Silvester und Neujahr

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #1
Gestern wurde an mich (hier in Rom) folgende Kritik herangetragen: Unserem Forum fehle eine Auflistung von Veranstaltungen, die man an Silvester und Neujahr besuchen koennte.

Bevor ich meine Antwort poste, moechte ich zunaechst einmal einfach so fragen: Wie seht ihr das?
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Rom-Reise
08.06.2018-08.06.2018
#2
Nun, über die Suchfunktion findet man viele Threads mit Tipps für Silvester. Ein neuer Thread mit Auflistung wäre sicherlich sinnvoll, müsste aber auch sehr gut gepflegt werden, um Fehlinformationen vorzubeugen. Aber ich vermute mal, Du hast ihn schon in Planung. ;)
 

Ludovico ROB

Triumphator
Mitarbeiter
Moderator
Stammrömer
#3
Wenn jemand den Aufwand für einen Fixpunkt im Jahr treiben will, habe ich nichts dagegen. Ich frage mich aber mal wieder:
Wieviel Leser sind daran interessiert?
Lohnt der Aufwand?

Andere Forenbesucher und Gäste bemängeln dagegen, dass das Forum zu unübersichtlich sei, was ganz sicher daran liegt, dass wir uns heute schon zu sehr verzetteln und viele Informationen aufnehmen, die Tante Google in weniger als einer Sekunde zur Verfügung stellt.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
#4
Es ist ja auch allgemein beim Thema Veranstaltungen das Problem, dass die genauen Daten meist sehr kurzfristig veröffentlicht werden und es selbst bei (eigentlich) wiederkehrenden Veranstaltungen bis kurz vor knapp nicht 100% sicher ist, ob diese in dem betroffenen Jahr wieder stattfinden. Nicht selten wechselt auch der eigentliche Veranstalter.

Kurzum: Eine (stumpfe) Auflistung halte ich nicht für besonders zielführend. Besondere Veranstaltungen sollen natürlich nach wie vor erwähnt werden. Eine Auflistung führt dann im Folgejahr nur wieder zu den üblichen Fragen "Findet <xy> wieder statt?", die den Informationsthread nur unübersichtlicher machen, über die Jahre produziert man m.M.n. nur eine zusätzliche Datenleiche.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #5
Also zumindest noch nicht. ;) Allerdings waere ich durchaus bereit dazu - je nachdem, wie das Votum in diesem Thread ausfiele.


Nun, über die Suchfunktion findet man viele Threads mit Tipps für Silvester.
:nod: ... und darum war genau das Teil 1 meiner Antwort.



Ein neuer Thread mit Auflistung wäre sicherlich sinnvoll, müsste aber auch sehr gut gepflegt werden, um Fehlinformationen vorzubeugen.
Ja, eben.
Bzw. noch entschieden besser waere es in meinen Augen, jedes Jahr einen neuen anzulegen: 2018/2019; 2019/2020 usw. Denn andernfalls koennte man pflegen, so viel man wollte: Es wuerde trotzdem Leute geben, die sich veraltete Informationen anlaesen.

---------- Beitrag ergänzt um 08:15 ---------- Vorangegangener Beitrag um 08:14 ----------

Aaahhh ja ... sehe gerade erst, dass mittlerweile weitere Antworten hinzugekommen sind.

---------- Beitrag ergänzt um 08:24 ---------- Vorangegangener Beitrag um 08:15 ----------

Und ja: Das, was Ludovico und humocs geschrieben haben, liegt ganz auf meiner Linie.

Teil 2 meiner Antwort (d.h. gestern, hier in der Villa Maria) war: M.E. ist es sinnvoller, wenn jemand, der Tipps fuer Silvester/Neujahr in Rom sucht, sich registriert, seinen eigenen Planungsthread eroeffnet und uns dann darin gezielt fragt. Denn dann koennen wir individuelle Antworten geben, die auch eingehen auf Aspekte, die sich ergeben z.B. aus der (Reise-)Zeitplanung des jeweiligen Nutzers und der Lage seines Quartiers.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #6
Vorhin beim Fruehstueck (bin deutlich spaeter hingegangen als normal, weil eine der Schwestern sich dabei mit mir treffen wollte) habe ich unsere Antworten aus diesem Thread weitergegeben. Und siehe: Sie stiessen auf umfassendes Verstaendnis. Ausserdem soll ich ein Dankeschoen uebermitteln dafuer, dass wir uns so rasch und bereitwillig mit der Thematik befasst haben. :thumbup:
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#7
M.E. ist es sinnvoller, wenn jemand, der Tipps fuer Silvester/Neujahr in Rom sucht, sich registriert, seinen eigenen Planungsthread eroeffnet und uns dann darin gezielt fragt. Denn dann koennen wir individuelle Antworten geben, die auch eingehen auf Aspekte, die sich ergeben z.B. aus der (Reise-)Zeitplanung des jeweiligen Nutzers und der Lage seines Quartiers.
Das sehe ich auch so!
Du kannst Deinen Gesprächspartner in der Villa Maria vielleicht noch darauf hinweisen, dass das Forum auch Hilfe zur Selbsthilfe bietet.

Im Thread Veranstaltungen in Rom, der als "Wichtig" oben im Forum Essen, Freizeit, Kultur, Shopping, Veranstaltungen, Ausstellungen angepinnt ist, findet man Links zu verschiedenen Webseiten mit deren Hilfe man sich über Veranstaltungen informieren kann (auch in englischer Sprache).

Der momentan letzte Beitrag stammt von mir und ich ziehe die genannten Seiten oft selbst zu Rate. Siehe: Veranstaltungen in Rom

Ich ergänze diesen Thread mal um ein paar Hinweise, die wir regelmässig in Reiseplanungsthreads liefern, die aber an dieser Stelle gebündelt noch fehlen.

Über Veranstaltungen in Rom kann man sich zum Beispiel auf folgenden Webseiten informieren:

Romeing | english magazine in Rome, events in Rome, exhibitions, jobs vacant and tours of Rome

Englischsprachiges Stadtmagazin. In der Rubrik Events findet man Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst & Kultur, Kino & Mode, Musik, Nachtleben & Aperitiv, Wein & Essen.

Ein monatlich erscheinendes Magazin ist auch online als PDF einsehbar. Hier der Link zur November 2013-Ausgabe.

In verschiedenen Bereichen besonders empfehlenswert ist auch die Seite In Rome Now Complete Travel Guide

Hier sehe ich vor einer Romreise z.B. gerne nach welche Kirchenkonzerte stattfinden. Rubrik Arts & Culture, dort Menu Music. Die Termine werden wöchentlich aktualisiert.
Zusätzlich empfehle ich noch die mehrsprachige Homepage Romeguide: la guida più completa su Roma. The best guide of Rome. Alberghi, case religiose, bed and breakfast, Musei Vaticani, visite guidate, tours della citta', biglietteria per concerti, teatri, mostre, musei, sport...
 
Zuletzt bearbeitet:

pecorella

Triumphator
Stammrömer
Rom-Reise
24.10.2018-31.10.2018
#9
Ich fände ganz gut, wenn man jedes Jahr ein Thema Silvester und Neujahr 20xx in Rom erstellt und es dann im Januar wieder löscht.

In diesem Thread könnte man dann alle Informationen dazu sammeln, auch den ÖPNV.

So vermeidet man auch, dass man alte Beiträge ewig fortschreibt.

Im Unterwegs-Forum gibt es z.B. einen angepinnten Thread zu Silvester / Neujahr. Cellarius hat ihn 2008 eröffnet. Er enthält nach 10 Jahren gerade mal 22 Beiträge.

Zwar werde ich jetzt fast ein wenig OT, aber nach vielen Jahren sollte man vielleicht einmal schauen, ob wirklich noch alle angepinnten Info-Threads in der Form gebraucht werden, oder ob es nicht besser ist, einen neuen Thread mit frischen Infos auf zu machen.

Meiner Meinung nach würde es das Forum übersichtlicher machen.
 

Simone-Clio

Augustus
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#10
Ich fände ganz gut, wenn man jedes Jahr ein Thema Silvester und Neujahr 20xx in Rom erstellt und es dann im Januar wieder löscht.
Löschen halte ich für eine schlechte Wahl. Man kann einen wirklich nicht mehr gebrauchten Thread allerdings ins Archiv verschieben lassen. Aber auch diese Massnahme würde ich nicht überstrapazieren. Das Forum kann sich sowohl seine eigene Geschichte leisten, als auch topaktuelle Informationen liefern.

---------- Beitrag ergänzt um 14:04 ---------- Vorangegangener Beitrag um 13:57 ----------

(...) nach vielen Jahren sollte man vielleicht einmal schauen, ob wirklich noch alle angepinnten Info-Threads in der Form gebraucht werden, oder ob es nicht besser ist, einen neuen Thread mit frischen Infos auf zu machen.

Meiner Meinung nach würde es das Forum übersichtlicher machen.
Ob ein Thread jetzt in einem Forum als "Wichtig" oben festgehalten ist oder nur schlicht in der Liste aller Threads in einem Forum erscheint ändert nichts an der Übersichtlichkeit.

Ohne mir jetzt bereits diese Threads im Einzelnen angesehen zu haben, gehe ich davon aus die ganz überwiegende Mehrheit ihr Prädikat durchaus verdient, auch wenn manche älter sind. Sie sind zeitlos. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #11
Auch ich wuerde bei solchen Jahres-Threads fuer Silvester/Neujahr anschliessend nichts loeschen. Sondern es koennte ganz einfach der TO nach Ablauf der Haltbarkeitsdauer (d.h. irgendwann waehrend der ersten Januartage) im Eingangsbeitrag vermerken, dass die Beitraege dieses Threads nichts Verbindliches aussagen fuer das naechste Jahresende und dass beim Herannahen desselben ein neuer Thread eroeffnet wird. Danach koennte ein Moderator den (dann) alten Thread schliessen.

Dessenungeachtet gibt es natuerlich stets - und m.E. vor allem - die individuelle Beantwortung von Fragen.
 

pecorella

Triumphator
Stammrömer
Rom-Reise
24.10.2018-31.10.2018
#12
So könnte man es doch machen.

Jährlich ein Thema mit Weihnachten / Silvester / Neujahr 20xx und das Thema dann im Januar schließen. So bleibt es erhalten, aber es kann dann dort niemand mehr Fragen stellen.

Und ganz so wie Gaukler schreibt: In den Planungsthreads kann man dann die für den User relevanten Dinge mit aufnehmen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ersteller des Themas #13
Na, dann sind wir uns ja einig :D :thumbup: ... eingeschlossen der Fragesteller, der sich nochmals bestens bedanken laesst, wie er mir soeben sagte.
 
Top