Kampanien!

Leider kam bei uns heute eine Nachricht auf dem Handy unserer Chefin an, dass unsere Foto-SMS, die wir Euch nach Napoli geschickt hatten, seit damals nicht zugestellt werden konnte und deshalb nunmehr verfallen sei.
Sehr sonderbar, sollten wir doch eine falsche Nummer gespeichert haben?

Vielleicht könnt Ihr uns vorsichtshalber die richtige noch einmal per PN zukommen lassen, das wäre nett!

Als Entschädigung hier ein paar Pfotos aus Siena:


Wir haben Euch auch noch was Süßes mitgebracht:


Sozusagen ein kleines Betthupferl! :nod:

Buona notte

sagen die Rengschburger



 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Ja, welch' nette Reise- (und sonstige) -Pfotos ringsumher :thumbup: :nod: :thumbup: ... nur uns lässt man mal wieder nicht recht 'ran. :roll: :frown: :roll:

Darum müssen wir leider nach wie vor um Bärengeduld bitten. :uhoh:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Nur eine andere Nachricht noch - die geht auch ganz schnell:
Heute hat unser lieber kleiner Kumpel Mikkel eine Reise-Einladung erhalten ... und zwar eine ganz besondere: im Juni nach Korfu; auf eine Hochzeitsreise! Von der Braut höchstpersönlich :nod::nod: ... wie findet ihr das?!? :eek: :thumbup::thumbup:
8)​
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Leider kam bei uns heute eine Nachricht auf dem Handy unserer Chefin an, dass unsere Foto-SMS, die wir Euch nach Napoli geschickt hatten, seit damals nicht zugestellt werden konnte und deshalb nunmehr verfallen sei.
Sehr sonderbar, sollten wir doch eine falsche Nummer gespeichert haben?
Seltsam, seltsam - aber die MMS haben wir ohnehin das Problem, dass wir dann einen Compi brauchen, um sie anzuzeigen. Jedenfalls war das beim letzten Mal so.

Als Entschädigung hier ein paar Pfotos aus Siena:


Wir haben Euch auch noch was Süßes mitgebracht:​


Sozusagen ein kleines Betthupferl! :nod:​

Buona notte​

sagen die Rengschburger​
Danke für die süssen Sachen aus Siena. Das ist ein kleiner Vorgeschmack auf unseren Besuch im Juli.

Viele Grüße
S.
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
...
Vielen Dank lieber Emil, daß Du an uns gedacht hast - so ab und zu läßt Cheffe uns ja auch mal an den Rechner:​


Diesmal hat er uns dabei sogar pfotografiert (unsere Knipse hat sich der Junior für´s Lilabe ausgeborgt :!:)

Liebe Grüße an alle

Eure

und Leo 4
Das freut uns, liebe Leos!

Heute war ich mit der Chefin im Musée Guimet und habe buddhistische Kunst entdeckt. Das ist eines der Pariser Museen, in dem sich die Leute nicht die Füße platt treten. Allerdings müssen wir gestehen: wir verstehen nicht allzuviel davon. Wir haben nur die Schönheit der Objekte gewürdigt. Nach einer Teepause gab es dann noch einen Abstecher ins Marinemuseum. Das war auch eine Entdeckung. Leider hatten wir den Pfotoknipps nicht dabei :cry::cry::cry:

Viele Grüße
Emil
 
Zuletzt bearbeitet:

Velasquez

Magnus
Stammrömer
:(:(:(

Wir wollen auch! :frown:

Aber Gauki lässt und lässt uns nicht (oder jedenfalls so gut wie nicht) an den PC diese Woche ... :uhoh: :thumbdown :x :thumbdown
 

Claude

Triumphator
Stammrömer



Hier hat es den letzten "crollo" in Pompeji gegeben - genau eine Woche, nachdem wir dort waren. Vor Ort wird es immer schwieriger, einen Besuch zu planen, weil man nicht weiß, was ohnehin geschlossen ist bzw. was als nächsten einstürzt. Es ist einfach zu traurig. Vielleicht sollte ich die Chefin doch fragen, ob sie nicht irgendwann Zeit hat, einen kurzen Bericht zu schreiben. Eine Überschrift habe ich ihr schon vorgeschlagen. Aber am Wochenende ist erst mal eine unvorhergesehene Reise nach Germanien angesagt.​

Viele Grüße
Emil​
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Vielen Dank für die schönen Reiseimpressionen aus Kampanien und der Toskana.

Lieber Frédéric, lieber Poldi,
ob ihr mir wohl :~ verraten könnt, wo genau diese Bilder gemacht wurden?

(...) hier ein paar Pfotos aus Siena:

Velasquez senden wir unsere schönsten Durchhalte-Brummgrüsse :D und wünschen ihm, dass er bald die gewünschte PC-Zeit zugestanden bekommt. :thumbup: :thumbup:

Simone und Trabanten
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Lieber Frédéric, lieber Poldi,
ob ihr mir wohl :~ verraten könnt, wo genau diese Bilder gemacht wurden?

(...) hier ein paar Pfotos aus Siena:

Das machen wir doch gerne noch schnell, bevor wir hier weg müssen (obwohl es dann in Angelas Bericht sowieso stehen wird :idea:, aber weil Ihr nun so neugierig seid ... :twisted:)

Mehr als diesen Link bekommt Ihr aber vorerst nicht! ;)

Dom von Siena

Eilige Grüße

F.&P.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Das machen wir doch gerne noch schnell, bevor wir hier weg müssen (obwohl es dann in Angelas Bericht sowieso stehen wird :idea:, aber weil Ihr nun so neugierig seid ... :twisted:)

Mehr als diesen Link bekommt Ihr aber vorerst nicht! ;)

Dom von Siena

Eilige Grüße
F.&P.
Hervorhebung durch uns.
Das waren gar nicht wir :D sondern unsere Chefin :~. Sie lässt danken und freut sich in aller Geduld auf Angelas Bericht. :nod:

Die Bockfelsenbande
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Wir brummen ein herzliches Dankeschön für die Durchhalteparole ;) und sind zuversichtlich für dieses Wochenende.

Was die Siena-Frage der Bockfelsenbande betrifft, so wussten wir sofort (d.h. bevor wir die Antwort der Rengschburger lasen): einerseits vor dem Hintergrund des Palazzo Pubblico mit seinem Torre del Mangia - und andererseits vor dem des Doms. :proud: :smug:
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Kleiner Zwischenruf der Bockfelsenbande - allein zuhause :lol:.

Was die Siena-Frage der Bockfelsenbande betrifft, so wussten wir sofort (d.h. bevor wir die Antwort der Rengschburger lasen): einerseits vor dem Hintergrund des Palazzo Pubblico mit seinem Torre del Mangia - und andererseits vor dem des Doms. :proud: :smug:
Diese Bauwerke hat die Chefin natürlich erkannt, nur wo die Bilder gemacht wurden, es scheint sich um ein und denselben Ort zu handeln, das hat sie (immer noch) :blush: nicht ganz kapiert aber sie wird es erfahren. :nod: Es ist leider schon lange her, dass sie in Siena war.

Bis später wieder mit Chefin ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Ach so :idea: ... dann haben wir wohl vorhin aneinander vorbei gebrummt. ;)

Nun, zwar sind uns weitere Türme (außer den genannten beiden) in Siena nicht bekannt; aber die Stadt hat ja noch mehr Kirchen außer dem Dom: Vermutlich sind die Rengschburger auf einen von deren Türmen geklettert. Und auf welchen, das werden sie uns über kurz oder lang schon noch verraten. :nod:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Nun endlich eine - wenigstens kurze - Antwort an Emil:
Immerhin durfte ich in Pompeji in einem Thermopolium posieren:



Das war schon toll auf so altem Marmor zu sitzen.​
Du siehst auch sehr zufrieden aus! :nod: :]​

Und: Reisen bildet ... was ein Thermopolium sei, das mussten wir erst einmal nachschauen. :~​





Auch unser Leo freut sich über mitgebrachte Artgenossen. ;)




Über das Meer kann ich mich immer freuen, wenn ich es sehe!​
Das können wir gut nachempfinden! :nod: :thumbup: :nod:​







Hausmadonnen gab es auch jede Menge.​

Irgendwie muß man sich im Schatten des Vesuv schützen.
In der Antike hatte man in Pompei ein anderes apotropäisches Symbol, dem man auf Schritt und Tritt begegnet, wenn man nur die Augen offen hält.
Und das wäre ...:?:
... ein Arktos? :]​
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Hier hat es den letzten "crollo" in Pompeji gegeben - genau eine Woche, nachdem wir dort waren. (...) Vielleicht sollte ich die Chefin doch fragen, ob sie nicht irgendwann Zeit hat, einen kurzen Bericht zu schreiben. Eine Überschrift habe ich ihr schon vorgeschlagen. Aber am Wochenende ist erst mal eine unvorhergesehene Reise nach Germanien angesagt.​

Das mit dem Bericht ist eine gute Idee :nod: ... aber wir warten, wie immer, in aller Bärendgeduld. ;)

Und den Zweck eurer Reise kennen wir ja :~ ... wissen aber darum auch, dass wohl kein Mini-BT am Rande sich daraus entwickeln wird. :|​
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Noch "endlicher" als die Antwort an Emil nunmehr die an unsere fleißigen Historiker-Kumpels vom und am Bockfelsen:
Die folgende Geschichte wollten wir hier schon vor Monaten erzählen, aber irgendwie geriet der Plan immer wieder in Vergessenheit. In den letzten Tagen haben wir unter der Regie von Konstantin noch nötige Recherchen gemacht und präsentieren euch nun die

Geschichte des Wandbrunnens von
Sant'Alessio auf dem Aventin

(...) S. Alessio​






Die Taube ließ sich durch Konstantin beim Trinken gar nicht stören. :eek:
... und auch nicht durch Piepmatz, der ihr ja noch viel näher gekommen war. ;)





Wir wälzten Simones Brunnenbücher und suchten im Internet nach Informationen über den Brunnen. Er ist schon sehr alt, stammt aus dem 16. Jahrhundert und stand nicht immer auf dem Aventin.

Wie die Inschrift besagt, war sein Platz früher im Innenhof des Palazzo der Familie Accoramboni an der Piazza Rusticucci.​
Diese dramatische Geschichte 8O zu lesen hat uns einige Zeit beschäftigt (wiewohl wir ihr nicht mal bis in die allerletzten Verschnörkelungen hinein gefolgt sind) - und siehe: Auch die Orsini :proud: spielen darin mal wieder eine wichtige Rolle ... wenngleich nicht unbedingt eine rühmliche. :~



Diesen Platz am Rande des Petersplatzes gibt es nicht mehr, er fiel 1937 dem Bau der Via della Conciliazione zum Opfer. Der Palazzo Rusticucci wurde damals abgerissen, aber (wahrscheinlich etwas versetzt) an der Via della Conciliazione wieder aufgebaut.
(...)
Das Marmorbecken ruht auf den ausgebreiteten Flügeln eines Adlers, aus dessen Schnabel Wasser in ein halbkreisförmiges Becken zu ebener Erde fliesst.



Foto des Brunnens im Giardino di S. Alessio all'Aventino.​
(...)
Der verlorene Platz und der Original-Palazzo haben unser Interesse geweckt und wir haben allerlei Bilder gefunden, die wir euch zeigen möchten (...).​
Euer Interesse daran teilen wir gerne und danken bestens für eure engagierte Recherche und die schönen alten Bilder! :nod: :thumbup: :nod:



Den Abrissarbeiten fiel auch die etwas weiter vom Petersplatz entfernte Piazza Scossacavalli zum Opfer. Auch der grosse Brunnen dort wurde abgerissen, hat aber "überlebt" und einen neuen Platz erhalten. Aber das ist eine andere Geschichte ...​
... und ein ander Mal zu erzählen, gelle? ;)
Es sollte uns freuen. :nod:
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Kleiner Zwischenruf der Bockfelsenbande - allein zuhause :lol:.

Was die Siena-Frage der Bockfelsenbande betrifft, so wussten wir sofort (d.h. bevor wir die Antwort der Rengschburger lasen): einerseits vor dem Hintergrund des Palazzo Pubblico mit seinem Torre del Mangia - und andererseits vor dem des Doms. :proud: :smug:
Diese Bauwerke hat die Chefin natürlich erkannt, nur wo die Bilder gemacht wurden, es scheint sich um ein und denselben Ort zu handeln, das hat sie (immer noch) :blush: nicht ganz kapiert aber sie wird es erfahren. :nod: Es ist leider schon lange her, dass sie in Siena war.

Bis später wieder mit Chefin ;)
Tja, ein wenig komplizierter ist unser Rätsel dann doch, aber wer genau die Wikipediaseite anschaut, sieht ein Foto, auf dem die Lösung des Rätsels deutlich zu sehen ist! :nod::nod::nod:

Mehr verraten wir erst später, Ihr dürft alle noch etwas rätseln! ;) :~

Als kleine Hilfestellung noch ein Foto von dem Ort, wo auch die anderen gemacht wurden:


Na, wirds schon leichter zu raten?
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben