Teddybärenthread V

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aina

Aedilis
Stammrömer
Hallo an die Luxembourgeois und die Archivbären (mit ihren Chefinnen),

was für eine grosse Freude, als wir eben von der Uni kamen.... eine Rätselkarte. Voll cool...Wir durften gleich raten... denn Aina hat sich eine Suppe gekocht. Vielen, vielen Dank. Ein Stück für die Sammlung.

Liebe Grüsse und vielen Dank,

Theo und Lord

PS: Nur eine Sache, ich weiss nicht, ob das vielleicht mal Probleme mit der Post gibt: wir wohnen in der F...strasse und NICHT im F.....weg...Ich sage das nur, nicht dass etwas verloren geht. (Wie Ainas korrigierte Examensarbeit: die irrt schon seit Wochen zwischen Avignon und dem Neckar herum und das ist ärgerlich) Diesmal ist es ja gut gegangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Velasquez

Magnus
Stammrömer
"Hurra, hurra, die Bärenpost war da!" 8) ;) :D



Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem lieben Velasquez, bei Gauki und Simone und bei allen Teilnehmern des BT-Wochenendes für diese wunderschöne Karte! :nod: :thumbup: :thumbup:
Schön, dass sie sich freut ... und hab' mir in der Tat auch ganz besonders Mühe damit gegeben ... was allerdings bei dir nur als ausgeprägte Bärenkrakelschrift 'rübergekommen sein dürfte ... :~ :blush: :~
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Auf die anderen Karten-Rückmeldungen kann ich leider erst morgen anworten ... so ist das halt, wenn man eine gestrenge Chefin hat. :twisted:

Dafür aber hat Doudou auch einen wirklich gestrengen Chef! 8O
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Schön, dass sie sich freut ... und hab' mir in der Tat auch ganz besonders Mühe damit gegeben ... was allerdings bei dir nur als ausgeprägte Bärenkrakelschrift 'rübergekommen sein dürfte ... :~ :blush: :~
Ja, das hat sie und zwar ganz besonders! :nod: Und was die Bärenkrakelschrift betrifft ;), sie war dennoch sehr gut lesbar geschrieben! :nod: :thumbup:
 

Lizabetta

Princeps Senatus
Stammrömer
Übrigens haben wir auch wieder ein paar pfotenverlesene Postkarten versendet. :nod:
Ja, auch bei uns ist gestern Bärenpost eingetrudelt :nod:

Vielen herzlichen Dank Velasquez und Gauki und Simone!



Da hat ja wohl wieder mal der Bär gesteppt, bei Eurem bärigen Treffen :thumbup::thumbup::thumbup:.

Liebe Grüße
Frottola mit Lizabetta
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
:) Wie schön, es gab auch hier Post vom großen Bären-Treffen :roll:
Herzlichen Dank an Simone und Gauki, die das schöne Bild vom "Baum" ausgesucht haben - wieder einmal passend (für die Zeit x()
findet dankbar
Pasquetta
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Herzlichen Dank an alle für dieses vielfache​


an uns!​

Es ist doch immer wieder schön, wenn vom BT geschriebene Bärenpostkarten ihre Empfänger erreichen und dann hier im Arktonet so freundliche Resonanz finden. :nod: :thumbup::thumbup:

Apropos "Arktonet":
Nun wird es leider sehr bald an der Zeit sein, unsere schöne Bärensommer-Höhle zu verlassen :( und für den Winter ein neues Domizil zu beziehen - ein solches habe ich allerdings auch bereits ausfindig gemacht. :proud: :smug: Und so hoffe ich, hier in unserer Sommerhöhle so gerade eben noch das Rom-BT Ende Oktober/Anfang November (bei den Zweibeinern nachzulesen hier: http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_24/uber_den_daechern_von_rom-14464/) unterzubringen, damit die Bockfelsenbande pünktlich zur 2000. Antwort den Schlüssel des Höhleneingangs wird umdrehen können.

Unsere neue Winterhöhle soll dann gleich zu Beginn - so jedenfalls mein Plan - eine Ausstellung der Pfotos vom jüngst vergangenen BT präsentieren. :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Hier gab es heute auch Bärenpost. Wie haben wir uns gefreut - und dann auch noch auf Französisch! Doudou ist ja richtig perfekt.

Das muß wirklich ein toller Ausflug gewesen sein!

