Römische Notizen

arator

Centurio
Stammrömer
Rom-Reise
15.11.2019-22.11.2019
Danke für den tollen Beitrag zu Centrale Montemartini. In Verbindung mit Sankt Paul und einer Innenbesichtigung der Pyramide usw. dürfte damit ein Tagesablauf in meiner novemberlichen Reise feststehen.
Deine Impressionen haben mich inspiriert. Danke!
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Vielen Dank, arator, für die nette Reaktion! Es freut mich, dass meine römische Notiz Dir bei der Planung der Romreise nützlich sein konnte.

Gruß
tacitus
 

ColleMarina

Praetor
Stammrömer
Rom-Reise
11.03.2020-25.03.2020
Sehr schön, nach unserem Besuch im letzten Jahr in der Centrale Montemartini noch einmal anhand deiner Bilder die Eindrücke auffrischen zu können.
Und für die exakte Zuordnung vieler Statuen und Kunstwerke herzlichen Dank - viele hatten wir bei unseren Bildern nicht mehr benennen können.
Wirklich ein ganz besonderes Museum!
 

Padre

Censor
Forum-Sponsor
Stammrömer
Deine neuste Notiz hat mir sehr gefallen. Ich habe das Centrale Montemartini noch nie besucht, aber Du hast meine Neugierde geweckt, besonders auf die Eisenbahnwagons.

Gruß
Padre
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Sehr schön, nach unserem Besuch im letzten Jahr in der Centrale Montemartini noch einmal anhand deiner Bilder die Eindrücke auffrischen zu können.
Und für die exakte Zuordnung vieler Statuen und Kunstwerke herzlichen Dank - viele hatten wir bei unseren Bildern nicht mehr benennen können.
Wirklich ein ganz besonderes Museum!
Vielen Dank, liebe ColleMarina! Schön, dass diese römische Notiz mit den Zuordnungen der Statuen Eure Eindrücke vertiefen konnte.

Gruß
tacitus
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Deine neuste Notiz hat mir sehr gefallen. Ich habe das Centrale Montemartini noch nie besucht, aber Du hast meine Neugierde geweckt, besonders auf die Eisenbahnwagons.
Und auch, Dir, lieber Padre, vielen Dank! Ich hätte nicht gedacht, dass Du dieses Museum noch nie besucht hast.

Gruß
tacitus
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Vielen Dank für das Museum Centrale Montemartini. Noch habe ich es nicht dorthin geschafft, aber was nicht ist kann ja noch werden.
 

arator

Centurio
Stammrömer
Rom-Reise
15.11.2019-22.11.2019
Ja...man liest immer von Sehenswürdigkeiten, aber manchmal braucht es eines quasi persönlichen Anstoßes. Wusste nicht, dass dort auch Eisenbahnwaggons sind. Und da ich letztes Jahr diese Gegend leider etwas vernachlässigt habe, ist das ein Steilvorlage, oh Tacite!
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wusste nicht, dass dort auch Eisenbahnwaggons sind.
Wir waren schon mehrmals in diesem schönen Museum, aber immer vor 2016, die Eisenbahnwägen kannte ich noch nicht, eine weitere Attraktion.
Und alle, die noch nicht dort waren, sollten das wirklich nachholen!
 

pehda

Praetor
Stammrömer
Tolle, ausführliche Berichte zu zwei Zielen, die ich noch nicht kenne. Die Exponate der Centrale Montemartini scheinen sehr sehenswert zu sein, aber mir ist es in all den Jahren noch nie gelungen, das Museum in meine Planungen aufzunehmen... Vielleicht übernächstes Mal ;)
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Tolle, ausführliche Berichte zu zwei Zielen, die ich noch nicht kenne. Die Exponate der Centrale Montemartini scheinen sehr sehenswert zu sein, aber mir ist es in all den Jahren noch nie gelungen, das Museum in meine Planungen aufzunehmen... Vielleicht übernächstes Mal ;)
Danke, lieber pehda, für die nette Bemerkung! Ich sehe wieder, dass es nicht verkehrt war, auf die Centrale Montemartini hinzuweisen.

