Santa Chiara, Via della Cava Aurelia, 17

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MKK

Libertus
Hallo,
ich habe die Möglichkeit im Herbst in der Casa Santa Chiara, Via della Cava Aurelia, 17 unterzukommen. War schon mal jemand da oder kennt das Haus? Wie ist es dort? Anbindung an Metro/Bus? Ausstattung der Zimmer? Gibt es eine Dachterasse oder ähnliches?
Vielen Dank!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo,
ich habe die Möglichkeit im Herbst in der Casa Santa Chiara, Via della Cava Aurelia, 17 unterzukommen. War schon mal jemand da oder kennt das Haus? Wie ist es dort? Anbindung an Metro/Bus? Ausstattung der Zimmer? Gibt es eine Dachterasse oder ähnliches?
Vielen Dank!
Das ist jetzt wieder so ein Uralt-Thread; und Herbst haben wir jetzt; vermutlich ist der im April angekündigte Trip also jetzt schon gelaufen. Aber vielleicht doch noch nicht; oder vielleicht nutzt es anderen Forumslesern ja noch mal ... also von Montag bis gestern waren wir genau dort. Antwort aus erster Hand darum:

Das Haus ist gut; die Zimmer (jedenfalls die beiden, die wir hatten: ein Einzel- und ein Doppelzimmer an einem eigenen Flur, dessen dritte Tür ins Badezimmer führt) sind sehr ordentlich, geräumig und sauber; bezahlt haben wir 40,- € pro Nacht und Nase - und Frühstück natürlich; aber letzteres war dermaßen "italienisch", dass wir es nach dem zweiten Tag durch Panini aus Kardinal Meisners Stamm-Snackbar (dazu später mal an anderer Stelle mehr) substituiert haben. Eine kleine "Dach"terrasse gibt es nur im ersten Stock (also auf dem vorspringenden Teil des Erdgeschosses), und man musste aus dem Fenster klettern, um sie zu nutzen; die dorthin führende Tür war versperrt; ich glaube darum, ihre Benutzung durch Gäste ist nicht vorgesehen. War uns aber auch schnupps (sonst hätten wir mal gefragt).

Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist ebenfalls recht günstig; und am besten der Flughafen-Transfer, da sich die Stazione S. Pietro keine 100 m vom Haus entfernt befindet (wir konnten das also hin und zurück quasi kostenneutral mit unserer Wochenkarte bewältigen, vgl. http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_29/cirs_ticket_option_fiumicino_transfer-1438/. Die Stazione S. Pietro ist außerdem Capolinea der 64 (deren andere Capolinea ist natürlich Termini). Meist haben wir aber irgendeinen Bus genommen, der zu einer der Haltestellen in der Via Gregorio VII fuhr (welche, das drösele ich hier nicht raus, denn es ist eigentlich unnötig, weil man ja zumeist mit der Fahrt vom Haus in Richtung Innenstadt beginnt und also bei der Rückfahrt nur einfach an derselben Haltestelle auszusteigen braucht, an der man eingestiegen ist); denn der Fußweg von dort zur Casa Santa Chiara ist kürzer. Einer dieser Busse ist die Linie 571, in die man z. B. schon am Colosseum einsteigen kann (das ist dann also auch eine Metro-Anbindung); die anderen Linien habe ich mir nicht gemerkt (916 war wohl auch noch darunter); und häufig sind wir einfach mit irgendwas zum Largo Torre Argentina gefahren, von wo aus noch ein paar mehr als die beiden eben genannten Linien zur Via Gregorio VII fahren.

Ja, damit müsste das Wesentliche eigentlich gesagt sein ... noch Fragen?


Tante Edit: Vielleicht noch dies: Es ist ein Haus der Franziskanerinnen, die auch in der Gästebetreuung präsent sind; und quasi gleich nebendran liegt eine Pizzeria (Trattoria? Osteria? - mir sind die genauen Unterschiede nie so ganz klar geworden), wo man nicht schlecht sitzen und was Ordentliches für mäßige Preise zu futtern kriegen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Im Hinblick auf unsere neue Hotelliste hier auch für das "Santa Chiara" der Schwestern vom guten Hirten (und nicht zu verwechseln mit dem "Santa Chiara" in der Umgebung des Pantheons!) eine Aktualisierung meiner positiven Bewertung - wobei meine persönlich letzte Erfahrung vom 15./16.2.08 datiert und die eines guten Freundes von Anfang März 2008.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
In aktueller Ergänzung hierzu ...
Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist ebenfalls recht günstig (...) Die Stazione S. Pietro ist außerdem Capolinea der Linie 64 (deren andere Capolinea ist natürlich Termini). Meist haben wir aber irgendeinen Bus genommen, der zu einer der Haltestellen in der Via Gregorio VII fuhr (welche, das drösele ich hier nicht raus, denn es ist eigentlich unnötig, weil man ja zumeist mit der Fahrt vom Haus in Richtung Innenstadt beginnt und also bei der Rückfahrt nur einfach an derselben Haltestelle auszusteigen braucht, an der man eingestiegen ist); denn der Fußweg von dort zur Casa Santa Chiara ist kürzer. Einer dieser Busse ist die Linie 571, in die man z. B. schon am Colosseum einsteigen kann (das ist dann also auch eine Metro-Anbindung); die anderen Linien habe ich mir nicht gemerkt (916 war wohl auch noch darunter); und häufig sind wir einfach mit irgendwas zum Largo Torre Argentina gefahren, von wo aus ebenfalls einige Buslinien zur Via Gregorio VII fahren.
... stelle ich hier noch ein Bild von einem der Bushaltestellenschilder ein - quasi schräg gegenüber vom Haus; also dort (Via Gregorio VII/Ranucci) steigt man am günstigsten ein.



Und das sind (nur) die wesentlichen Busverbindungen - also die Auswahl an Verbindungen Richtung Zentrum ist reichlich. :thumbup: ;)

Edit: Bitte aber auch den folgenden Beitrag beachten bzw. auf dem Bild bis zur maximalen Vergrößerung klicken und lesen: kein Bus 571 am Sonntag.​
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Achtung: Susannah hat mich gerade daran erinnert, dass die 571 am Sonntag nicht fährt; und abends auch nur bis irgendwann um die 19.30 h herum (in Gegenrichtung weiß ich es genau: letzte Abfahrt vom Largo di Torre Argentina um 19.36 h).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Santa Chiara existiert nicht mehr

Schon vor mehr als einem Jahr erfuhr ich in unserem römischen Stammquartier, der Villa Maria, dass die Schwestern vom Guten Hirten ihr "Santa Chiara" hätten aufgeben müssen - aus finanziellen Gründen natürlich.

Was zwischenzeitlich aus dem Haus geworden ist - nämlich Umwandlung in ein Hotel - belegt nun dieser neue Thread: http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/164767

Dementsprechend findet man nun auch unter dem alten Link nichts mehr:
Werde gerade darauf aufmerksam gemacht, dass der Link es nicht mehr täte
... hhhmmm, werde mal auf die Suche gehen.
Tante Edith meint, sie hätte ihn neu gefunden: casaperferiesantachiara.org
Fazit: Dieser Thread sollte geschlossen werden und ein entsprechender Hinweis in unserer Hoteldatenbank erfolgen, bitte.


Edit: Zu meinem großen Erstaunen habe ich zwischenzeitlich festgestellt, dass die Casa Santa Chiara in unserer Hoteldatenbank überhaupt niemals Aufnahme gefunden hatte 8O - und folglich bleibt es also bei der Bitte um Threadschließung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben