Romreise 5.-9. März

Viktoria

Civis Romanus
Hallo,
wir sind in der Zeit vom 5-9.3 in Rom. Bei unserem letzten Besuch im Februar 2018 war der Einlass im Kolosseum relativ unkompliziert, umso erstaunter bin ich über dieses Durcheinander jetzt.
Lange Rede, kurzer Sinn: weiß jemand woran es liegen kann das über genau den o. g. Zeitraum keine Reservierung über die offizielle Seite möglich ist? Und was man da tun kann?
Wir waren selbst schon mehrmals drin, haben aber dieses Mal meinen Bruder dabei der noch nie in Rom war. Da ist es natürlich ein Muss!
Wäre für Hilfe wirklich sehr dankbar.
Grüße Viktoria
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) wir sind in der Zeit vom 5. bis 9.3 in Rom. Bei unserem letzten Besuch im Februar 2018 war der Einlass im Kolosseum relativ unkompliziert, umso erstaunter bin ich über dieses Durcheinander jetzt.
Lange Rede, kurzer Sinn: Weiß jemand woran es liegen kann, dass über genau den o. g. Zeitraum keine Reservierung über die offizielle Seite möglich ist? Und was man da tun kann?
Es ist Kulturwoche und somit freier Eintritt, mit Anstehen. Von daher nicht zu reservieren.

Könnte für euch auch bei anderen Sehenswürdigkeiten gelten. Ihr spart also Geld, dafür kostet es Zeit.
Genaueres erfahrt ihr in diesem Thread: Neue Woche der Kultur ab 2019.

Im Hinblick auf daraus resultierenden weiteren Diskussionsbedarf (d.h. über das Kolosseums-Thema hinaus) habe ich hier mal diesen Planungsthread für dich angelegt.

Damit du auch formal zu dessen TO würdest, könnte ggf. ein freundlicher Moderator dein erstes Posting hierhin kopieren.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ausweislich desselben übrigens handelt es sich ja nicht mehr um eure erste Romreise; und darum wirst du wissen: Normalerweise sind Kolosseum und Vatikanische Museen schon alles, wofür sich eine Reservierung lohnt, um das Anstehen zu vermeiden. - Wobei aber selbstverständlich die VM nicht zu den staatlichen Museen zählen, also nicht erfasst werden von dieser Kulturwoche. - Jedoch wenn's wo was umsonst gibt, dann könnte euch eine Warteschlange blühen ggf. auch an anderen Orten (wie ja bereits von Pecorella erwähnt). Nicht zuletzt denke ich dabei an die Engelsburg.


Im Übrigen:
Im Hinblick auf daraus resultierenden weiteren Diskussionsbedarf (d.h. über das Kolosseums-Thema hinaus) ...
M.a.W.: Am besten stellst du hier auch alle weiteren eventuellen Fragen zu eurer Reise. ;)
 

Viktoria

Civis Romanus
Vielen Dank! Darüber habe ich tatsächlich noch nichts gelesen. Es öffnen sich somit ganz neue Optionen.

Nähere Informationen gibt es wohl noch nicht, oder?
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Nein, leider noch nicht. Aber ich denke ihr werdet davon profitieren und nebenbei natürlich auch so manchen Euro sparen können.

Noch gibt es keine zuverlässigen Infos, wer alles dabei ist, was vielleicht die Planung nicht ganz so einfach macht. Aber sobald es neue Infos gibt, findest du sie hier. Das Kolosseum ist aber auf jeden Fall dabei.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo, Viktoria,

wie von Gaukler vorgeschlagen, kopiere ich gleich dein erstes posting zusätzlich in diesen Thread damit du die TO wirst.

Viel Spass und Erfolg bei der Planung eurer Reise
wünscht
Simone

Edit: Erledigt!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Noch gibt es keine zuverlässigen Infos, wer alles dabei ist, was vielleicht die Planung nicht ganz so einfach macht. Aber sobald es neue Infos gibt, findest du sie hier.
Ja, ganz bestimmt. :)

Und damit wir euch noch zielgerichteter mit Tipps versorgen könnten, wäre es m.E. nicht verkehrt, wenn du hier evtl. mal eure ungefähre Programmvorstellung posten würdest; oder anders formuliert: eure Schwerpunkte.

Wobei ich mal annehme:
1) Es geht im Wesentlichen um eure 3 Aufenthalts-Tage = 6.-8. März.
2) Es wäre - außer dem Kolosseum - noch eine Reihe weiterer "Anfänger-Ziele" geplant, nämlich mit Rücksicht auf deinen Bruder.

In diesem Sinne: Solltet ihr auch die Vatikanischen Museen besuchen wollen, so wäre mein Rat, mit der Online-Buchung nicht erst abzuwarten, bis das Ministerium die angekündigte Liste der Gratis-Besichtigungen herausgibt. Denn noch stehen für die erwähnten 3 Tage nahezu sämtliche Uhrzeiten zur Verfügung (vermutlich weißt du ja selbst, dass man sich dorthin durchklicken kann über diese Website: Wählen Sie Ihren Besuch aus - Vatikanische Museen), d.h. im Halbstundentakt ab 8.30 h - einzig am 6. März ist 9.00 h der früheste verfügbare Termin. Und dass im Hinblick auf die Sixtina ein früher Einlass von Vorteil ist, dass wisst ihr ja sicherlich auch.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens habe ich soeben nachträglich festgestellt, dass eure Rom-Erfahrung sogar noch deutlichst größer :cool: ist, als mir bis gerade eben im Hinterkopf so vorschwebte - nämlich aufgrund dieses Postings bzgl. eurer Romreise im März 2013:
Hallo,
mein Mann und ich sind sehr große Rom-Fans und waren auch schon sehr sehr oft dort.
Demzufolge werdet ihr also diesmal mit Bruder und Schulkind "im Schlepp" ;) in Rom unterwegs sein.

Okay, unter diesen Umständen werden wir euch wohl kaum noch etwas wirklich Neues erzählen können. :)
 

Viktoria

Civis Romanus
Wir sind tatsächlich zum 10 Mal in Rom, es ist schon fast eine Sucht :)
Wir würden den „Anfänger“ natürlich das übliche zeigen und wollen die Kulturwoche jetzt nutzen um paar neue Sachen für uns zu entdecken bzw. erneut zu besuchen.

Da wären genaue Informationen natürlich schon vom Nutzen. Sind Domus Aureus, Ostia Antica, Caracala Therme oder sogar paar Katakomben dabei....

Wir haben uns nur an den Faschingsferien orientiert und hatten keine Ahnung von der Kulturwoche.ich hoffe das die Stadt nicht zu überfüllt ist.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hier auf der Seite des Portals 060608 findest du eine Übersicht staatlicher Museen, Galerien und Ausgrabungsstätten.

Ostia antica und die Caracalla-Thermen befinden sich in der Liste.

Katakomben unterstehen soweit ich weiss dem Vatikan.

Man wird nähere Informationen zu dieser Kuturwoche abwarten müssen!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Katakomben unterstehen soweit ich weiss dem Vatikan.
So ungefähr könnte man sagen, ja - jedenfalls im Sinne der hier relevanten Information, dass sie unter kirchlicher Verwaltung stehen, nicht unter staatlicher.
Genau gesagt ist jeweils eine Ordensgemeinschaft zuständig; so z.B.:
- Kalixtus-Katakombe: Salesianer
- Sebastianus-Katakombe: Franziskaner
- Priscilla-Katakombe: Benediktinerinnen


Auch die Domus Aurea dürfte wohl nicht auf der Liste stehen - weil sie nämlich auch nicht zum Angebot des eintrittsfreien Sonntags zählt.
So nachzulesen z.B. auf der Website von Coopculture:
La Domus Aurea non rientra nel circuito dei siti visitabili gratuitamente ogni prima domenica del mese.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ach so - eine Sache, die sogar euch noch neu sein könnte; jedenfalls sofern ihr zuletzt 2013 in Rom wart: Es gibt seit März 2018 die Möglichkeit, vom Flughafen Ciampino aus per Bus 520 (und Metro A) in die Stadt zu fahren. Für diese ganze Fahrt reicht ein BIT aus (d.h. natürlich eines pro Person) - sofern man nicht gleich Mehrtagesnetzfahrkarten kauft; oder sofern man ein solches Ticket (dabei denke ich hier vor allem an das 72 Stunden lang gültige) noch nicht am Anreisetag anknabbern ;) möchte.
Eine ausführliche Streckenbeschreibung hat Pecorella gegeben z.B. in diesem aktuellen Reiseplanungs-Thread: Kurzentschlossen nach Rom (9. bis 13.2.).

