Seilbahnunglück am Lago Maggiore

pecorella

Caesar
Stammrömer
Einfach nur traurig, vor allem, wenn man dann persönliches zu den Opfern erfährt, Meschen, die sich einfach nur einen schönen Tag gönnen wollten.
 

gordian

Consul
Stammrömer
Offenbar haben die Verantwortlichen die Seilbahnbremse abgeschaltet, die bei einem Riß des Seiles den Absturz eigentlich verhindert. Wirklich nicht zu glauben.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Seilbahn-Unglück in Italien: Gondel-Betreiber Luigi Nerini hat wohl die Notbremse manipuliert (rtl.de)

RTL Korrespondent Udo Gümpel berichtet, dass dem Gondel-Betreiber und zwei weiteren Ingenieuren die Fehler seit dem 24. April 2021 bekannt waren. Doch behoben wurden diese nicht. Im Gegenteil! Bewusst sollen die Verantwortlichen der Tragödie die zu reparierende Bremse der abgestürzten Gondel durch eine Metallgabel außer Gefecht gesetzt haben, damit die Seilbahn läuft. Die Notbremse soll deshalb nicht funktioniert haben.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Oben