Römischer Sommer

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Baustelle 17, meine letzte, ist aufgehoben.
Passend zum heutigen Winterbeginn und kurz bevor ich wieder für kurze Zeit nach Rom reisen darf, war es Zeit diesen Bericht zu vervollständigen! :nod:

Eindrücke vom letzten gemeinsamen Tag der Tre a Roma im römischen Sommer gibt es nun hier:
http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/158310

Viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder wünscht Euch
S.
 
Zuletzt bearbeitet:

Annie

Praetor
Stammrömer
Auch ich sage Danke für die Fortsetzung deines Berichtes und der schönen sommerlichen Bilder

:nod::thumbup::nod::thumbup::nod:
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auch ich bedanke mich bei Simone für die Aufhebung ihrer letzten Baustelle; und mit ihren Abschiedsworten ...

Arrivederci Roma

... hat sich ja nun beinahe schon unser (mir als Baustelle 19 zugewiesenes) Schlusswort erübrigt. Dennoch bin ich zuversichtlich, dort tempore dato noch einige das Ganze abrundende Zeilen erdichten :] zu können ... sobald Claude, die in den letzten Monaten wohl mehr im Stress war denn je, noch ihre beiden letzten von uns mit gleichermaßen Spannung wie Bärengeduld ;) erwarteten Beiträge wird verfasst haben können.

G.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wenige Schritte vom Corso entfernt, in der Via Frattina 79, sahen wir uns die Leckereien in der Feinkosthandlung Castroni an und entdeckten staunend, dass unser Webmaster Sven sich unter die Prosecco-Produzenten begeben hat! ;) :D 8) :eek: :lol:​



:thumbup: :thumbup: :thumbup:​
Seit August ja nun schon wohl wissend, dass dieser besonders edle Tropfen hier über kurz oder lang präsentiert werden würde, kann ich jetzt nur bestätigen: Ja, Silvester kann kommen - danke, lieber Sven! :thumbup: :] :thumbup:

Cellarius für alle! :thumbup::thumbup: 8)



Und damit das auch bestimmt klappt, habe ich in Simones Zitat die Adresse verlinkt. :] :~ :]​





In der Abenddämmerung fuhren wir nach Trastevere, wo wir einen sehr schönen letzten gemeinsamen römischen Sommerabend verbrachten und im Ristorante Galeassi mit Blick auf die wundervolle Piazza Santa Maria in Trastevere ein ausgezeichnetes Abendessen genossen.​


Ja, dies ist wirklich ein empfehlenswerter Ort für's Abendessen an einem schönen Sommerabend (wobei für unsere deutschen Begriffe "sommerliches" Wetter in Rom ja weitgehend auch im Frühjahr sowie im Herbst anzutreffen ist). :]

G.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Als Archivbärin ;) im Historischen Archiv des Erzbistums Köln kann ich selbstverständlich nicht umhin, den untenstehenden Einzelaspekt aus Simones Beitrag noch etwas zu vertiefen - war doch Hubert Jedin, ursprünglich Priester in Breslau, nach dem Zweiten Weltkrieg unserer Erzdiözese Köln inkardiniert.
Campo Santo Teutonico im Schatten des Petersdomes

Habe zu diesem Zweck Claudes Photo ein wenig vergrößert:


Zum frommen Gedenken
an HUBERT JEDIN
1900-1980
aus dem Breslauer Klerus
Professor für Kirchengeschichte
an der Universität Bonn
der viele Jahre hindurch
im Collegium am Campus Santus Teutonicus lebend
hier die Geschichte des Tridentischen Konzils erforscht hat.


Am Campo Santo war Jedin zunächst Kaplan, auch Stipendiat der Görresgesellschaft; Jahrzehnte später, 1978, wurde ihm deren Ehrenring verliehen.

Seit 1946 lehrte er Kirchengeschichte in Bonn, seit 1951 als Ordinarius; Emeritierung 1965. Am Vaticanum II nahm er - zusammen mit Ratzinger - als beratender Theologe (sog. Peritus) teil und gilt als einer der bedeutendsten Kirchenhistoriker des 20. Jh., auch weit über den Bereich des Erzbistums Köln hinaus.

Wikipedia schrieb:
Seine bedeutendsten wissenschaftlichen Leistungen sind eine vierbändige (in 5 Teilbänden) Geschichte des Konzils von Trient und die Herausgabe und Mitautorenschaft des mehrbändigen Handbuchs der Kirchengeschichte, das bis heute Standardwerk für diese Disziplin geblieben ist.

G.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
@ Asterixinchen, Annie und Padre

es freut uns, dass der Abschiedsspaziergang der Tre a Roma durch das sommerliche Rom Euch gefallen hat.

@ Gaukler

Wenige Schritte vom Corso entfernt, in der Via Frattina 79, sahen wir uns die Leckereien in der Feinkosthandlung Castroni an und entdeckten staunend, dass unser Webmaster Sven sich unter die Prosecco-Produzenten begeben hat! ;) :D 8) :eek: :lol:​



:thumbup: :thumbup: :thumbup:​
Seit August ja nun schon wohl wissend, dass dieser besonders edle Tropfen hier über kurz oder lang präsentiert werden würde, kann ich jetzt nur bestätigen: Ja, Silvester kann kommen - danke, lieber Sven! :thumbup: :] :thumbup:

Cellarius für alle! :thumbup::thumbup: 8)



Und damit das auch bestimmt klappt, habe ich in Simones Zitat die Adresse verlinkt. :] :~ :]​

Vielen Dank für die Verlinkung der Adresse. Weitere Castroni-Filialen, z.B. an der Via Cola di Rienzo sind auf dieser Website zu finden: Castroni Group

Der Panettone von Castroni schmeckt vorzüglich. Da ich gestern leider nicht daran gedacht habe, ihn zum Cellarius-Prosecco zu servieren, ;) hole ich das heute nach:​



Mein besonderer Dank gilt Dir für die interessanten Ergänzungen zu Hubert Jedin! :nod: :thumbup:​


Grazie
S.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Panettone kommt hier im Forum natürlich immer gut an! :nod: :thumbup: :nod:


@ Gaukler: Mein besonderer Dank gilt Dir für die interessanten Ergänzungen zu Hubert Jedin! :nod: :thumbup:
Bitte schön - gern geschehen! :nod: Und nicht nur das - sondern das musste geradezu sein (also: aus Sicht einer Kölner Archivbärin, wie erwähnt). ;)

G.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mit Simones Abschiedsworten (...) hat sich ja nun beinahe schon unser (mir als Baustelle 19 zugewiesenes) Schlusswort erübrigt. Dennoch bin ich zuversichtlich, dort tempore dato noch einige das Ganze abrundende Zeilen erdichten :] zu können ... sobald Claude, die in den letzten Monaten wohl mehr im Stress war denn je, noch ihre beiden letzten von uns mit gleichermaßen Spannung wie Bärengeduld ;) erwarteten Beiträge wird verfasst haben können.
Mittlerweile habe ich mir das doch noch anders überlegt ;) - also auch Baustelle 19 ist nunmehr aufgehoben.

G.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Im Übrigen haben wir mittlerweile, das sehe ich gerade, unseren 10.000. Aufruf :eek: bereits um einiges überschritten: Auch das ist doch eine sehr gut passende Gelegenheit, um mit unserem neuen Forums-Getränk anzustoßen! :] ;) :]




Ergo ... et iterum dico vobis:


Cellarius für alle! :thumbup::thumbup: 8)


G.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020

:thumbup: :thumbup: :thumbup:​

Cellarius für alle! :thumbup::thumbup: 8)


:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:​

Der Panettone von Castroni schmeckt vorzüglich. Da ich gestern leider nicht daran gedacht habe,ihn zum Cellarius-Prosecco zu servieren, ;) hole ich das heute nach:​


:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:​

Panettone kommt hier im Forum natürlich immer gut an! :nod: :thumbup: :nod:

Und bei uns gehört der Panettone - vom dortigen Chef jedesmal spendiert und direkt aus Milano importiert! - zum gelungenen Abschluss einer unserer Tätigkeiten in der Schweiz! :nod: :thumbup:
Wir freuen uns darauf!

Vielen Dank also an die edlen Spender von Speis und Trank - und an die Verfasser der Fortsetzungen der römischen Erzählungen!
Ich bin wieder sehr gerne mit Euch in Gedanken durch Rom gewandert! :nod:

Liebe Grüße
Angela
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Da mir heute ein Moment im Internet vergönnt ist, habe ich mit großer Freude die neuen Berichtsteile gelesen. Eine schöne Erinnerung an unseren Romausflug in diesem Jahr! Der blaue Himmel ließ Sehnsucht nach dem sonnigen Süden entstehen - in der hiesigen Tristesse. Das Wetter war ja nun alles andere als weihnachtlich! Ich hoffe, dass es irgendwann neue römische Kapriolen geben wird.
Ich hoffe, demnächst auch die noch austehenden Teile unseres Berichts schreiben zu können. Aber dafür muß ich daheim in meine Notizen schauen.

Danke an die Reisegefährtinnen für die liebe Gesellschaft und die schönen Tage, deren letzten ich dann allein beschließen wollte - auch um einmal zu testen, wie es so ganz allein in der Urbs ist. Aber das sollte dann auch noch ein wenig anders kommen.

Viele Grüße
C.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Meinst du damit deine Gesellschaft am Abend auf der Terrasse?

Nun, wie auch immer: Das warten wir ab, in aller Bärengeduld. ;)

G.
 

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Im Übrigen haben wir mittlerweile, das sehe ich gerade, unseren 10.000. Aufruf :eek: bereits um einiges überschritten: Auch das ist doch eine sehr gut passende Gelegenheit, um mit unserem neuen Forums-Getränk anzustoßen! :] ;) :]
Und erst recht natürlich ist es der heutige Silvester-Abend ... nur noch 6 Stunden, dann lassen wir die Korken knallen! :nod::nod::nod:






Cellarius für alle! :thumbup::thumbup: 8)
Dazu nun noch eine ergänzende Information (und ihr dürft mal raten, wer mir die wohl zugespielt hat :~:~:~): Berlucchi Cellarius Spumante brut; ich zitiere:
Zitrusbetonter Duft mit Kräuternoten, etwas Apfel und Hefetönen. (...) Gute Nachhaltigkeit am Gaumen; zart süßlicher Schmelz, nussige Anklänge, harmonisch, griffig; guter bis sehr guter Abgang. Macht Laune.
Na bitte: Was mehr könnten wir Foristi von unserem Cellarius erwarten! :thumbup: :lol: ;) :lol: :thumbup:

G.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer

Tre a Roma

Gruppenaccount für Reiseberichte
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mal abgesehen davon, dass ich oben gerade noch meine Signatur nachgetragen habe (denn zu lästerlichen Bemerkungen ;) sollte man schon persönlich stehen :~):
Das ist ja mal ein drolliges Silvester-Gebäck! :lol::lol:

Sieht mir allerdings verdächtig danach aus, als wäre es süß ohne Ende. :~


G.
 

petrus

Tribunus Militum
Stammrömer
Hallo ihr drei,

Vielen herzlichen Dank für den super Reisebericht!
Rom schreit schon wieder nach mir, obwohl ich erst vor gut einem Monat dort war.:? Mein Therapeut sagt: "geh bloß nicht auf roma-antiqua.de, sonst bleibst du irgendwann dort!" :D
Das Ristorante Galeassi in Trastevevere hört sich nach einem Geheimtip an. Da T. eines meiner Lieblingsviertel ist, werde ich das dieses Jahr (irgendwann) mal ausprobieren.
(Man sieht: die Romitis hat mich immer noch fest im Griff).

ein gutes neues Jahr wünscht
petrus
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben