Rom-Fiumicino zum Hauptbahnhof

Seoul

Legionär
Hallo,

wir werden voraussichtlich Ende Mai für einige Tage Rom besuchen.
Unser Hotel wird vermutlich in der Nähe (600 mtr.) vom Hauptbahnhof entfernt liegen.

Nun habe ich gelesen, dass Taxis in Rom mit einer gewissen Vorsicht zu genießen sind.

Vermutlich macht es Sinn, mit dem Leonardo Express zu fahren.

Die Frage ist, wie geht es ab Hauptbahnhof weiter?
Sollte man von dort einen Bus nehmen, oder dann doch ein Taxi?

Wir werden vom Hbf. vermutlich zur Via Palestro fahren müssen.
Luftlinie sind es 600, den Straßen nach ca. 800 Meter.
Laufen - mit Koffer - bin mir nicht sicher.

Wie übersichtlich ist es, von dort einen Bus zu nehmen? aus den Fahrplänen geht das nicht so eindeutig hervor.

Was würdet Ihr präferieren?

Danke & Gruß
Seoul

Werde wohl im Laufe des Tages buchen, daher noch *vermutlich*, *voraussichtlich* ;)
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich würde diese Strecke auch mit Koffer laufen. Es empfiehlt sich eigentlich die Metro B. Die Wege an der Metrostation Termini sind aber auch recht lang und umständlich.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
wir werden voraussichtlich Ende Mai für einige Tage Rom besuchen.
Unser Hotel wird vermutlich in der Nähe (600 mtr.) vom Hauptbahnhof entfernt liegen.

Nun habe ich gelesen, dass Taxis in Rom mit einer gewissen Vorsicht zu genießen sind.
So pauschal kann man das auch nicht sagen. Für den Flughafentransfer gibt es einen Pauschalpreis von 48,-€ FCO <-> Innenstadt. Solange man in ein registriertes Taxi am Flughafen steigt, kann einem da eigentlich wenig passieren.
Vermutlich macht es Sinn, mit dem Leonardo Express zu fahren.
Es gäbe auch noch diverse andere und günstigere Möglichkeiten.
Die Frage ist, wie geht es ab Hauptbahnhof weiter?
Sollte man von dort einen Bus nehmen, oder dann doch ein Taxi?
Zur Via Palestro würde euch der Bus 310 bringen. Taxi ist natürlich bequemer, aber je nach Ankunftszeit kann es am Taxistand an Termini auch recht voll sein. Man könnte auch mit der Metro B/B1 bis Castro Pretorio fahren und den Rest zur Unterkunft laufen.
Aber das ist alles sehr spekulativ ohne konkretes Ziel.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Nur zur Information: Für alle Ziele innerhalb der Aurelianischen Mauer beträgt die Taxi-Pauschale ab Fiumicino 48,00 €. Ob die Via Palestro so gerade eben noch innerhalb dieses Bereichs liegt, wage ich aufgrund der Karte hier http://www.comune.roma.it/PCR/resources/cms/documents/tariffario_taxi_luglio_2012.pdf nicht zu entscheiden.

Du hast Dich als erfahrenen Weltreisenden vorgestellt. Mich wundert es, mit Verlaub, dass Du es Dir mit den Vorbereitungen einer Reise nach Rom so schwer machst und derart viele Probleme (vgl. Hotelsuche) siehst.

Gruß
tacitus
 

mystagogus

Pontifex
Stammrömer
Rom-Reise
19.09.2018-25.09.2018
Du hast Dich als erfahrenen Weltreisenden vorgestellt. Mich wundert es, mit Verlaub, dass Du es Dir mit den Vorbereitungen einer Reise nach Rom so schwer machst und derart viele Probleme (vgl. Hotelsuche) siehst.

Gruß
tacitus
Ja, das wundert mich auch ein wenig.
Es hilft Dir sicherlich, die Reise-Infos des Forums gut durchzulesen sowie Reiseberichte. Dazu würde ich mir auch einen guten Reiseführer besorgen, meint

mystagogus
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Du hast Dich als erfahrenen Weltreisenden vorgestellt. Mich wundert es, mit Verlaub, dass Du es Dir mit den Vorbereitungen einer Reise nach Rom so schwer machst und derart viele Probleme (vgl. Hotelsuche) siehst.
So ist es!
Für einen erfahrenen Weltenbummler sollte Rom ohne Probleme zu bewältigen sein.

Rom ist weder unübersichtlicher und auch nicht gefährlicher wie in andere Städte in denen man sich nicht auskennt.
 

Seoul

Legionär
Du hast Dich als erfahrenen Weltreisenden vorgestellt.
Gruß
tacitus
Der ich auch bin, doch ist es oft so, dass man sich gerade mit den vermeintlich kleinen Dingen schwerer tut.
Und nein, ich sehe darin keinerlei Probleme bzw. Herausforderungen für uns. Eher einen Informationsbedarf, den ich im Vorfeld decken möchte.

Auf unseren längeren Fernreisen (2 mal pro Jahr a.6 Wochen) haben wir meist Freunde und Verwandte vor Ort, die uns die Hotels buchen oder wohnen überwiegend sogar bei unseren Familien, die über alle Kontinente (außer Afrika) verteilt leben.
Wir sind daher so gut wie nie in Europa unterwegs, meist nur in Südkorea, Japan, USA und Australien. Die letzte EU Reise liegt lange zurück. Dies nur zur Erklärung. Danke für das Verständnis.

Abgesehen davon, unsere Rom Reise ist nun gebucht.
Die letzte Mai Woche. Best Western Hotel. Man hat uns den Leonardo Express zum Hbf. ans Herz gelegt.

Gruß
Seoul
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris65

Pontifex
Stammrömer
Nun dann solltet Ihr die teure und recht langsame Variante des Transportes wählen.... Wenn sie denn Euch ans Herz gelegt wurde.

Aber darf ich Dich beruhigen? Auch in Europa kann man unbedenklich reisen....

C
 

dentaria

Caesar
Stammrömer
Es ist mit Abstand die schnellste und bequemste Alternative!

Außer Taxi natürlich.​
 
Zuletzt bearbeitet:

tacitus

Magnus
Stammrömer
Nun, wenn das Best Western Artdeco Hotel in der Via Palestro 19 jetzt gebucht ist, kannst Du, falls Du magst, Deine Reiseplanung hier diskutieren lassen. Dazu eröffnest Du am besten einen neuen Thread im Unterforum Rom-Reiseplanung (Sonstiges). humocs hat für diesen Zweck einige Hinweise gegeben.

Gruß
tacitus
 

Chris65

Pontifex
Stammrömer
'tschuldigung für meine Fehleinschätzung - ja, bequem ist sie.... Schnell vermutlich nur, weil man direkt am Bahnhof bleibt...
 

Seoul

Legionär
Man sagte mir, dass dieser Leonardo Express Non-Stop zum Bahnhof fährt.

Preiswerter ist sicher dieser Terravison Bus.
Wenn man damit direkt zum Hotel, oder dessen Nähe fahren könnte, wäre es sicher eine Alternative.
Mal schauen....

Gruß
Seoul
 
Oben