Teddybärenthread VI

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Unsere einzigen Bilder vom Samstag sind, ähnlich wie bei Velasquez, Gruppenpfotos vor der ersten Kissenschlacht am Pfotensee :D.​


Nicht zuletzt an diesen Gruppen- (und Mützen-:!: :])Pfotos haben wir immer wieder große Freude! :]

Außerdem gefallen uns ganz besonders :!: natürlich auch die von der Busfahrt nach Konstanz!
Fatzi fährt Bus :proud: ... man sieht ihm und Bärnini das Vergnügen daran deutlich an! :] :thumbup::thumbup:



Sehr schön auch die Münster-Impressionen (obwohl wir hier nur ganz wenige zitieren):
Unser erstes Ziel war das Konstanzer Münster, das wir sowohl von aussen wie von innen sehr interessant fanden.



2. Bild von links: Mauritiusrotunde
Wir haben uns erlaubt, diese hier noch separat :idea: zu verlinken. ;)

Besonders gut gefielen uns diese feuervergoldeten Kupferscheiben in der Krypta:​



Ja, uns auch! :nod:​


(...) Insel Reichenau (...) Bürgermuseum:​


Schlittenfahrt auf der Reichenau​

;) :D
Nicht nur Fatzi ist ein Bär für alle Fahrzeuge! :]





In diesen Hof sind wir später noch einmal zurückgekehrt :~ ... ihr werdet staunen, wenn ihr diese Pfotos der Bockfelsener sehen werdet. :nod: :proud:​
 

Leo2

Tribunus Militum
Stammrömer
Moin, alle miteinander !

nur heftiges Knurren meinerseits hat Cheffe endlich veranlaßt, mich mal wieder an die Tastatur zu lassen - ich durfte ihm zwar immer beim Lesen über die Schulter gucken; aber an´s Schreiben war nicht zu denken, weil er ja immer noch an seinen Sizilienbildern rumdoktert (ach - das ist vielleicht derzeit nicht gerade der glücklichste Ausdruck :twisted:).

Toll was Ihr so alles am Pfotensee erlebt habt - und alle hier in der Norderstedter Höhle sind neidisch auf Brummi, der das alles miterleben darf :nod: :!:

Naja, irgendwann einmal wird er uns alles selbst erzählen :!:

Soweit erst mal für heute - Viele Grüße aus dem (noch) kalten Norden

Euer
 

kleinermuck

Praetor
Stammrömer
Rom-Reise
09.05.2018-13.05.2018
Ja, auch wir hier haben uns über Ulis Grüße und Komplimente gefreut, danken herzlich dafür und wünschen ihr eine wunderbärige Rom-Reise! :nod: :thumbup: :nod:

Wir haben aus diesem Anlass ein Bild ausgegraben von einer früheren Reise, welches Uli bei ihrer Ankunft in FCO zeigt. :]

animaatjes-vliegtuigen-31410.gif


Ist das herrlich :lol::lol::lol::lol:
Danke lieber Velasquez8)

Ganz lieben Dank für Eure Zeilen es ist immer wieder schön, hier so lieb empfangen zu werden. Fühlt Euch alle mal ganz feste
liebe0006.gif

Eure Uli
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Wir haben aus diesem Anlass ein Bild ausgegraben von einer früheren Reise, welches Uli bei ihrer Ankunft in FCO zeigt. :]

animaatjes-vliegtuigen-31410.gif


Ist das herrlich :lol::lol::lol::lol:
Danke lieber Velasquez8)


Das ist aber süßes Bild von Uli! :thumbup: ;) :D Aber irgendetwas stimmt daran nicht. :roll: Unsere Uli nur mit kleinem Handgepäck bewaffnet, das kann niemals nicht sein. 8O

Lieber Velasquez, was man auf dem Zoomausschnitt von Ulis Bild nicht sehen konnte ...





;) :lol: :~ :~ :~​
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Hallo, ihr Lieben!

Auch ich möchte mich ganz, ganz herzlich, für eure fantastischen Bärichte und Pfotos vom Riesen-BT am Pfotensee ;) und von Roma bedanken! :nod: So viele superbärige Dinge durftet ihr erleben, ihr seid wirklich zu beneiden. Ich wünsche Euch noch ganz viele BT und Bären-Ausflüge! :nod: Danke, dass ihr uns immer daran teilhaben lasst! :nod: :thumbup: :thumbup:

Ich grüße euch ganz herzlich
Susannah
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Heute fahren wir mit unserer Parallelbärichterstattung vom

Riesen-BT
am Bodensee

fort und steuern unsere Bilder von

Montag

bei.​

Velasquez schrieb:
Leider war dieser Tag für einige von uns bäreits der Abreisetag, so für Frédéric und Poldi und Bubu ... der sich nur höchst ungern von Sally trennte:


Abschiedsphoto mit allen am Mini-FT und Riesen-BT teilnehmenden Chefinnen:​


Leider konnte unsere liebe Gastgeberin uns nicht begleiten. Erstes Ziel an diesem schneereichen Tag war die barocke Wallfahrtskirche Birnau. Es herrscht leider Fotografierverbot und so können wir nur mit Aussenaufnahmen dienen:​


Wie wir feststellen konnten, schlecken nicht nur kleine Bären gerne Honig, in der Birnau trafen wir einen "Honigschlecker" genannten Putto. Er hält einen Bienenkorb und schleckt vom süssen Honig.
Dass der Engel eigentlich den Genuss der honigsüssen Worte des Heiligen Bernhard von Clairvaux symbolisiert interessierte uns Kumpels nur am Rande. :~ :blush:​

Lange hielt es uns nicht in der Basilika, hatten wir doch draussen das ideale Terrain für eine lustige Schneeballschlacht ausgemacht. Lasse und Bärnini hatten nach einem besinnlichen Moment einen Bärenspass mit der weissen Pracht:​




Velasquez schrieb:
Immerhin streiften wir noch zusammen mit diesen drei Kumpels durch Meersburg, wo aber leider Gaukis Pfotoknips vor Schnee und schneeverhangenem Himmel kapitulierte. :frown:​


Unsere ersten Bilder aus Meersburg:​




Jubel brach bei uns Bären aus, als Lasse und Bärnini diesen sympathischen Meersburger Kumpel entdeckten, der sich seinerseits sehr über unseren unerwarteten Besuch freute:​





Velasquez schrieb:
Nach der Trennung von den anderen besuchten wir in ganz kleiner Besatzung die Burg Meersburg, welche uns sehr gut gefiel. :nod: :thumbup: :nod:​








Die Räume der Annette von Droste-Hülshoff
Hier kann man u.a. ihr Gedicht über die Burg lesen.​



Velasquez schrieb:

Hinter diesem "wilden Mann" an der Wand befindet sich das Gemälde des Narren (oder ist's ein Gaukler? :~), welches die Bockfelsener euch ja bäreits gezeigt hatten.​

Hier ist er noch einmal in voller Pracht:​


Gerne hätten wir auf dem Rückweg noch die Pfahlbauten in Unteruhldingen besucht aber das ist mit Sicherheit in der guten Jahreszeit viel schöner. :nod:​

Zufrieden kehrten wir in die Bodenseehöhle zurück, Elias entzündete mit Feuereifer ;) die Kerzen​


:thumbup: :proud: :thumbup:​

und wir verbrachten einen weiteren geselligen Abend mit Lucca und der ganzen Bande:​



Leider ist das zweite Pfoto mit Bärnini unscharf aber Simone mag es trotzdem sehr und dankt Bärnini für seine unermüdliche Hilfestellung beim Rom-Spiel. Deine Begeisterung war ansteckend. :nod:​


Fortsetzung folgt​
 
Zuletzt bearbeitet:

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Hallo ihr Lieben :!:
Ich komme noch nicht mit dem Nachlesen nach - bin aber nun "aus dem Wald" wieder hier zurück, x( und mit einer hartnäckigen Erkältung im Gepäck :cry: - wird aber schon wieder werden :nod:.



Danke an alle, die die schöne Ansichtskarte vom Pfotensee :lol: unterschrieben und geschickt haben :!: Eine willkommene Überraschung im Poststapel - und den Wink mit dem Bärenpfötchen - von wegen Honigbrötchen ;) - habe ich verstanden: wir haben unseren süßen Vorrat für die nächste Zeit mit 5 (in Worten fünf :]) dieser Eimerchen aufgefüllt


- da könnt ihr gerne auch die Pfötchen (und Löffelchen) eintauchen :nod:


Liebe Grüße an alle "Pelzigen" und Zweibeiner dazu
von
Pasquetta
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Ach, noch was:

ein wunderschöner Pfotobericht
vom BT
im Schnee am See


:thumbup: :thumbup: :thumbup: :nod: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

findet Pasquetta
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Den Bildern sieht man an, wie kalt es war - deswegen denke ich: ein wenig Kontrastprogramm wäre vielleicht nicht schlecht ...

Leonardos Romreise - 5. Teil

Ein wunderbarer Ausflug stand noch bevor. Und das war ein toller Tag, zumal auch der Frühling seine Vorboten schickte. Das Timing war geradezu perfekt (merci an Claude, die für das Programm verantwortlich war): der schönste Tag der Woche war für den Ausflug nach Tivoli reserviert.
Und NEIN - gemeint war nicht das Stadion von Alemannia Aachen ...

In der Villa Hadriana kam ich voll auf meine Kosten und ich denke noch gern an die Sonne und den wolkenlosen Himmer. Ein himmlisches Vergnügen - sollte man meinen.


Die Prachträume des sog. Teatro marittimo regten zu intensiven Bärenträumen an.


Was war das für ein Vergnügen - vor allem war so gut wie gar nichts los, kein Besucherandrang. wir konnten die Villa richtig genießen und die Stege zum Inselpavillon mußten gar nicht eingezogen werden, damit ich meine Ruhe hatte.​


Besonders gut gefiel mit auch der "canopus" bezeichnete Teil der Villa, obwohl die Namen ja doch weitgehend der Phantasie entsprechen.​



Hier machte ich auch Bekanntschaft mit den Flussgöttern Nil und Tiber​



Was wir uns erzählt haben - aus fernen Zeiten - das verrate ich allerdings nicht.​


Ganz mutig wagte ich es, mich dem Krokodil anzunähern. Und es war auch so freundlich, mich zum Platznehmen aufzufordern.​



Einstmals war es eine Brunnenfigur, aus deren Maul Wasser sprudelte.​


Überhaupt ist dieser Teil der Villa mehr als interessant. In der Regel wird darin ein Abbild Ägyptens gesehen - in Wirklichkeit ist das viel mehr.​

Je vous explique:​

Hinten am "canopus" ist eine Grotte mit einem "stibadium" - einem halbkreisförmigen gemauerten Speisesofa, auf dem der Kaiser platzzunehmen pflegte. Hinter selbigem ist eine "Höhle" und diese steht für den Nil vom ersten Katarakt an. Deswegen auch der Wasserfall ganz hinten in der Grotte. In den seitlichen Nischen befanden sich Statuen von Antinoos als Osiris, des jugendlichen Liebhabers des Kaisers Hadrian aus weißem Marmor. Genau - ihr habt es sicher gemerkt: weiß ist die Farbe der Krone Oberägyptens.​




Das halbkreisförmige stibadium selbst barg in einigen seiner Nischen ebenfalls Statuen des Antinoos-Osiris - aber nun in rotem Marmor. Damit ist das eine Anspielung auf Unterägypten, eben auf die rote Krone der Pharaonen. Und das stibadium selbst steht für das Delta des Nil. Die dort vorhandenen Wasserbecken stellen die Mündungen des Nil in das Mittelmeer dar und ergießen sich in ein Becken vor der Anlage.​

Und wenn man nun weiterdenkt, so ist das große langestreckte Becken gar nicht mehr der Nil (der ist ja in der Grotte), sondern es stellt das Mittelmeer, das mare nostrum, dar. Und dieses sah der Kaiser vor sich, wenn er bei sommerlichem Klima dort seine Gelage veranstaltete. Damit machen dann auch die Karyatiden und die übrigen Statuen Sinn, die hier aufgestellt waren. Leider läßt sich die Dekoration der Villa wegen der unzureichenden Dokumentation der alten Ausgrabungen nur unzureichend rekonstruieren.​


Vielleicht hätte ich eine Zeichnung machen sollen ...​


Beim Verlassen der Villa konnte ich noch ein paar Entchen entdecken, die friedlich ihre Kreise zogen:​


Bevor mir hier nun alles flötengeht, speichere ich mal schnell und dann geht es weiter ...​

Viele Grüße
Leonardo​

à suivre​
 
Zuletzt bearbeitet:

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Und nochmal "übrigens":

auch in die Höhle von Lutetia ein riesiges

Complimenti

für euere Rom- und Umgebung-Erkundungen :!:

Es geht doch nichts über Bären-Neugierde

;) :nod: :thumbup: :thumbup: :thumbup:



findet Pasquetta​
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Leonardos Romreise - 6. Teil

Nach einer verdienten Mittagspause - Tomaten mit Mozzarella und Rucola gab es -



ging es weiter zur nächsten Etappe des wunderbaren Tages. Ihr könnt es Euch sicher denken. Wenn man schon in tivoli ist, darf die Villa d'Este nicht fehlen.​

Diese herrlichen Wasserspiele und die Wasserorgel, deren Töne wir sogar erlauschen durften (hoffentlich bekommt die Chefin das mit der Tonspur des Filmchens irgendwann noch hin).​








Ganz frühlingshaft wurde mir zumute. Ich mußte einfach auf dem Beet Platz nehmen und diese ersten Frühlingsboten aus allernächster Nähe betrachten! Den Zweibeinern war dieses Vergnügen verwehrt. Es ist einfach herrlich ein kleiner Bär zu sein. Das waren die Wintertage ganz alleine im Auto wert - so eine tolle Belohnung. Danke, Chefin !​

Und da klare Sicht herrschte, hatte man von der Villa aus sogar einen Blick auf dem Petersdom:​


Könnt Ihr ihn entdecken?​

Ich fürchte, nun ist meine Compizeit für heute beendet. Die Chefin wird schon ungeduldig.​

Meinen Abschied aus Roma erzähle ich dann dieser Tage!​

Viele Grüße
Leonardo, dem es Spaß macht, den Bäricht zu schreiben, denn dann erlebt man alles noch einmal. Es gäbe noch viele schöne Photos, aber so viel können wir einfach nicht hochladen ...​
 
Zuletzt bearbeitet:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Und nochmal "übrigens":

auch in die Höhle von Lutetia ein riesiges

Complimenti
für euere Rom- und Umgebung-Erkundungen :!:
Es geht doch nichts über Bären-Neugierde

;) :nod: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

findet Pasquetta​

Vielen Dank für die complimenti :!:.
Es ist doch immer erhellend, die Welt mit Bärenäuglein zu entdecken.

Viele Grüße
Claude
 
Zuletzt bearbeitet:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Vielleicht kann ja Simone noch einmal editorisch bei den Bildern zwecks Zentrierung Hilfe leisten. Ich habe nachträglich noch welche eingefügt - und das von Velasquez beschriebene Verfahren war mir dann doch etwas zu kompliziert - zumal meine PC-Zeit nun wirklich abgelaufen ist.

Danke :!:
sagt Leonardo, der kleine Bär, der endlich die Urbs entdecken durfte (und seitdem ganz ernsthaft an Romitis erkrankt ist - wundert Euch das :?:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Hallo, ihr Lieben!

Auch ich möchte mich ganz, ganz herzlich, für eure fantastischen Bärichte und Pfotos vom Riesen-BT am Pfotensee ;) und von Roma bedanken! :nod: So viele superbärige Dinge durftet ihr erleben, ihr seid wirklich zu beneiden. Ich wünsche Euch noch ganz viele BT und Bären-Ausflüge! :nod: Danke, dass ihr uns immer daran teilhaben lasst! :nod: :thumbup: :thumbup:

Ich grüße euch ganz herzlich
Susannah

Besten Dank für die Grüße, Susannah.
Ja, das waren sehr erlebnisreiche Tage - und die werde ich so schnell nicht vergessen.

Leonardo
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Heute Morgen zunächst einmal dies:
Möglicherweise hat der eine oder andere sich gewundert, mich gestern Abend (so um die 21.00 h herum) für eine längere Weile im Arktonet (sowie auch im "römischen Bilderbuch") gesehen zu haben, ohne dass ich auch nur ein Wort gebrummt hätte 8O als Antwort auf eure zahlreichen netten Beiträge. Das lag aber einfach daran, dass wir den Abend verbracht haben bei langjährigen Freunden (und früheren Nachbarn) unserer Zweibeiner, mit welchen zusammen Gauki vor Jahren auch einmal in Rom war ... ja, und darum haben wir sie eine ganze Menge von Photos und Pfotos sehen lassen. Mit von der Partie übrigens eine Reihe von Bärenkumpels, welche vor ca. einem halben Jahr reaktiviert wurden in dieser Höhle - seit nämlich die Tochter besagter Freunde, welche seit ihren Kindertagen auf den wunderbärigen und vielsagenden :!: :idea: :nod: Kosenamen "Bärli" :eek: :proud: :thumbup::thumbup: hört, ihrerseits Nachwuchs zur Welt gebracht hat.

Also dies rasch zur Erklärung meiner so ganz und gar wortlosen Anwesenheit gestern Abend. :idea: ;)
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Übrigens fanden die Bären wie auch die Zweibeiner in der dortigen Höhle den Ausdruck "Pfotensee" überaus erheiternd - und auch ansonsten wurde unserem Arktonet so viel Bewunderung zugesprochen und -gebrummt, dass euch eigentlich die Plüschohren geklungen haben müsste! :nod: :proud: :smug:



So, und nun mal hübsch eins nach dem anderen:
Moin, alle miteinander!

Nur heftiges Knurren meinerseits hat Cheffe endlich veranlaßt, mich mal wieder an die Tastatur zu lassen (...)
Ja, es ist schon gut und weise eingerichtet, dass uns wilden Tieren, vor allem als Löwen oder Bären, eben auch diese Möglichkeit zu Gebote steht, unseren Wünschen - vielmehr: unseren bär:idea:echtigten Interessen :!: - Nachdruck zu verleihen! :twisted:



Toll, was Ihr so alles am Pfotensee erlebt habt - und alle hier in der Norderstedter Höhle sind neidisch auf Brummi, der das alles miterleben darf :nod: :!:

Naja, irgendwann einmal wird er uns alles selbst erzählen :!:
Das wird er :nod::nod: ... und freut sich auch schon darauf und auf zu Hause! Allerdings genießt er es wohl auch ein wenig, von euch derart beneidet zu werden ... :blush: :~:~

Bis dahin lässt er euch alle herzlichst brummgrüßen und euch danken für die weiterhin so großzügige Verlängerung seiner Urlaubszeit hier im tiefen Süden :] und noch so viel weiter südlich ... wie eben jüngst am Pfotensee. :thumbup:
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Liebe Kumpels und Zweibeiner,

da unsere PC-Zeit heute morgen sehr beschränkt ist, zunächst nur kurz soviel: Herzlich willkommen zurück, Pasquetta! Wir wünschen Dir eine gute und schnelle Besserung und bedanken uns für den leckeren Honig. Bei dem tollen Angebot wird so bald kein Mangel an leckeren Honigbrötchen ;) bestehen. Vielen Dank fürs Verwöhnen. :thumbup: :thumbup: :thumbup:


- da könnt ihr gerne auch die Pfötchen (und Löffelchen) eintauchen :nod:

Vielleicht kann ja Simone noch einmal editorisch bei den Bildern zwecks Zentrierung Hilfe leisten. Ich habe nachträglich noch welche eingefügt

Ecco, fatto!
Leonardo, dein Pfotobäricht aus Tivoli ist mal wieder ein Meilenstein in der Bärichterstattung, wir haben genau die Fragen beantwortet gefunden, die wir uns im Mai am Canopus gestellt hatten. :nod: Ganz grosse Spitzenklasse deine virtuelle Führung dort für uns. :nod: :thumbup: :thumbup: Herzlichen Dank dafür.

Möglicherweise hat der eine oder andere sich gewundert, mich gestern Abend (so um die 21.00 h herum) für eine längere Weile im Arktonet (sowie auch im "römischen Bilderbuch") gesehen zu haben, ohne dass ich auch nur ein Wort gebrummt hätte 8O als Antwort auf eure zahlreichen netten Beiträge. Das lag aber einfach daran, dass wir den Abend verbracht haben bei langjährigen Freunden (und früheren Nachbarn) unserer Zweibeiner, mit welchen zusammen Gauki vor Jahren auch einmal in Rom war ... ja, und darum haben wir sie eine ganze Menge von Photos und Pfotos sehen lassen.

Klasse, dass ihr einen so netten Abend in gleichgesinnter Gesellschaft verbringen konntet! 8)

Es folgen noch ein paar Bilder von gestern aus unserer Höhle:


Bei Aina und dem kleinen Maulwurf bedanken wir uns herzlich für die schönen Postkarten aus Wien und Klosters

Simeon und Matze seit dem Bodensee-BT gemeinsam am Bockfelsen
:thumbup: :thumbup:​

Nach der Lektüre futterten wir gemeinsam mit Harry und Sally eine süsse Fastnachtsspezialität:​



Bis später!​
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Danke, das sind gute Nachrichten :nod: :thumbup: ... vor allem die mit der süßen Fastnachtsspezialität! :thumbup: (Wenn schon Gleichstandkuchen derzeit so überhaupt nicht zu haben ist am Bockfelsen ... :p :twisted: :~)
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Ebenfalls sehr gute Nachrichten, über die wir alle hier uns bärig gefreut haben :nod: :thumbup: :nod:, sind die beiden von Uli und Susannah:

Ja, auch wir hier haben uns über Ulis Grüße und Komplimente gefreut, danken herzlich dafür und wünschen ihr eine wunderbärige Rom-Reise! :nod: :thumbup: :nod:

Wir haben aus diesem Anlass ein Bild ausgegraben von einer früheren Reise, welches Uli bei ihrer Ankunft in FCO zeigt. :]

animaatjes-vliegtuigen-31410.gif
Ist das herrlich :lol::lol::lol::lol:
Danke, lieber Velasquez8)

Ganz lieben Dank für Eure Zeilen, es ist immer wieder schön, hier so lieb empfangen zu werden. Fühlt Euch alle mal ganz feste
liebe0006.gif
Na, aber gerne doch ... wir Arktoi knuddeln doch immer gerne! :nod: :thumbup: :nod:







Wir haben aus diesem Anlass ein Bild ausgegraben von einer früheren Reise, welches Uli bei ihrer Ankunft in FCO zeigt. :]

animaatjes-vliegtuigen-31410.gif
Das ist aber süßes Bild von Uli! :thumbup: ;) :D
Klar, das finden wir hier natürlich alle auch! :nod:

Ja, und natürlich bärigste complimenti an Susannah, welche so fein beobachtet :thumbup::thumbup::thumbup: und dieses Bild entlarvt hat als das, was es ist: eine Ausschnittsvergrößerung. :~ Denn:
Aber irgendetwas stimmt daran nicht. :roll: Unsere Uli nur mit kleinem Handgepäck bewaffnet, das kann niemals nicht sein. 8O

Lieber Velasquez, was man auf dem Zoomausschnitt von Ulis Bild nicht sehen konnte ...





;) :lol: :~ :~ :~​

:thumbup::thumbup::thumbup: :thumbup::thumbup::thumbup: :thumbup::thumbup::thumbup:

8)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben