S. Stefano Rotondo

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke für den Hinweis; und ich werde ihn gleich kopieren in unseren Restaurierungs-Sammelthread.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Allerdings weiss ich seit heute, dass es sich bei dieser Baumassnahme nicht um eine Restaurierung handelt. Sondern man hat die Fresken an den Waenden (also ringsherum) gesichert mittels Abdeckungen unter stabilen Konstruktionen aus Holz und Metall - ganz offenbar um sie vor Schaeden zu schuetzen, welche verursacht werden koennten durch die mit der Ausschachtung der Metro C verbundenen starken Erschuetterungen.

Gleichwohl ist die Meldung im Restaurierungs-Thread gut aufgehoben insofern, als es uns dort ja darum geht, Rom-Besuchern unnuetze Wege zu ersparen zu Sehenswuerdigkeiten, die (temporaer) ohnehin nicht zu besichtigen sind. Eben dies gilt derzeit (und niemand weiss, wie lange noch) fuer S. Stefano. Denn dass vor jedem Teil der besagten Sicherungskonstruktionen eine Abbildung des dahinter befindlichen Freskos haengt, das hilft einem natuerlich so gut wie gar nichts.
 
Oben