Spaghetti & Co.

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Für was nicht alles gibt es einen Welttag o_O, aber für die Nudel - oder Pasta klingt schöner - ist er meiner Meinung nach gerechtfertigt ;) .
Jedes Jahr am 25. Oktober ist Weltpastatag; dazu hat heute morgen prima diese Sendung gepasst:


Und wer heute, am Weltpastatag, keine Pasta gekocht hat, kann das ja an jedem anderen Tag des Jahres nachholen ;) - Nudeln machen immer glücklich.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Um für das wichtige ;) Thema rund um die Nudel keinen neuen Thread aufzumachen, habe ich diesen hier umbenannt von "Weltpastatag" in "Spaghetti & Co.".


Im Jahr 2020 kamen laut Statistischem Bundesamt knapp 90 Prozent der nach Deutschland importierten Teigwaren aus Italien. Und dort wäre ein Tag ohne Pasta undenkbar, weiß Katja Rieth aus dem BR-Studio Rom, es ist das absolute Lieblingsgericht der ganzen Nation: Laut einer Umfrage von InfoJobs isst fast jeder zweite Italiener täglich Nudeln. Das sind jedes Jahr 23 Kilo pro Kopf – weltweiter Rekord
;) Noch gibt es keinen "Nudel-Notstand", auch für die Italiener nicht.
Die Italiener müssen vorerst also keine Angst davor haben, auf ihren Teller Nudeln verzichten zu müssen. Viele werden wohl auch noch einige Packungen zu Hause gehortet haben, denn während des Corona-Lockdowns haben die italienischen Haushalte 50 Millionen Pasta-Packungen mehr gekauft als sonst. 2020 darf sich nun weltweit das Rekordjahr des Pasta-Konsums nennen.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Es ist zu befürchten, dass die Vorratskäufe der Italiener ein ähnliches Ausmaß annehmen werden wie bei uns das Klopapier.

Allerdings dürfte die Pasta-Knappheit dann auch irgendwann zu uns rüber schwappen.

Also: Leute kauft Nudeln, denn Nudeln machen ja bekanntlich glücklich!
 
Oben