Rom Urlaub über die Ostertage (25.03. bis 28.03.2016)

Luensche

Civis Romanus
Hallo,

ich bin schon vor einiger Zeit auf diese Seite gestoßen und fand sie sehr interessant, jetzt darf ich auch das Forum nutzen. :)

Meine Freundin und ich fliegen über Ostern nach Rom. Dabei landen wir (hoffentlich) am 25. März um 23:05 Uhr in Ciampino. Unser Hotel (Ciampino Hotel, Via Achille Grandi) befindet sich in direkter Nähe zum Flughafen, aber da es eh nur für ein paar Nächte ist, reicht uns das aus. Vom Flughafen wollen wir den Bus zum Bahnhof nehmen und dann in einem kleinen Abendspaziergang zum Hotel laufen. Sollten wir den Bus um 23:35 Uhr nicht mehr mitbekommen, würden wir uns ein Taxi nehmen. Wir planen mit 15 € Taxikosten insgesamt, ist das realistisch?
Am Samstag und am Sonntag wollen wir nach Rom hineinfahren. Dazu würden wir mit dem Zug nach Termini fahren und dann ausgiebig auch die Metro benutzen (48h-Ticket). Jetzt kommt die nächste Frage: Wie viel würde ein Ticket bis Termini kosten?

Für den Samstag Abend haben wir Tickets für die Osternacht im Petersdom "beantragt". Das ist schon etwas mehr als zwei Wochen her, aber ich denke, bisher noch keine Antwort zu haben dürfte normal sein. Bis wann kommt man denn noch nach Ciampino nachts? Und wo könnte man so etwas ohne Italienischkenntnisse nachschauen?
Ansonsten haben wir bisher nicht viel geplant. Wir werden einen Reiseführer dabei haben und es etwas auf uns zukommen lassen.

Am Montag müssen wir dann leider schon wieder gen Mittag zurückfliegen. Der Dienstplan meiner Freundin lässt leider keinen längeren Urlaub in Rom zu. :(

Ich freue mich auf eure Antworten
Luensche
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Willkommen im Forum!
Vom Flughafen wollen wir den Bus zum Bahnhof nehmen und dann in einem kleinen Abendspaziergang zum Hotel laufen. Sollten wir den Bus um 23:35 Uhr nicht mehr mitbekommen, würden wir uns ein Taxi nehmen. Wir planen mit 15 € Taxikosten insgesamt, ist das realistisch?
Das erschließt sich nicht. Zu welchem Bahnhof wollt Ihr mit dem Bus? Ihr kommt so spät an, dass Ihr Euch gleich ein Taxi nehmen solltet. Das Hotel liegt so nah am Flughafen, dass es nicht kostspielig werden kann.
Am Samstag und am Sonntag wollen wir nach Rom hineinfahren. Dazu würden wir mit dem Zug nach Termini fahren und dann ausgiebig auch die Metro benutzen (48h-Ticket).
Mit der Metro kommt Ihr kaum zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten (außer direkt zum Kolosseum). Ab Termini fahren die Express-Buslinien 40 und 64 Richtung Vatikan. Wenn Ihr am Largo Torre Argentina aussteigt, könnt Ihr von dort bequem in die Altstadt laufen.
Für den Samstag Abend haben wir Tickets für die Osternacht im Petersdom "beantragt". Das ist schon etwas mehr als zwei Wochen her, aber ich denke, bisher noch keine Antwort zu haben dürfte normal sein.
Hm. Es könnte natürlich auch sein, dass es längst keine Einlasskarten mehr gibt. Wo habt Ihr sie den bestellt? Bei der Präfektur des Päpstlichen Hauses oder beim deutschen Pilgerzentrum?

Für die übrige Planung kommen sicher zielführende Antworten, wenn konkrete Fragen kommen.

Gruß
tacitus
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Vom Flughafen wollen wir den Bus zum Bahnhof nehmen und dann in einem kleinen Abendspaziergang zum Hotel laufen. Sollten wir den Bus um 23:35 Uhr nicht mehr mitbekommen, würden wir uns ein Taxi nehmen. Wir planen mit 15 € Taxikosten insgesamt, ist das realistisch?
Das erschließt sich nicht. Zu welchem Bahnhof wollt Ihr mit dem Bus? Ihr kommt so spät an, dass Ihr Euch gleich ein Taxi nehmen solltet. Das Hotel liegt so nah am Flughafen, dass es nicht kostspielig werden kann.
Er hat den Bus ja verlinkt, es handelt sich um den Shuttlebus der Atral vom Flughafen Ciampino zum Bahnhof Ciampino.
Ich würde für die rund 4km Fahrstrecke auch deutlich weniger ansetzen als 15,-€.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Ok. Erst jetzt gesehen. Trotzdem: Was soll das um diese Uhrzeit bringen, anstatt gleich ein Taxi zu nehmen?
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ok. Erst jetzt gesehen. Trotzdem: Was soll das um diese Uhrzeit bringen, anstatt gleich ein Taxi zu nehmen?
Ich würde auch gleich mit dem Taxi fahren anstatt dort nachts an vermutlich halbswegs unbeleuchteten Straßen entlang zu wandern.
Wobei natürlich eventuell noch der Nachtzuschlag für die Taxifahrt hinzukommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

amator_antiquitatis

Pontifex
Stammrömer
Ok. Erst jetzt gesehen. Trotzdem: Was soll das um diese Uhrzeit bringen, anstatt gleich ein Taxi zu nehmen?
Ich würde auch glaich mit dem Taxi fahren anstatt dort nachts an vermutlich halbswegs unbeleuchteten Straßen entlang zu wandern.
Wobei natürlich eventuell noch der Nachtzuschlag für die Taxifahrt hinzukommt.
Das Hotel liegt quasi auf der "Rückseite" des Flughafens. Da man ihn umrunden muss, kommt man vom Ausgang des Flughafens bis zum Hotel auf ca. 4-5km, je nach Weg. Sonderlich fußgängerfreundlich sieht es aber nicht aus.
Vom Bahnhof Ciampino sind es dann nur noch ca. 1km bis zum Hotel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mit der Metro kommt Ihr kaum zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten (außer direkt zum Kolosseum). Ab Termini fahren die Express-Buslinien 40 und 64 Richtung Vatikan.
Kleine Richtigstellung: Die Linie 64 ist kein Expressbus. Darum würde ich an eurer Stelle den Expressbus 40 bevorzugen; er fährt ab Bussteig G.

Außerdem befürworte natürlich auch ich die Taxifahrt am Ankunftsabend.

Habt ihr im Hotel Bescheid gegeben, dass das ein late check-in wird?
Nicht, dass sie sonst nach 18.00 h euer Zimmer anderweit vergeben.


Übrigens welcher Teufel euch geritten hat, für einen so kurzen Aufenthalt ein so innenstadttrippunfreundlich gelegenes Quartier zu wählen, welches eure Abende in der Stadt bereits um 22.00 h beendet, das mögen die Götter wissen.
Aber es hat bekanntlich keinen Sinn, über vergossene Milch zu weinen.
 

Luensche

Civis Romanus
Hm. Es könnte natürlich auch sein, dass es längst keine Einlasskarten mehr gibt. Wo habt Ihr sie den bestellt? Bei der Präfektur des Päpstlichen Hauses oder beim deutschen Pilgerzentrum?
Also wir haben die Karten direkt bei der Präfektur bestellt. Vielleicht war über Weihnachten auch einfach zu viel los.

Bzgl. der Bus- oder Taxifahrt: Sicherlich ist es schneller und einfacher, mit dem Taxi zu fahren, aber wenn ich länger sitze, vertrete ich mir auch gerne mal die Beine und dann kommt so ein kleiner Abendspaziergang vom Bahnhof zum Hotel doch sehr gelegen.

Das Hotel liegt quasi auf der "Rückseite" des Flughafens. Da man ihn umrunden muss, kommt man vom Ausgang des Flughafens bis zum Hotel auf ca. 4-5km, je nach Weg. Sonderlich fußgängerfreundlich sieht es aber nicht aus.
Vom Bahnhof Ciampino sind es dann nur noch ca. 1km bis zum Hotel.
Ich finde ja, dass der Ausgang des Flughafens auf der falschen Seite liegt. :] Aber die Strecke würde ich selbst tagsüber nicht laufen, von daher gibt es für mich nur zwei Möglichkeiten, Bus oder Taxi.

Übrigens welcher Teufel euch geritten hat, für einen so kurzen Aufenthalt ein so innenstadttrippunfreundlich gelegenes Quartier zu wählen, welches eure Abende in der Stadt bereits um 22.00 h beendet, das mögen die Götter wissen.
Wir haben das zugunsten des Preises in Kauf genommen. Wir wollten wahrscheinlich auch nur einen Abend länger in Rom bleiben, aber zur Not kommt man ja noch etwas länger nach Anagina und dann kann man von dort ein Taxi nehmen, oder?
Nein, hier geht es um die regional gültigen Tickets.
Können denn die Regionaltickets auch in der Metro in Rom verwendet werden?
Die Karten des Verkehrsverbunds ja - die der Trenitalia nicht.
Gibt es denn 48h oder zwei/drei Tage Tickets, die in Rom und bis Ciampino gelten?

Viele Grüße
Luensche
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

amator_antiquitatis

Pontifex
Stammrömer
Wir haben das zugunsten des Preises in Kauf genommen. Wir wollten wahrscheinlich auch nur einen Abend länger in Rom bleiben, aber zur Not kommt man ja noch etwas länger nach Anagina und dann kann man von dort ein Taxi nehmen, oder?
Ja, das stimmt schon. Die Metro A fährt So-Do bis 23.30 Uhr und Fr-Sa bis 1.30. Danach fahren Nachtbusse die Strecke überirdisch nach. Gelegentlich werden die Zeiten aber durch Bauarbeiten verkürzt. Wie sich das Osterwochenende, an dem ihr ja dort seid, auf die Fahrzeiten auswirkt, solltet ihr kurzfristig nochmal prüfen.
Von Anagnina bis zu eurem Hotel sind es rund 5km. Das sollte nicht übermäßig teuer werden.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ja, das stimmt schon. Die Metro A fährt So-Do bis 23.30 Uhr und Fr-Sa bis 1.30. Danach fahren Nachtbusse die Strecke überirdisch nach. Gelegentlich werden die Zeiten aber durch Bauarbeiten verkürzt. Wie sich das Osterwochenende, an dem ihr ja dort seid, auf die Fahrzeiten auswirkt, solltet ihr kurzfristig nochmal prüfen.
Von Anagnina bis zu eurem Hotel sind es rund 5km. Das sollte nicht übermäßig teuer werden.
Wobei wir m.W.n. noch keine Erfahrungswerte haben, ob an der Metro-Endstation Anagnina nachts bei Ankunft der letzten Metro dort noch Taxis bereitstehen. Man erkennt zwar eine Art Taxistand im Streetview, aber wie lange dort Taxis bereitstehen erkennt man natürlich nicht.
Ansonsten müsstet ihr euch ein Taxi rufen oder vom Hotel rufen lassen.

Alternativ kann man von Anagnina noch bis 00:15 Uhr mit dem Bus 515 bis zum Bahnhof Ciampino (Ausstieg an der Endstation Kennedy/Stazione FS Ciampino) fahren. Eventuell müsst ihr da ein wenig warten, bis der letzte Bus um 00:15 Uhr abfährt.
Gibt es denn 48h oder zwei/drei Tage Tickets, die in Rom und bis Ciampino gelten?
Das wäre das BTR für 3 Zonen (A zählt doppelt + B, Preis 22,-€), Ciampino bzw. der Bahnhof Ciampino liegt bereits in Zone B, Ciampino (Ort) ist teilweise noch an das (innerstädtische) ATAC-Busnetz angeschlossen.
Nur für die Fahrt mit der Regionalbahn lohnt das preislich nicht, da diese mit 1,50€ recht günstig ist. Die Metrostrecke bis Anagnina ist ebenfalls noch im Innenstadtbereich (Zone A).
Die andere Frage wäre außerdem, wo/ob man das BTR am Flughafen Ciampino oder im Ort überhaupt bekommt. Wenn man dafür erst einmal nach bspw. Termini fahren muss, lohnt es sich schon gleich doppelt nicht.
Am 28.03. dürftet ihr für einen Ausflug in die Innenstadt nicht mehr genug Zeit haben und nach dem Auschecken direkt zum Flughafen aufbrechen.
Kurzum, kauft euch Einzeltickets für die Regionalbahn und dann an Termini am Automaten ein 48h-Ticket zu 12,50€.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luensche

Civis Romanus
Alternativ kann man von Anagnina noch bis 00:15 Uhr mit dem Bus 515 bis zum Bahnhof Ciampino (Ausstieg an der Endstation Kennedy/Stazione FS Ciampino) fahren. Eventuell müsst ihr da ein wenig warten, bis der letzte Bus um 00:15 Uhr abfährt.
Freitag ist es soweit und es geht los. Aber das mit den Tickets habe ich glaube ich, noch nicht so ganz verstanden.

Wir haben jetzt vor, ein 48h-Ticket zu holen, um in der Innenstadt zu fahren. Dieses gilt für den Zug nicht bis Ciampino, aber mit der Metro bis Anagnina. Nun die Frage: Gilt das Ticket auch für den Bus 515 oder müssen wir uns da ein Einzelticket besorgen?
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Wir haben jetzt vor, ein 48h-Ticket zu holen, um in der Innenstadt zu fahren.
Gute Idee im Prinzip. Das Problem ist, hier hat niemand gesicherte Informationen, wo man das 48h-Ticket in Ciampino bekommt. Am Flughafen dürfte wohl zu eurer Ankunftszeit eher nicht möglich sein. Da würde ich also mal im Hotel fragen.
Ganz sicher bekommt ihr es nur an der Metrostation Anagnina am dortigen Automaten.
Dieses gilt für den Zug nicht bis Ciampino,
Genau, die Regionalbahn FL4 könnt ihr damit nicht nutzen.
aber mit der Metro bis Anagnina. Nun die Frage: Gilt das Ticket auch für den Bus 515 oder müssen wir uns da ein Einzelticket besorgen?
Doch, das 48h-Ticket der ATAC wäre auch im Bus 515 gültig, das Problem ist eben nur, dass wir keine Verkaufsstellen in Hotelnähe wissen. Im Zweifel müsst ihr also ein Einzelticket in einem Kiosk kaufen (dort gibt es meist keine Zeitfahrkarten) und mit dem Bus 515 zur Metrostation fahren und dort das 48h-Ticket am Automaten lösen.

Ihr könntet aber auch für die erste Fahrt in die Stadt gleich die Regionalbahn FL4 mit einem Einzelticket der Trenitalia zu 1,50€ nutzen und das 48h-Ticket dann am Zielbahnhof Termini am dortigen Automaten ziehen.

Wenn das Hotel natürlich eine Verkaufsstelle für das 48h-Ticket in der Nähe weiß, ist das alles hinfällig. ;)

---------- Beitrag ergänzt um 17:43 ---------- Vorangegangener Beitrag um 17:22 ----------

P.S. Jetzt alle Klarheiten beiseitigt?:D Ansonsten frag ruhig weiter...:nod:
 

Luensche

Civis Romanus
Wir haben jetzt vor, ein 48h-Ticket zu holen, um in der Innenstadt zu fahren.
Gute Idee im Prinzip. Das Problem ist, hier hat niemand gesicherte Informationen, wo man das 48h-Ticket in Ciampino bekommt. Am Flughafen dürfte wohl zu eurer Ankunftszeit eher nicht möglich sein. Da würde ich also mal im Hotel fragen.
Ganz sicher bekommt ihr es nur an der Metrostation Anagnina am dortigen Automaten.
Dieses gilt für den Zug nicht bis Ciampino,
Genau, die Regionalbahn FL4 könnt ihr damit nicht nutzen.
aber mit der Metro bis Anagnina. Nun die Frage: Gilt das Ticket auch für den Bus 515 oder müssen wir uns da ein Einzelticket besorgen?
Doch, das 48h-Ticket der ATAC wäre auch im Bus 515 gültig, das Problem ist eben nur, dass wir keine Verkaufsstellen in Hotelnähe wissen. Im Zweifel müsst ihr also ein Einzelticket in einem Kiosk kaufen (dort gibt es meist keine Zeitfahrkarten) und mit dem Bus 515 zur Metrostation fahren und dort das 48h-Ticket am Automaten lösen.

Ihr könntet aber auch für die erste Fahrt in die Stadt gleich die Regionalbahn FL4 mit einem Einzelticket der Trenitalia zu 1,50€ nutzen und das 48h-Ticket dann am Zielbahnhof Termini am dortigen Automaten ziehen.

Wenn das Hotel natürlich eine Verkaufsstelle für das 48h-Ticket in der Nähe weiß, ist das alles hinfällig. ;)

---------- Beitrag ergänzt um 17:43 ---------- Vorangegangener Beitrag um 17:22 ----------

P.S. Jetzt alle Klarheiten beiseitigt?:D Ansonsten frag ruhig weiter...:nod:
Nun hast du mehr Fragen aufkommen lassen. :]

Aber nur im positiven Sinn. Gilt das Ticket für alle Busse der ATAC? Dann wären ja noch andere Kombinationen möglich.

Wie unterscheiden sich die Fahrzeiten zwischen Bahn und Metro? Gibt es da nennenswerte Unterschiede? Bisher denken wir noch daran, jeden Morgen mit der Bahn in die Stadt zu fahren (und dafür mehr zu zahlen) und dann abends je nach Zeit mit Bahn oder Metro zurück zu fahren.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Nun hast du mehr Fragen aufkommen lassen. :]

Aber nur im positiven Sinn. Gilt das Ticket für alle Busse der ATAC? Dann wären ja noch andere Kombinationen möglich.
Bitte dann auch etwas detaillierter dazuschreiben, von welchem "Ticket" Du gerade redest. Es sind immerhin schon 3 Tickettypen oben genannt. ;)
Das 48h-Ticket gilt für alle Verkehrsmittel der ATAC (Busse, Tram, Metro und Stadtbahnen). Der Einzelfahrschein für die FL4 der Trenitalia gilt natürlich nur für die Regionalbahn.
Wie unterscheiden sich die Fahrzeiten zwischen Bahn und Metro? Gibt es da nennenswerte Unterschiede?
Das dürfte ungefähr gleich sein. Die Metro macht halt ein paar mehr Zwischenstops. Die Regionalbahn FL4 benötigt bis Termini ca. 16 Minuten. Bei der Metroverbindung kommt natürlich noch die Fahrzeit des Busses 515 hinzu.
Dafür fährt die Regionalbahn nicht ganz so dicht getaktet.
Bisher denken wir noch daran, jeden Morgen mit der Bahn in die Stadt zu fahren (und dafür mehr zu zahlen) und dann abends je nach Zeit mit Bahn oder Metro zurück zu fahren.
Das geht natürlich auch und so hoch ist der Mehrpreis ja nun auch nicht.

---------- Beitrag ergänzt um 18:40 ---------- Vorangegangener Beitrag um 18:29 ----------

Ergänzung: Der Bus 515 braucht eine Weile für die Strecke Ciampino (Bahnhof) <-> Anagnina - so ca. 25 bis 30 Minuten schätze ich.
Also dürfte die Variante Bus 515 + Metro A wohl insgesamt länger brauchen. Dafür fährt sie abends aber auch noch bis gegen 23:30 Uhr.

Bei der Regionalbahn fährt werktags der letzte Zug um 22:42 Uhr an Termini ab.
 

Luensche

Civis Romanus
Bitte dann auch etwas detaillierter dazuschreiben, von welchem "Ticket" Du gerade redest. Es sind immerhin schon 3 Tickettypen oben genannt. ;)
Das 48h-Ticket gilt für alle Verkehrsmittel der ATAC (Busse, Tram, Metro und Stadtbahnen). Der Einzelfahrschein für die FL4 der Trenitalia gilt natürlich nur für die Regionalbahn.
Jetzt schaffe ich es auch, andere zu verwirren. :]

Bezüglich 515/A und Bahn denke ich, wir werden es jedes mal spontan anhand der Abfahrtszeiten entscheiden. Mal sehen.

Euch vielen Dank schon mal für die vielen lieben Antworten. :thumbup::thumbup::thumbup:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nach wie vor finde ich es erstaunlich, wie viel Unbequemlichkeit der TO sich an's Bein zu binden bereit ist für einen niedrigen Übernachtungspreis ... sind es die 47,- € p.P. und Nacht, die man bei Google liest?

Und dafür jedes Mal 1,1 km latschen zum/vom Bus - bzw. 1 km zum/vom Bahnhof Ciampino ...



Bei der Metroverbindung kommt natürlich noch die Fahrzeit des Busses 515 hinzu.
Dafür fährt die Regionalbahn nicht ganz so dicht getaktet.
Nun, der Bus 515 fährt morgens auch nur ca. alle 20 Min. in Richtung Anagnina (d.h. am Samstag/Sonntag); und abends in Gegenrichtung noch seltener - lediglich am Samstag zwischen 22.00 und 23.00 h jede Viertelstunde.

Die Taktung der FL4 ist da am Samstagmorgen deutlichst :!: günstiger: nach Termini um 8.00, 8.05, 8.12, 8.23, 8.50, 9.13, 9.17 und 9.20 h.
Am Ostersonntagmorgen immerhin noch um 8.08, 8.20, 8.50 und 9.17 h.

FL4 in Gegenrichtung: Samstagabend z.B. 21.21, 21.28, 22.00, 22.28 und 22.42 h; das ist allerdings dann der letzte Zug (wie ja hier auch schon gepostet wurde). Und am Sonntagabend letzte Verbindung halt schon 22.28 h ab Termini.

Der 48-Std.-Fahrschein kostet 12,50 € und entspricht also dem Gegenwert von 8 BIT (Einzelfahrscheine für den städtischen ÖPNV); ab dem 9. BIT ist er preisgünstiger.

Es wäre eine Frage eurer Programmplanung, ob ihr am 26. und 27. März wirklich 8 BIT pro Nase verbraten könntet. Jeweils der Rückweg aus der Stadt mit Metro und Bus macht 2 BIT; da wären also noch 6 übrig, demnach 3 pro Tag. Ein so hoher Verbrauch ist zumindest einigermaßen unwahrscheinlich.

---------- Beitrag ergänzt um 14:59 ---------- Vorangegangener Beitrag um 14:07 ----------

Übrigens noch etwas Wichtiges:
Es wäre eine Frage eurer Programmplanung, ob ihr am 26. und 27. März wirklich 8 BIT pro Nase verbraten könntet.
Kommen wir in diesem Kontext mal zurück auf die Postings vom 11. Januar:
Es könnte natürlich auch sein, dass es längst keine Einlasskarten mehr gibt. Wo habt Ihr sie denn bestellt? Bei der Präfektur des Päpstlichen Hauses oder beim deutschen Pilgerzentrum?
Also wir haben die Karten direkt bei der Präfektur bestellt. Vielleicht war über Weihnachten auch einfach zu viel los.
Habt ihr denn nun Karten zugesagt bekommen oder nicht? Und wenn ja, wann sollt ihr sie abholen? - Auch das wäre ja in eurer Zeitplanung zu berücksichtigen.

Osterliturgie in Rom: Das wäre für euch dann die Osternachtsfeier (20.30 bis ungefähr 22.30 h), richtig?

Mal so allgemein aus der Erfahrung mit Papstmessen im Petersdom heraus gesprochen (aber weder Weihnachten noch Ostern habe ich jemals daran teilgenommen): Später als 19.00 h solltet ihr dann keinesfalls eintreffen. Und es mag auch sein, dass hier noch ein Forista mit einschlägiger Erfahrung auftauchte und schriebe, man solle durchaus noch früher hinkommen.

Umgekehrt könnt ihr, wenn die Messe gegen 22.30 h endet, nicht damit rechnen, vor ca. 23.00 h die Basilika verlassen zu haben.
Danach ca. 1/4 Std. Wegezeit bis zur Metrostation Ottaviano: Die letzte Metro A fährt auch in der Osternacht ab ihrem capolinea (= Endhaltestelle) Battistini um 1.30 h; jedoch der letzte Bus 515 ab Anagnina um 0.15 h. Reine Fahrzeit der Metro: 30-35 Min.; dazu noch (kurze) Wege- und Wartezeit innerhalb der Station Ottaviano ... also das sollte schon noch passen; aber trödeln dürft ihr dabei nicht.
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Was mir noch nicht so ganz klar ist, ob der TO weiß, dass er, wenn er den Zug zum Termini nimmt, nicht im Centro raus kommt, sondern auch von dort noch weiter mit dem ÖPNV fahren muss.

Oder habe ich was überlesen:roll:
 
Oben