Gruß
tacitus
 

ColleMarina

Praetor
Stammrömer
Rom-Reise
11.03.2020-25.03.2020
Kirche und Kreuzgang von San Cosimato haben uns auch sehr gut gefallen (und auch wir waren durch Simones Bericht darauf aufmerksam geworden).
Die Fotos sind dir sehr schön gelungen, lieber tacitus; sie fangen die besondere Atmosphäre dort wunderbar ein.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Kirche und Kreuzgang von San Cosimato haben uns auch sehr gut gefallen (und auch wir waren durch Simones Bericht darauf aufmerksam geworden).
Die Fotos sind dir sehr schön gelungen, lieber tacitus; sie fangen die besondere Atmosphäre dort wunderbar ein.
Vielen Dank, liebe ColleMarina, für die netten Worte! Ich freue mich, wenn Eure Erinnerungen durch die römische Notiz aufgefrischt worden sind.

Gruß
tacitus
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nun bin ich auch zur Lektüre des San-Cosimato-Berichts gekommen.

Beim ersten Umstieg gleich am Abend des ersten Tages hörte die BEVA den Satz: "Wir schauen in den nächsten Tagen einmal hinter diese Mauern!", der mit eher skeptischen Blicken quittiert wurde.
Das kann ich gut nachvollziehen aber man sollte sich wirklich nicht abschrecken lassen!

Nie hätten wir das getan, wenn nicht Simone-Clio in ihren Berichten über das 'verborgene Rom' auf Kirche und Kreuzgang von San Cosimato hingewiesen hätte: Verborgenes Rom (und die beiden folgenden Postings dort). Daher hat diese römische Notiz, die sich auf einen kleinen Bilderreigen beschränken wird, nur die Funktion, diesen wirklich verborgenen römischen Ort wieder in das Gedächtnis des Forums zurückzuholen. Zu allen Erläuterungen der geschichtlichen, sakralen, architektonischen und kunsthistorischen Hintergründe, aber auch für eine Vielzahl an durchweg besser gelungenen Aufnahmen biege man ab zu Simone-Clios Bericht, die wie immer auch hierfür die entlegensten Informationen zusammengetragen und systematisch aufbereitet hat.
Ich freue mich, dass mein Bericht von Dezember 2015 Euch als Anregung gedient hat den Blick hinter die Mauern zu wagen und bedanke mich für den freundlichen Hinweis auf meine 3 Teilberichte. Wie ich eben sehe, hat vor allem der erste die Umstellung auf die neue Software nicht unbeschadet überstanden. Ich werde mich gleich um ihn kümmern und die winzige Schrift auf Standard-Grösse verändern.

Es war kein Problem, sowohl in die beiden Kreuzgänge als auch in die Kirche hinzugehen. Man wird äußerst freundlich und zutraulich empfangen:

Stimmt! Diese Katze war auch bei uns für den Empfang zuständig ;) und ist uns von einem Kreuzgang in den anderen gefolgt.
Für medizinisches Personal und Patienten steht in einem Teil des Kreuzgangs eine Bar zur Verfügung, die auch von hereingeschneiten Rom-Enthusiasten bereits am früheren Vormittag frequentiert werden kann.
:cool::cool:
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Vielen Dank, liebe Simone, für die Lektüre der römischen Notiz über Kirche und Kreuzgang von San Cosimato! Ja, die Katze hat auch uns verfolgt. Sie scheint sehr angetan davon zu sein, mal nicht nur medizinisches Personal und Patienten um sich zu haben ...

Gruß
tacitus
 

rikmanfredson

Aedilis
Stammrömer
Ich arbeite mich langsam durch Deine Notizen. Danke für die vielen Infos und Bilder.
Die Galleria Cortona bzw. ihr Deckenfresko mit der Geschichte um Aeneas gefällt sehr gut. Das möchte ich auch einmal sehen!
 
Oben