Rom-Reise vom 11.07.-15.07.

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
Hallo,
in wenigen Tagen geht es für mich und meinem Kumpel nach Rom.
Wir fliegen mit Germanwings von Hannover aus und werden wohl so gegen 13:00 Uhr am Flughafen Fiumicino eintreffen. Von dort werden wir dann wohl mit dem Leonardo-Express bis zum Termini fahren.
Unser Hotel ist das Eurostars International Palace an der Via Nazionale, also nah beim Termini.
Am Ankunftstag wollen wir natürlich noch ein wenig von Rom sehen.

  • Spanische Treppe
  • Villa Medici (evtl. nur von außen)
  • Monte Pincio (zum Fotos machen)
  • Villa Borghese
  • Piazza del Popolo
  • Fontana di Trevi
Tag 2

  • Petersdom
  • Engelsburg und Engelsbrücke
  • Piazza Navona
  • Campo de Fiori
  • Largo Torre Argentina
  • Elefantenobilisk
  • Pantheon
  • Präsidentenpalast
  • Galeria Alberto Sordi
Tag 3

  • Kolosseum
  • Konstantinbogen
  • Palatin
  • Forum Romanum
  • Kapitolsplatz
  • Piazza Venezia (Vittorio Emanuelle II)
  • Kaiserforen und Trajansmärkte
Tag 4

  • Forum Boarium
  • Santa Maria in Cosmedin
  • Santa Maria in Trastevere
  • Giancolo (Fotos machen)
  • Villa Doria Pamphilj
  • Schifffahrt über den Tiber
Tag 5

  • Santa Maria Maggiore
  • Abflug um 12:35 am Flughafen Fiumicino

So das ist unser Reiseplan für die 5 Tage. Ist er überhaupt zu schaffen? Habe schon oft hier im Forum gelesen das weniger mehr ist, aber ich würde gern alles sehen ;)
Wir überlegen ob wir uns den Roma-Pass holen sollten. Lohnt der sich bei diesem Plan überhaupt?
Am 4. Tag habe ich dann Geburtstag. Da wollen wir natürlich auch ein wenig ins Nachtleben reinschnuppern ;) Wie sind da so eure Erfahrungen (habe bisher viel positives über das Alpheus gehört)?
Die "Verpflegung" für die Tage wollten wir im Supermarkt kaufen. Der Supermarkt an der Piazza dell Indipendenza ist ja in der Nähe unseres Hotels. Gibts sonst noch Empfehlenswerte Supermärkte in dieser Umgebung?

Volles Programm und noch einige Fragen ;) Würd mich freuen wenn ihr mir einige meiner Fragen beantworten könntet ;)
Danke schonmal

Lg Antinous
 

CAIVS IVLIVS BACCVS

Pontifex
Stammrömer
Wir überlegen ob wir uns den Roma-Pass holen sollten. Lohnt der sich bei diesem Plan überhaupt?

Also wenn ihr den Pass vom 2.-4. Tag einsetzt, dann ggf. schon.
Ich persönlich konnte nicht so viele kostenpflichtige Dinge auf der Liste ausmachen, da wissen die Dauer-Rom-Besucher sicher mehr.
Je nachdem wann ihr das Kolosseum besuchen wollt, kann er sich aber u.U. schon lohnen, um Wartezeit zu sparen. (Ihr habt weiter oben geschrieben, dass ihr eh schon einen engen Zeitrahmen habt)

Vielleicht kommt ihr aber auch mit einem CIRS zu 23 ,-€ (inkl. Flughafentransfer -aber nicht mit dem Leo-Express-, gibt hier an anderer Stelle im Forum einen guten, ausführlichen Thread dazu) besser zurecht und kauft euch nur das Kombiticket für Palatin/Forum/Amphitheater zu 12,- € AM PALATIN, dann spart ihr auch die Wartezeit beim "Anfitheatro Flavio".

Wenn du am 4. Tag noch länger aufbleiben willst, gilt auch die Dauer des RP zu beachten: Um Mitternacht ist "Feierabend", danach kann damit kein Bus und keine Bahn mehr benutzt werden:!:

So, ich hoffe, schon mal ein wenig weitergeholfen zu haben und hoffe nun auf die Ergänzung der anderen Forumsmitglieder. :)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wir überlegen ob wir uns den Roma-Pass holen sollten. Lohnt der sich bei diesem Plan überhaupt?
Also wenn ihr den Pass vom 2.-4. Tag einsetzt, dann ggf. schon.
Ich persönlich konnte nicht so viele kostenpflichtige Dinge auf der Liste ausmachen, da wissen die Dauer-Rom-Besucher sicher mehr.
Rom-Dauer-Besucher :eek: ... ja, das wäre ich auch gerne. :nod:

Da ich aber leider keiner bin, reicht es auch hier nur zu so viel:
Aus eurem "2 bis 4";)-Programm werden a) Engelsburg, b) Kombi "Kolosseum-Forum-Palatin", c) Trajansmärkte vom RP abgedeckt (d.h. 2 davon kostenlos, das 3. mit Ermäßigung).

Was die CIRS betrifft (ja, es handelt sich um ein Femininum: Carta integrata regionale settimanale - aber in Sachen Grammatik lernt BACCVS noch: gerade heute besonders intensiv; also das seht ihr ihm bitte nach ;)), so denke ich in eurem Falle wie folgt: Sofern ihr bei euren derzeitigen Plan bleibt, der für Tag 1 und 5 nur fußläufig von Termini (= Hotelnähe, wie du schreibst) aus erreichbare Ziele verzeichnet, kommt ihr vermutlich billiger mit (pro Nase natürlich) 1 x 25,- plus 2 x 8,- für die FR1 plus 2 x 1,- € für die Metro = 43,- als mit CIRS zu 23,- plus nur noch 20,- "Luft" für Eintrittsgelder. Aber letztlich ist das Geschmacks- bzw. Einschätzungssache. :nod:
 
Zuletzt bearbeitet:

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
Danke schonmal für die vielen Tips. Besonders der Tip das man an seinem Geburtstag freien Eintritt in die staatl. Museen hat, ist super.
Kanns kaum mehr erwarten endlich dort zusein.

Lg Antinous
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Danke schonmal für die vielen Tips. Besonders der Tip das man an seinem Geburtstag freien Eintritt in die staatl. Museen hat, ist super.
Kanns kaum mehr erwarten endlich dort zusein.

Lg Antinous

Gerne!
Bei den Museen einfach sagen, dass Du Geburtstag hast.
Nach Vorlage des Ausweises bekommst Du das Gratisticket.
Hat bei mir im Mai super geklappt und gab immer noch einen Glückwunsch dazu! :D
 

CAIVS IVLIVS BACCVS

Pontifex
Stammrömer
Aus eurem "2 bis 4";)-Programm werden a) Engelsburg, b) Kombi "Kolosseum-Forum-Palatin", c) Trajansmärkte vom RP abgedeckt (d.h. 2 davon kostenlos, das 3. mit Ermäßigung).
Die Trajansmärkte kosten auch Eintritt ?! Oh, ist mir entgangen. Engelsburg und Kombiticket wusste ich ja, aber auf die Märkte habe ich es leider nicht geschafft.

Falls du Lust hast, "echte" Legionäre in Rom zu sehen (und ich rede jetzt nicht von den Plastikrömern vor Kolosseum, Pantheon, usw.), dann müsstest du deinen Besuch des Trajansforum auf Dienstag, den 12. Juli (= Tag 2) verschieben. Dort präsentiert sich um 18 Uhr die Legio 2 Parthica:



Was die CIRS betrifft (ja, es handelt sich um ein Femininum: Carta integrale regionale settimanale - aber in Sachen Grammatik lernt BACCVS noch: gerade heute besonders intensiv; also das seht ihr ihm bitte nach ;))
Oh man :blush:. Dazu sach ich gezz nix mehr!
so denke ich in eurem Falle wie folgt: Sofern ihr bei euren derzeitigen Plan bleibt, der für Tag 1 und 5 nur fußläufig von Termini (= Hotelnähe, wie du schreibst) aus erreichbare Ziele verzeichnet, kommt ihr vermutlich billiger mit (pro Nase natürlich) 1 x 25,- plus 2 x 8,- für die FR1 plus 2 x 1,- € für die Metro = 43,- als mit CIRS zu 23,- plus nur noch 20,- "Luft" für Eintrittsgelder. Aber letztlich ist das Geschmacks- bzw. Einschätzungssache. :nod:
Gaukler empfiehlt mal NICHT die CIRS 8O. Den Tag sollte man sich echt im Kalender anstreichen, neben den ganzen anderen Pannen und Peinlichkeiten, die heut gelaufen sind ...​
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022

Übrigends:

Außer Tag 4 würde ich eh keinen Bus nehmen, denn die Ziele sind alle gut zu erreichen und man entdeckt zu Fuß viel mehr von Rom.
Allerdings gehöre ich hier zur Fußgänger-Fraktion und nicht zur Bus-Fraktion! ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Schon klar - aber das ändert sich ganz von selbst, wenn man mal öfter da war und das Zentrum "abgegrast" hat: Dann freuen sich die runden Füße über's Fahren. ;)
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022

Bei mir hat das auch nach ca. 50 Rom-Reisen noch nicht nachgelassen! ;)
 
Oben