Aber natürlich weiß ich weder, ob ihr überhaupt dort landet (und nicht an FCO) - noch ob die Metro A eine sinnvolle Anbindung für euer Hotel darstellen könnte.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Apropos - etwas euch vermutlich ebenfalls noch Neues gibt es auch hierzu:
(...) sofern man nicht gleich Mehrtagesnetzfahrkarten kauft
Dafür (wie auch für das BIT) gilt: Zwar kann man aus den Automaten nach wie vor die althergebrachten Papier-Tickets ziehen; an den meisten anderen Verkaufsstellen (Bars, Tabacchi etc.) hingegen wurden sie ersetzt durch die Chip-Karten der ATAC.
 

Viktoria

Civis Romanus
Wir sind die letzten Jahre immer mit dem Taxi gefahren, da es mit Kleinkind und Gepäck sehr unkompliziert ist und tatsächlich nur 35 Euro kostet (ich war da am Anfang sehr skeptisch)

Da wir jetzt zu fünft sind ist es aber leider nicht mehr so einfach, da der Tarif nur für 4 Personen ist. Unser Hotel ist in der Via del Orso, Metro daher zu weit weg. Außer vielleicht Spagna, ohne Gepäck wäre das alles kein Problem, aber Koffer und Pflaster sind nicht die besten Freunde :p

Wir waren sonst auch meist zu Fuß unterwegs, daher Danke für den Hinweis mit der Karte. Vielleicht nehmen wir das dieses Jahr in Anspruch.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wenn euch wirklich wer vom Flughafen CIA aus 35,- € abgeknöpft hätte, dann hätte er euch um 5,- € betrogen (vgl. hier: https://www.comune.roma.it/PCR/resources/cms/documents/tariffario_taxi_luglio_2012.pdf - ein bisschen scrollen zur englischen Version).
Aber vielleicht hast du dich hier einfach ein bisschen vertippselt? ;)

Rein theoretisch könntet ihr von der Metrostation Barberini mit dem Bus 492 fahren bis zur Haltestelle Zanardelli. Aber das würde einen zweifachen Umstieg bedeuten ... nicht eben das, was man sich so idealerweise wünscht.
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Wenn Ihr den Komfort eines Door to Door Transports in Anspruch nehmen möchtet, könnt ihr ja auch einen Shuttleservice buchen. Da kommt ihr beim Preis p.P. auch für 5 Personen in etwa auf den Taxi Tarif.
Hier im Forum sind einige Empfehlungen für solche Dienste zu finden.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auch ich würde an eurer Stelle die Shuttle-Option wählen - ungeachtet der Tatsache, dass ihr es per ÖPNV deutlich billiger haben könntet.
Denn dafür brauchtet ihr nur 4 x 1,50 € zu zahlen, weil eure 2013 geborene Tochter gratis fährt. Aber den Aufpreis wäre es mir ganz bestimmt wert.
 

Viktoria

Civis Romanus
Danke für den Hinweis, ich habe jetzt mal gerechnet: Shuttlebus kostet zwischen 70-80 Euro, bei 30 Euro pro Taxi (Danke für die Erinnerung ;)) können wir auch spontan zwei Taxis nehmen. Oder ich lasse meinen Mann mit der Metro fahren und Rest fährt mit Koffern Taxi :p das wären dann zwei Flaschen Vino :cool:
Sonst noch Tipps und Änderungen? Man lernt doch nie aus, zumal wir uns meist treiben lassen.
Wir würden gerne mal wieder zu Ostia Antica, was ist die beste Möglichkeit anzureisen?
Vielen Dank schon mal für die bisherige Unterstützung!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Momentan in Eile, darum nur kurz: Nach Ostia antica fahrt ihr mit der Stadtbahn Roma - Lido vom capolinea (= Endhaltestelle) Porta S. Paolo aus.
Edit: Link ersetzt, weil es mir gestern Abend in besagter Eile nicht gelungen war, ihn für die Fahrtrichtung stadtauswärts zusammenzubasteln.

Sofern ihr von eurem Hotel aus dorthin aufbrechen solltet, nehmt ihr den Expressbus 30 von Zanardelli bis Cave Ardeatine/Piramide.

Die 70 bis 80,- € für die Fahrt von CIA aus halte ich für ein Gerücht; denn ich weiß, dass im Dezember @Balti mit 7 weiteren Personen nach FCO mit Tim Delialisi gefahren ist für 70,- €.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben