Schuhe

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Ein Tipp von Manu_ela 73:

Schuhgeschäft: Jacche Calzature in der Vicolo del Cinque 24b, westlich der Ponte Sisto
Und bitte nicht erschrecken, das sind eher Räume mit Schuhe auf dem Boden als ein Schuhgeschäft.
 

ulna

Legionär
Schöne und günstige Schuhe, wo man es nicht vermuten würde

Hallo Zusammen,

ich möchte zum Thema Schuhe auch ein Beitrag leisten. Als Mann bin ich ja eigentlich nicht sonderlich dafür geeignet. Als "leidgeplagter" Ehemann einer Schuhfettischistin dagegen schon. Eine kleine Geschichte vorweg. Wir waren mit einem befreundeten Ehepaar in Rom. Von Ciampino mit dem Zug zum Termini. Dort habe ich mit dem Mann an einem Kiosk eine Tageskarte für den Bus erworben. Ein paar Leute vor mir. Geschätzte Wartezeit ungfähr 15 Minuten. Als wir die Karten erstanden hatten, wollten wir nach unseren Frauen sehen. Da kam mir meine Frau freudestrahlend entgegen und winkte mit 2 Paar neu erstandener Schuhen zu. So jetzt zu dem Tip. Da wir schon mehrmals in Rom waren und deshalb auch schon etliche Schuhgeschäfte abgeklappert haben hier unser Favorit. Wo man gute und günstige Schuhe nicht unbedingt vermuten würde. Genau gegeüber vom Trevibrunnen. Der Laden heisst "Sore". Wenn man den Brunnen im Rücken hat auf der rechten Seite der Häuserzeile. Sie haben wahrscheinlich eine eigene Fabrik oder sind Grosshändler. Der Laden ist nicht besonders reizvoll. Eine Schaufensterfront zum Aussuchen der Schuhe. Dort zeigt man den fast ausschließlich männlichen Verkäufern welchen Schuh man haben will. Dann wird einem im Laden aus den riesigen Regalwänden dieser Schuh zum Anprobieren geholt. Ich als stiller Zuschauer habe mich immer wieder gewundert, wie gut dass funktioniert. Bis zum letzten Mal. Da hat der Verkäufer den passenden rechten Schuh nicht gefunden. Das folgende Schauspiel war recht amüsannt. Erst wurde ein zweiter Verkäufer zu Rate gezogen. Dann ein Dritter und so weiter. Bis schließlich der ganze Laden, samt dem Patrone, lautstark gestikulierend den fehlenden Schuh suchten. Jeder wusste es besser wo er abgeblieben sein sollte. Rauf auf die Leiter, Karton ausgepackt, runter von der Leiter. Nach einer halben Stunde gaben sie es auf und entschuldigten sich, weil sie den Schuh nicht fanden. Nichtdesdotrotz ein toller Schuhladen.
 
Zuletzt bearbeitet:

patta

gesperrt/ruhend
und ein toller Reisebericht aus Rom :nod:

Wie viele paar Schuhe hast Du denn am Ende des Tages nach Ciampino getragen? :D
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Hallo ulna,

wie macht Ihr das denn gepäckmäßig. Reist Ihr schon mit einem leeren Koffer nach Rom? :] 5 Paar Schuhe brauchen doch schon ziemlich viel Platz. :nod:

Liebe Grüße,
Susannah
 

ulna

Legionär
Für ein paar Pumps ist bei meiner Frau immer noch etwas Platz. Dafür wird lieber bei anderen Sachen gespart. Außerdem fand dies bei einem Tagestripp mit Ryanair statt. Morgens um 9:00Uhr in der Stadt, abends um 8:00 Uhr zurück zum Flughafen. Also gar kein Gepäck. Sozusagen nur zum Schuhekaufen nach Rom.
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Nicht schlecht! Kurzer Einkaufstrip nach Rom!
War aber doch mit Sicherheit sehr anstrengend?

Gruß,
Susannah
 

Giulia

Civis Romanus
NOCH MEHR SCHUHE

Hallo,
in der Nähe vom Pantheon gibt es einen Schuhladen namens "Totem". Der befindet sich in einer kleinen Seitenstraße (Via Maddalena), rechts gegenüber vom Pantheon. Leider fällt mir jetzt um's Verplatzen der korrekte Straßenname bzw. die Hausnummer nicht mehr ein. Aber den Hinweis liefere ich nach, wenn ich wieder aus Rom zurück bin. Jedenfalls gibt es dort wunderbare Damenschuhe (Pumps, Ballerinas, Peep Toes, Sandaletten...) in stylishen Mustern und aktuellen Formen zu fairen Preisen (+/- 100 EUR).
Viel Spaß beim Stöbern!
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Aufgrund einer aktuellen Anfrage in einem Reiseplanungsthread ergänze ich mal hier die Infos zu den Totem-Schuhläden im centro storico.

Via del Pantheon 42-43
Via della Maddalena 45

Quelle
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Simone schrieb:
Aufgrund einer aktuellen Anfrage in einem Reiseplanungsthread ergänze ich mal hier die Infos zu den Totem-Schuhläden im centro storico.

Via del Pantheon 42-43
Via della Maddalena 45
Dankeschön! :thumbup:​

Ich finde die Läden zwar blind, aber die Adressen habe ich nicht gewusst.​
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Totem-Schuhläden im centro storico.

Via del Pantheon 42-43
Via della Maddalena 45
Ich persönlich (Schuhgröße 35) bin "Stammkunde" in beiden Geschäften :blush: und besitze diverse Paare von dort :blush:

Wenn die Schuhe "klein" ausfallen passen an 35er Füße auch ganz gut 36er Schuhe gewisser Marken

Der Laden in der Via della Maddalena (gegenüber der Gelateria della Palma) hat eher kleine Größen ...

Übrigens sagte mir erst neulich eine Verkauferin, dass beide Läden zwar den Namen TOTEM haben - aber nicht zusammengehören ...
 

dentaria

Caesar
Stammrömer

Jetzt verstehe ich auch, weshalb die beiden Läden so nahe beieinander sind.
Ich habe bisher auch mehr Schuhe in der Via della Maddalena gekauft - mit Schuhgröße 39. ;)
 

Chris65

Pontifex
Stammrömer
Die ultimative Adresse für Schuhe ist fast nebenan:

Funke
Via della Maddalena 52

Ein unglaubliches Sammelsurium handgenähter Schuhe (zu entsprechenden Preisen). Schon die Mutter von S kaufte dort ihre Schuhe
 

Anhänge

Josie

Primus Pilus
Stammrömer
Hallo die Damen,

da ist mir wohl etwas entgangen, oder bei soviel Schuhgeschäften nicht auf den Namen geguckt 8O.
Was ist denn das besondere an diesem Schuhgeschäft, würde mich freuen wenn mir jemand Auskunft gibt.
Ich persönlich lebe ja auf großem Fuß :D 40 bis 41...
Kann man(n) Frau sich da ein paar Schuhe leisten?

Schöne Grüße

Josie
 

Chris65

Pontifex
Stammrömer
Bei Funke gibt es wohl auch Schuhe in den von Dir gewünschten Größen... Allerdings - die Qualität hat ihren Preis (Halbschuhe ca. 350,- €, Stiefel um und bei 700,- €)

Ich bin dann dankend wieder heraus gegangen - mit einer Handvoll Ostereier, die uns geschenkt worden sind.

C
 

Josie

Primus Pilus
Stammrömer
:lol:

Wäre ich wohl auch....

Na ja , hauptsache die Ostereier waren lecker (müßte ja bei den Preisen seehhhrr gute Schokolade gewesen sein).

Es grüßt mit Dank auch an Dentaria

Josie
 
Oben