Un grand merci

S.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Hier gab es heute auch Bärenpost. Wie haben wir uns gefreut - und dann auch noch auf Französisch! Doudou ist ja richtig perfekt.
Wir werden es ihm ausrichten - gleich heute Abend noch rufen wir ihn an. :nod:

Tja, wie wir ja schon schrieben:
(...) eine ganz besondere Karte von einem ganz besonderen Bären - der am Samstagabend zum allerersten Mal in seinem Leben den Stift in die Pfote genommen hat, um Bärenpost zu schreiben! :nod:​
:proud: 8)




Das muß wirklich ein toller Ausflug gewesen sein!
Un grand merci
S.
Oh ja, lieber S., das war es :nod: :thumbup: ... aber unser Pfotobäricht darüber, wie schon gebrummt, erst dieser Tage in der neuen Höhle. ;)
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Wir haben für die neue Höhle noch ein paar exquisite Einrichtungsgegenstände (aus dem Sommerurlaub mitgebracht) - allerdings weiß ich nicht, ob wir zur Stelle sind, wenn die neue Höhle eingerichtet wird - am WE müssen wir nach Germanien fahren.

Übrigens ist die Chefin dabei, den guten alten Tacitus zu lesen (ad fontes!) und hat sich gestern Abend mit den Germanienfeldzügen des Germanicus beschäftigt. Da kamen dann eine Reihe von alten Bekannten vor, die an die Varus-Exkursion erinnerten.

Viele Grüße
S.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Auch bei uns gab es heute Bärenpost vom BT! :thumbup:

Vielen Dank für das Photo von dem schönen Taufstein sagen Frédéric und Poldi im Auftrag der Zweibeiner! :nod:
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
@ Susannah, Leo mit Fynn, Clarence und Brummi, Aina, Frottola und Lizabetta, Pasquetta, Claude und Angela

Endlich gesteht Simone auch uns mal wieder ein wenig PC-Zeit zu. So möchten wir uns diesen Worten von Velasquez anschliessen:

Herzlichen Dank an alle für diese vielfache​


an uns!​

Es ist doch immer wieder schön, wenn vom BT geschriebene Bärenpostkarten ihre Empfänger erreichen und dann hier im Arktonet so freundliche Resonanz finden. :nod: :thumbup::thumbup:
Auch uns erreichte heute eine Postkarte und zwar von unserer Frau beim Konsistorium ;) :thumbup: 8)! Herzlichen Dank, dentaria brummen vierstimmig


Simeon und Matze
mit
Harry und Sally


Harry und Sally
aus der Höhle der Heilung

Sie waren Ehrengäste bei unserem BT am Wochenende und haben von ihrer Chefin mit den heilenden Händen darüber hinaus die Erlaubnis erhalten, sich ein Weilchen am Bockfelsen umzusehen und die Freundschaft mit Fatzi zu vertiefen. Sie lassen ihre Chefin und alle Bärenbrüder ganz lieb grüssen.

Es brummgrüsst euch alle
die Bockfelsenbande​
 
Zuletzt bearbeitet:

FestiNalente

Censor
Stammrömer

Harry und Sally
aus der Höhle der Heilung

Sie waren Ehrengäste bei unserem BT am Wochenende und haben von ihrer Chefin mit den heilenden Händen darüber hinaus die Erlaubnis erhalten, sich ein Weilchen am Bockfelsen umzusehen und die Freundschaft mit Fatzi zu vertiefen. Sie lassen ihre Chefin und alle Bärenbrüder ganz lieb grüssen.

Es brummgrüsst euch alle
die Bockfelsenbande​
... wobei ich dann von Brummi ausrichten soll, daß er sich auf seinen (K)Urlaub in der Höhle der Heilung sehr freut - auf daß er endlich seine doch sehr unangenehmen Blessuren loswerde - er sieht der Kur geduldig - aber auch erwartungsvoll - entgegen und läßt schon mal herzlich grüßen. Ich denke, ich schaffe es, ihn Anfang nächster Woche auf die Reise zu schicken. Unter der Woche ist hier ja doch nach dem Job einiges im Haushalt zu erledigen.

Gruß

Friedrich
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Wenn man bedenkt, dass in dieser Höhle der Heilung zwei so nette Bären wie Harry und Sally das Licht der Welt erblickt haben, dann kann Brummi sicher sein, dass ihm dort gut geholfen wird! :nod::nod::nod:

So, nun aber endlich (Gauki pennt schon längst :twisted:) unsere Rom-Pfotos!
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
3. römisches Bärentreffen
a.D. 2010




Ja, liebe Kumpels, es ist kaum zu fassen: Nicht nur eines, sondern ganze drei :!: Rom-BT gab es in diesem Gnadenjahr des Herrn 2010!

Lassen wir hauptsächlich unsere Pfotos sprechen - einige wenige habt ihr ja vorab bereits gesehen.




Samstagabend in der gemütlichen Ferienhöhle mit den Stockbetten in der Via dei Coronari (Gauki sagt dazu: Straße der Herzkranzgefäße :roll: :twisted: ): auf dem Wohnzimmersofa, beim ersten Abendessen ... und Romain völlig platt. :p





In der Nähe liegen der Justizpalast sowie dieses Gebäude, in dem ein Lieblingstier unserer Chefin zu wohnen scheint. :D

Am Sonntag führte uns der Weg über Piazza Navona und S. Maria in Cosmedin ...


Ein Löwe für Leo

... hinauf auf den Aventin.

Giacomo hatte extremes Niedrigwasser 8O ...

... und Gauki ruhte nicht, bevor sie mit Doudou und Doudou due auf der Brüstung des Parco Savello saß.



Diese Pfotos hat übrigens Simone geschossen - wobei sie ihrerseits pfotographiert wurde von Frédéric. :]​




Leider geht es auch auf dem Aventin den römischen Palmen gar nicht gut 8O :? - hier an S. Anselmo:​


Dennoch fühlten wir uns ein wenig getröstet, als Simone uns großzügig mit neuem Bärenglück aus dem Klosterladen beschenkte. :thumbup::thumbup::thumbup: 8)​






Zurück in der Stockbetten-Höhle:
Noch gibt es kein Abendessen, lieber Fatzi - darum abwarten und Tee trinken! :D



Wenig später: Na bitte - hat sich das Warten doch gelohnt.




Noch später ...



... ein kleiner Abendspaziergang am Tiber und zum Petersplatz.









Montag:
Centrale Montemartini




Gauki freute sich über dieses Haltestellenschild der ATAC :roll: ...​


... und schmuggelte doch tatsächlich Simeon mit in die Ausstellung! 8O :twisted:​




Simeon fand zwar diese Gestalten hier einigermaßen putzig; jedoch ...​




... interessierte er sich im Grunde deutlich mehr für die Maschinen und deren Technik. :~​







Simeon am Kommandostand :thumbup::thumbup: :proud:




Absolut faszinierend: die gigantischen Schraubenschlüssel! :eek: :thumbup::thumbup: 8)





Zu Mittag leckeres Reste-Essen in der Stockbetten-Höhle; und dann ...​



... zogen Simeon und Matze um in die Villa Maria am Gianicolo - gemeinsam mit Gauki, die niemals recht glücklich ist ohne wenigstens eine Teilzeit ;) in ihrem römischen Stammquartier. :~​

Wieder mal eine sehr schöne Höhle dort - im dritten Stock! :nod: :thumbup: :nod:​


Hatte sich schon auf diesen Pfotos die Sonne gezeigt, so blieb sie uns vom nächsten Morgen an gänzlich treu für die "restlichen" vier Tage. :thumbup::thumbup:​


Dienstag:
Porta Pia und Villa Torlonia



Nach einem guten Frühstück Aufbruch aus der Höhle im Grünen ...​


... zunächst nach Termini (zumal unserer Chefin am Morgen ein Glas aus der Brille gefallen, aber zum Glück nicht zerbrochen war) und von dort weiter mit der Linie 90 zur Porta Pia.​

Gauki interessierte sich diesmal besonders für die Architektur des 19. Jh. :idea:​

Palmen vor dem katholischen Liceo Caterina Volpicelli








Bersaglieri-Denkmal


Anschließend fuhren Simeon und Matze mit Gauki die O-Bus-Linie 90 ...​


... einmal bis zur Endhaltestelle und wieder zurück bis zur​

Villa Torlonia








Aus der Villa Torlonia gibt's demnächst noch weitere Bilder - weil wir sie nämlich zwei Tage später auch alle gemeinsam besucht haben, vor allem die sehr sehenswerte Ausstellung in der Casina delle Civette. :thumbup:​

Auf dem Rückweg wollte Gauki eigentlich das Bersaglieri-Museum Porta Pia besuchen ...​


... aber leider war es nicht nur geschlossen, sondern es fand sich auch nirgendwo ein Hinweis auf Öffnungszeiten. :(

So blieb es bei einem Gang durch den Innenhof ...​


... wo Gauki außer dem leicht abgedrehten Helden :roll: Enrico Toti auch alte Bekannte traf - wisst ihr noch: Wie Tre a Roma zu ihrem Benutzerbild kamen? :idea: :~ :lol:​


:lol: :twisted: :lol:​




Am Nachmittag dann sahen wir einen Unfall mit Motorroller, aber offenbar glimpflich verlaufen, in der Nähe unserer Bushaltestelle Via Carini/Via Fratelli Bonnet ...​


... trafen uns mit einigen Kumpels zum Mosaiken-Spaziergang an S. Maria Maggiore ...​


... beschlossen den Spaziergang im Kreuzgang von Maria della Pace (die Zweibeiner schauten dort noch eine Ausstellung an) ...​



... brachten später den Daheimgebliebenen ein Stückchen Panino von Pina mit ...​


... und ließen den Abend gemütlich ausklingen in unserer Höhle am Gianicolo. :thumbup::thumbup:​





Mittwoch



Frühstück in der Villa Maria ...​


... und nach einem Lesestündchen auf der Terrasse trafen die Bockfelsen-Kumpels ein; mit ihnen besuchten wir S. Paolo fuori le Mura, wo sie nämlich noch nie waren. :eek:









Anschließend unternahmen wir einen überaus interessanten Spaziergang durch Garbatella, wovon euch jedoch unsere Chefin an anderer Stelle Bilder zeigen wird; und dito vom zweiten Besuch der Villa Torlonia am Donnerstagnachmittag.​

Nunmehr war bereits unser letzter Abend 8O :? herangerückt: einmal mehr am Petersplatz ...​





... und später beim Focolare:​






Freitag

Strahlender Sonnenschein überglänzte auch unseren letzten Morgen auf dem Gianicolo ... und gerade darum führte Gauki für einige Minuten ein Schatten-Dasein :idea: :lol: auf dem Balkon:





Frühstück und Abschied von der Ferienhöhle ...​


... mit einem Höhepunkt zum Schluss: Sr. Anna nahm uns mit hinüber ins Mutterhaus der Salvatorianerinnen, wo selbst unsere Chefin bislang noch nie war.



Dort führte Sr. Anna uns nicht nur durch's Haus selbst, sondern auch hinauf zur Dachterrasse, welche in ganz Rom der höchste Punkt ist, und wir verabschiedeten uns von unser aller Lieblingsstadt mit einigen ganz grandiosen Ausblicken! :eek: :nod: :thumbup::thumbup:


Fatzi mit Sr. Anna




Fatzis römischer Abschiedsblick
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Lieber Velasquez,

immer wieder und immer wieder lesen wir deinen wunderschönen Pfotobäricht des

3. römisches Bärentreffen

a.D. 2010

Es hat uns eine riesige Freude gemacht, die vielen tollen Pfotos gemeinsamer Unternehmungen aber auch uns gänzlich unbekannte Bilder anzuschauen!

Deine Bärichterstattung ist wieder einmal unnachahmlich :nod: 8) :thumbup:. Leider wird Simone uns frühestens am Wochenende genug PC-Zeit zugestehen um uns in Form eines Parallelbärichtes :D bei dir zu bedanken.

Wir sind schon sehr gespannt, was Frédéric und Poldi und natürlich die vielen Kumpels, die leider diesmal nicht dabei sein konnten, brummen werden.

Dies dürfte nun die Antwort 1997 in unserer Sommerhöhle bei Jupp im Saarland sein.

Wir halten uns bereit mit der 2000. Antwort, deinem Wunsch entsprechend, diese geliebte Höhle abzuschliessen.

Es sollten also nach diesem nur noch zwei postings hier geschrieben werden , danach würden wir noch einmal übernehmen und abschliessen.

Es brummgrüssen herzlich
die Trabanten vom Bockfelsen
 
Zuletzt bearbeitet:

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Es sollten also nach diesem nur noch zwei postings hier geschrieben werden, danach würden wir noch einmal übernehmen und abschliessen.
Da komme ich doch ganz schnell mal vorbei um auch ein großes, dickes

"Danke"

zu sagen für diesen wunderbärigsten Pfotobericht über​

Bären in Rom

Ein reiner Genuss, Euch zu begleiten - gerade richtig für einen grauen Novembertag.​


Allerliebst :!:


Fatzis römischer Abschiedsblick
Ciao, ciao - a presto
Pasquetta

Wie macht man es, nur ein einzelnes Foto zu zitieren und nicht die "ganze Latte"?
fragt sich/euch
Pasquetta
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Ab sofort heißen wir alle Kumpels nebst unseren befreundeten Zweibeinern herzlich willkommen in unserer neuen Winterhöhle: Teddybärenthread VI.

Hingegen unsere überaus glücklich bewohnte alt- und nunmehr ausgediente Sommer-Höhle möge bitte vom nächstbesten :twisted: ;) :~ Mod abgeschlossen werden. :nod:


Und um es noch einmal deutlich für alle zu sagen - also damit wirklich keine empfindlichen Bärennasen an verschlossenen Türen wundgestoßen 8O werden: Die Fortsetzung unseres Teddybärenthreads findet ihr hier: http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_58/teddybaerenthread_vi-14690/:



 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben