Teddybärenthread IX

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Es freut uns, dass die in Ostia antica gekaufte Postkarte gut angekommen ist. Habt ihr gesehen, dass man sie öffnen kann? Dann zeigt sie eine heutige Ansicht des Kolosseums.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Horstl in Rom!

Liebe Kumpels,
erinnert ihr euch noch an Horstl, den netten kleinen Esel, der mit seinem Chef von Innsbruck nach Rom pilgern sollte!

Er hat es geschafft! :thumbup: :thumbup: :thumbup: Respekt vor dieser tollen Leistung!

Na gut, mit Esel Horstl durfte Armin Arbeiter am gestrigen Mittwoch nicht auf den Petersplatz in Rom, um an der Generalaudienz des Papstes teilzunehmen. „Dafür haben wir das ganze Geschehen vom Zaun aus verfolgt“, erzählte der Innsbrucker anschließend am Telefon.
Quelle: Zwei Esel gingen nach Rom: Armin und Horstl am Ziel angelangt | Tiroler Tageszeitung Online - Nachrichten von jetzt!

Die letzten Geschichten und Bilder von unterwegs gibt es gleich unter dem verlinkten Artikel.

Heute haben Horstl und sein Chef bequem mit Auto und Anhänger die Heimreise angetreten und werden sicher noch lange an ihr grosses Abenteuer zurückdenken!
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Aber ja doch erinnern wir uns an Horstl: Wie schön, dass sein großes Abenteuer so gut zu Ende gegangen ist. Und zwar - wie im verlinkten Artikel zu lesen - in perfekter Harmonie mit seinem Zweibeiner. 8)
 

Leo2

Tribunus Militum
Stammrömer
Großes Hallo in der Dachhöhle

Hallo miteinander!

Cheffe hat uns ja nun schon lange nicht mehr an den Rechner gelassen - aber im Arktoforum ist es ja auch recht ruhig geblieben :twisted: ! Aber heute hat er uns dann überrascht: Er war am Sonntag bei strahlendem Wetter auf einem Herbstfest mit Handwerkermarkt - und was war da ?


und da war´s dann passiert:


Bruno (wir wissen, es gibt schon Brunos im Arkto-Forum - aber es war halt der 11.10. - da ging´s nicht anders) mußte adoptiert werden!

.... und die Cheffin konnte dann auch nicht anders - so kamen noch Jakob und Bär (zum Kuscheln) dazu ....


.... jetzt müssen wir Bruno noch in die Gepflogenheiten der Dachhöhle einweihen - aber wir denken, er wird ein richtig guter Reisebär werden - die richtigen Klamotten für längere Wanderungen hat er ja schon mal an. Und vielleicht darf, wenn´s dann mal in´s Gebirge geht, Jakob auch mit (er ist offensichtlich schon Mitglied im Alpenverein :lol: )

Soweit erst mal für heute!

Liebe Grüße

Euer
mit allen Kumpels aus der Dachhöhle)
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Liebe Kumpels in der Dachhöhle,

im Arktoforum ist es ja auch recht ruhig geblieben :twisted:
Ja, das Arktonet ;) ist nicht mehr, was es mal war. :cry:

Umso mehr freut es uns diese guten Nachrichten von euch zu lesen und die Pfotos glücklicher Bären zu sehen:

Bruno (wir wissen, es gibt schon Brunos im Arkto-Forum - aber es war halt der 11.10. - da ging´s nicht anders) mußte adoptiert werden!
Schön, dass Cheffe ein solcher Bärenversteher ist. :thumbup: 8) :thumbup:

... und die Chefin konnte dann auch nicht anders - so kamen noch Jakob und Bär (zum Kuscheln) dazu ...
Allen neuen Kumpels brummen wir ein herzliches "Willkommen im Arktonet" und wünschen viel Spass mit euren Bärenbrüdern und Zweibeinern.

Mit brüderlichen Brummgrüssen
euer Nuntius und die Bockfelsenbande ;)
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Ihr seid aber auch wirklich alle miteinander richtig fesche Kerlchen, da kann man Cheffe und Cheffin schon verstehen. :nod:

Viel Spaß mit Euren Kumpels und schöne Reisen

wünschen die Rengschburger

 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Das hat euer Cheffe echt spitzenmäßig hingekriegt, liebe Dachhöhlen-Kumpels: Was für ein rundherum gelungener Sonntags-Ausflug! :D :nod: :thumbup::thumbup:



Jakob ist offensichtlich schon Mitglied im Alpenverein. :lol:
Vielleicht hat er ja genau darum mit seinem südländischen Charme eure Chefin für sich eingenommen.

Erzählt er euch gelegentlich von seinen Touren? Z.B. über den Großvenediger nach Italien? 8)
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Das hat euer Cheffe echt spitzenmäßig hingekriegt, liebe Dachhöhlen-Kumpels: Was für ein rundherum gelungener Sonntags-Ausflug! :D :nod: :thumbup::thumbup:

Der Ausflug war wirklich überirdisch - im wahrsten Sinne des Wortes:


.... und Jakob muß seine Bergerfahrungen erst noch sammeln - mal sehen, ob ich G. im nächsten Jahr mal in die Berge kriege :twisted: - bisher ist Jakob jedenfalls aus Schleswig-Holstein noch nicht ´rausgekommen :~:~:~
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Claude

Triumphator
Stammrömer
Das sind schöne Nachrichten aus der Norddeutschen Höhle.
Unter uns: Bergsteigen ist nicht so ganz unser Ding. Das weckt auch bei der Chefin leidige Jugenderinnerungen.

Ja - im Arktonet ist es sehr still geworden. Wir haben auch schon angemahnt, dass sich das wieder ändern sollte. Aber Claude ist immer so beschäftigt. Auf der Arbeit wird es immer doller und sie kommt oft erst spät heim und ist dann so müde, dass sie viel früher als gewohnt ins Bärenbettle geht. Dieses Jahr muss sie sich ja auch zu allem Übel in einen frühen Vogel verwandeln.

Letzte Woche gab es mal wieder einen Stau-Rekord:
483 km :thumbdown :nod: :thumbdown :!: :evil: bouchon um Paris herum. Da könnt Ihr Euch vorstellen, was das am Morgen heißt, wenn man irgendwo mittendrin steht. 150 km sind ja schon fast normal ....

Seit gestern sind Ferien und so gibt es eine kleine Verschnaufpause. Nächste Woche fahren wir nach Detmold (mal sehen, welche Überraschungen die Deutsche Bahn bereit hält. Clemens Clever habe ich bäreits mitgeteilt, dass ich keine Prognosen über die Ankunftszeit mehr anstelle - dann gibt es einen Anruf, wenn sich abzeichnet, wann wir eintrudeln). Anschließend ist noch ein Aufenthalt in der Nebenhöhle eingeplant.

Wir trösten uns derweil mit Musik. Die Chefin hat die Puccini CD von Jonas Kaufmann erstanden. Ratet mal, wo sie aufgenommen wurde:

Jonas Kaufmann - The Making of: "Nessun Dorma - The Puccini Album" - YouTube

Leider sind wir nicht in Lutetia, wenn der Film mit dem legendären Konzert in der Mailänder Scala im Kino gezeigt wird. In Deutschland war er am 8. Oktober zu sehen, hier erst am 19. November. Ich hoffe mal auf eine Wiederholung.

Gestern brachte Claude auch noch die neue Aida-Aufnahme mit, als sie im Örtchen war. Grandios!

Liebe Grüße von
Emil und Don Carlo
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Das sind schöne Nachrichten aus der Norddeutschen Höhle. .....
Liebe Grüße von
Emil und Don Carlo
Der Kuschelbär hat inzwischen von G´s Enkel einen Namen bekommen:

Lars


(auch nicht so ganz neu - aber unsern Lars wird´s nicht stören, daß er jetzt einen Namensvetter in der Höhle bei Aiko II hat :twisted:)
 

Claude

Triumphator
Stammrömer

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Wir auch!!!

So - das haben wir nun so laut gebrummt, dass die Chefin es nicht überhören konnte. Emil Erdmann hat unseren Brummchor tatkräftig unterstützt. Immerhin wäre der Palatin für die Anlage eines wahrlich fürstlichen Baus bestens geeignet.
Wie wahr, wie wahr!
Das habt ihr sehr gut gebrummt, liebe Kumpels! :thumbup::thumbup:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Guten Morgen in alle Höhlen - heute ganz besonders ausgeruht und aufgekratzt: Wir hoffen, ihr alle habt das zusätzliche Stündchen Nachtschlaf ebenso genossen wie wir! 8)

13.gif




Und hoffentlich ist niemand eine Stunde zu früh aufgestanden heute. :lol::lol:
 

Velasquez

Magnus
Stammrömer
Das stimmt natürlich: Die länger hellen Abende werden auch wir vermissen.

Diejenigen von uns, die schon sehr lange hier sind, erinnern sich noch gut daran, wie sehr sie bereits Mitte der 70er Jahre die Lutetianer darum beneidet haben. :nod:
 

Claude

Triumphator
Stammrömer
Dafür ist es nun am Morgen nicht so lange dunkel, wenn man sich auf den Weg machen muss. Wir sind hier nach wie vor der Meinung, dass das alles ein großer Unsinn ist.

Inzwischen sind wir wieder in Lutetia angekommen. Heute stieg in Brüssel belgische und französische Polizei in den Thalys und es gab mehrere Inspektionsgänge. Sogar die Ausweise aller Passagiere wurden kontrolliert - das gab es noch nie.

Wir haben die Tage genossen, auch wenn die Nebenhöhle immer etwas "sportlich" ist. Es liegt da doch immer wieder etwas an. Zudem ist ein neuer Kumpel eingezogen. Der Chef aus der Höhle in OWL war der Meinung, dass ich einen Artgenossenkumpel brauche. Rufus hat sich schon gut eingelebt. Allerdings war die Chefin nicht so erbaut darüber, dass ich dem Kleinen intensiven Erdmann-Sozialverhaltensunterricht erteilt habe, als sie schlafen wollte. Zudem hatten wir Spaß an dem Waschbären, der uns seine Flugsteuerung vorführte. Na ja, das war auch etwas wild - immerhin gebe ich das zu.



Mit großem Vergnügen habe ich festgestellt, dass der Nachbar in AC ein Insektenhotel im Garten hat. Lebendfutter gibt es ja leider nicht immer. Sehr gerne mag ich Tausendfüßler, das kribbelt so nett im Gaumen.​


Clemens war auch ein besonders netter Kumpel und wir haben uns angefreundet. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen zu Weihnachten.

Inzwischen ist der Koffer ausgepackt und Claude ist rechtschaffen müde. Deswegen ziehen wir uns nun auf das Sofa zurück und hören noch ein wenig Aida. So eine schöne Musik.

A domani

Emil Erdmann​
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Hallo, Emil Erdmann,

willkommen zurück vom Ausflug nach Germanien! Du hast ja allem Anschein nach eine wirklich schöne Zeit mit netten Kumpels und Zweibeinern verbracht. :thumbup: Und Verstärkung durch Rufus hast du auch bekommen! 8) Sehr aufmerksam vom Chef aus der Höhle in OWL! Wir heissen Rufus herzlich willkommen bei den Bären und Ehrenbären im Arktonet. :nod:

Bärigste Grüsse auch an Don Carlo, die Chefin ... und Nuntius wird gleich von seiner Bella ;) träumen.



Buona notte euch allen!
 
Oben