Romreiseplanung 26.10. bis 1.11.2020

Mina8316

Libertus
Rom-Reise
26.10.2020-01.11.2020
Hallo,
mein Name ist Lina und ich plane mit Freunden für nächstes Jahr im Herbst einen Romtrip.
Kann es sein, dass die Hoteldatenbank down ist? Kann gar nicht darauf zugreifen.
Erfasst die Datenbank auch Hotels in der Umgegend? Würden uns nämlich wegen unserer Kinder und noch diversen weiteren Tagesausflügen lieber etwas außerhalb der Stadt verorten.

Danke
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Hinweise zu Hotels in Rom findest du hier:

Die alte Hoteldatenbank gibt es leider nicht mehr.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo, Lina,
herzlich willkommen im Rom-Forum! Eine Antwort hast du ja bereits erhalten und alle Regulars sind gerne bereit dir Fragen zu deiner Romreiseplanung zu beantworten.

Im Unterforum "Neue Mitglieder stellen sich vor", sind sie allerdings nicht ganz richtig platziert. Das ist überhaupt nicht schlimm und kommt gerne mal vor. Ich verschiebe deine Frage mitsamt den Antworten ins Forum Rom-Reiseplanung. Als Titel wähle ich deine Reisedaten. Du erhälst auch eine Benachrichtigung dazu.

Die alte Hoteldatenbank gibt es nicht mehr, wie pecorella ja bereits geschrieben hat. Sie war von unserem Administrator selbst programmiert und ist einem Softwareupdate am 4. Mai 2018 zum Opfer gefallen.

Danke im Voraus für dein Verständnis und viel Erfolg bei der Reiseplanung
wünscht
Simone
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
29.10.2019-31.10.2019
Hallo,
mein Name ist Lina und ich plane mit Freunden für nächstes Jahr im Herbst einen Romtrip.
Hallo Lina,
herzlich willkommen hier im Forum. Mit Kindern ist es sicherlich besser etwas außerhalb der Stadt zu wohnen und auch auch Freizeit dort zu verbringen.

Herzliche Grüße
dentaria
 

Pasquetta

Triumphator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo Lina, auch von mir willkommen im Forum.

Mit Kindern ist es sicherlich besser etwas außerhalb der Stadt zu wohnen und auch auch Freizeit dort zu verbringen.
Grundsätzlich sehe ich das auch so, jedoch stellen sich dazu die Fragen:
- wie alt sind die Kinder,
- welche Schwerpunkte in Bezug auf das, was man sehen möchte, sind gesetzt: Rom oder Umland,
- Reisezeit: im "schlimmsten Falle" handelt es sich um fünf "volle" Tage und Ende Oktober werden auch in Rom die "Tage kürzer". Will man diese Zeit mit An- und Rückfahrt in ein Quartier außerhalb "vertun"...
Aber natürlich kann es sein, dass "die diversen Tagesausflüge" bewußt gemacht werden sollen.
Hier im Forum gibt es einige Berichte über Romreisen mit Kindern. Ich empfehle, diese mal (rechts oben unter "Suche") nachzulesen, vielleicht können sie die Planung ja unterstützen.

Viel Freude bei der Vorbereitung der geplanten Rom-Reise!
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Wenn du außerhalb wohnen möchtest ist es wegen der Fahrt in die Stadt unheimlich wichtig, ein Quartier zu wählen, das gut mit dem ÖPNV (hier am besten mit der Bahn) an die Stadt angeschlossen ist.
Parken in der Stadt und auch der Verkehr dorthin sind kein Spaß und man verschenkt dadurch wirklich viel wertvolle Zeit (daher auch besser mit der Bahn und nicht mit dem Bus).
Aber auch der Bahnhof sollte bestenfalls fußläufig von Euerem Quartier aus erreichbar sein, da die Parkplätze dort meist überfüllt sind.
Reist ihr mit dem Flugzeug an oder mit dem eigenen Auto? Dann stellt sich nämlich ggf. auch die Frage, wie ihr mit Euerem Gepäck unterm Arm am besten zur Unterkunft kommt.
Vielleicht gibt's ja doch Optionen in der Stadt? Die Residenza Madri Pie z.B. hat einen recht großen, abgeschlossenen Garten inkl. Parkplatz (falls ihr doch mit dem Auto anreist) mit genügend Platz für die Kinder zum rennen und toben und liegt dabei mitten in der Stadt gleich neben dem Petersplatz (Home - Residenza Madri Pie).
Schaus dir mal an.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Von daher muss man einfach mal abwarten, wie die Reiseziele verteilt werden sollen. So lange ist die Reisedauer ja nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

romfan

Praetor
Stammrömer
Ich bin bei der Empfehlung natürlich etwas von meinen Schwerpunkten ausgegangen. Und die liegen ganz klar auf der Stadt und nur am Rande im Umland.
Aber es stimmt, ohne noch ein paar weiterführende Infos zu bekommen ist alles nur pure Kaffeesatzleserei.
Daher wäre es schön, wenn man das Thema Tagesausflüge etwas konkretisieren könnte sowie das mit den geplanten Verkehrsmitteln.
Aber Zeit is ja nun wirklich noch ausreichend.
 

dentaria

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
29.10.2019-31.10.2019
Da kommt wohl keine Antwort mehr. Allerdings muss man zur Verteidigung auch anmerken, dass die TO ja keinen Planungsthread, sondern einen Vorstellungsthread eröffnet hatte. Es ist ja auch noch sehr lange hin bis zur Reise und sie wollte zunächst nur ein Hotel suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben