Schwimmeuropameisterschaften 2022 in Rom?

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom bewirbt sich als Austragungsort für die Schwimmeuropameisterschaften 2022, so heute von OB Raggi unterschrieben. Denn man wisse, so hieß es auf dem Kapitol, die Wichtigkeit des Ereignisses zu schätzen und antworte damit auf die dreifache Notwendigkeit, eine Veranstaltung des internationalen Spitzensport nach Italien zurückzuholen, die bestehenden Sportanlagen zu nutzen und vor allem die Disziplinen und die Kultur des Wassersports zu fördern. - Vor 10 Jahren war das Foro Italico Austragungsort der Schwimmweltmeisterschaft.
... esigenza di riportare in Italia una manifestazione internazionale di elevato pregio sportivo, di utilizzare e valorizzare l'impiantistica esistente e, soprattutto, di promuovere ulteriormente le discipline natatorie e la cultura dell'acqua". (...) La decisione del Campidoglio arriva a dieci anni esatti dai mondiali di nuoto del 2009, ospitati nell'area del Foro Italico (...).
Ob es konkurrierende Bewerbungen gibt, wird in dem Artikel nicht erwähnt.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Die WM 2009 ist mir natürlich in guter Erinnerung geblieben, da Britta Steffen damals über 50 und 100 m Freistil Weltmeisterin wurde und über die 50 F sogar Weltrekord schwamm.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Ja, das wäre was für das schwimmende Schaf.

Beim ehemaligen Bundestrainer hätte ich dann glatt angefragt, ob sie nicht eine Betreuerin für Ausflüge brauchen können.

Aber die neuen Bundestrainer kenne ich leider nicht persönlich.
 
Oben