Römische Gerichte und Speisekarten

Also als richtiger Freßsack und Feinschmecker versuche ich mal hier einige Beiträge.
Bruno.......das allerwichtigste hast du nicht drauf......Cichoria oder puntarelle.......das Nationalgericht der Römer.......das ist dieser Löwenzahn mit dem Herz aus "Spargelspitzen".....am Campo di fiori schneiden den die Marktweiber.....der wird mit einer Soße aus aciughe,pasta di oliva und Olivenöl, Salz ,Pfeffer etwas Knofi übergoßen....kostet aber so 8-10 € das Tellerchen.
Ovoli.....sind Kaiserlinge...mit dem Fliegenpilz und den Knollenblätterpilzen eng verwandt.....werden roh als carpaccio gegessen wie Steinpilze auch.
Achtung.....allle Steinpilze mit langem Fuß kommen aus Osteuropa....lasst euch am Markt nicht jeden Blödsinn glauben machen......Rom ist eh die capitale del hokus pokus.

cu DL.....das nächste mal wieder was zu broccoli
 

Bruno-Conti-Fan

Senator
Stammrömer
Also als richtiger Freßsack und Feinschmecker versuche ich mal hier einige Beiträge.
Bruno.......das allerwichtigste hast du nicht drauf......Cichoria oder puntarelle.......das Nationalgericht der Römer......[...] Ovoli.....sind Kaiserlinge
Dottore, wie wäre es mit gründlich lesen? Puntarelle/cicoria sind unter Contorni aufgeführt:

Bruno-Conti-Fan schrieb:
Puntarelle bzw. Cicoria asparago (eine Art Chicorée, der entweder gekocht wird, z.B. als Cicoria ripassata, oder roh Verwendung findet, z.B. in Salaten)

Solltest du den Namen für ein konkretes römisches Puntarelle-Gericht kennen - ob als Beilage, Vorspeise oder Salat -, dann gern her damit. Auch der Kaiserling ist unter Gemüse, Pilze und Hülsenfrüchte aufgeführt. Allerdings hat sich dort ein Schreibfehler eingeschlichen. Statt ovulo (buono) ist ovolo (buono) richtig. Das werde ich korrigieren.
 
Bruno..klaro habe ich das gelesen...aber die cicoria welche gedünstet wird hat keine Herzspitzen.....das sind 2 völlig verschiedene Pflanzen aus der selben Art.
Die Puntarelle gibt es sowieso nur ab Mitte November bis Ende April....im Sommer macht sie keine Spitzen und schmeckt echt saubitter.
Chicoree darf man nicht mit Zichorie verwechseln....klingt ähnlich ...ist es aber nicht.Chicore ist eng mit Radichio di Treviso verwandt.....da gibt es jetzt wieder zwei verschiedene Sorten.....der echte kostet so in IT um die 10€ das Kilo ...und nur dieser wird gegrillt oder in ein risotto getan.
Wenn ihr wollt könnte man ja mal so nen kleinen Untersräd aufmachen wo zu den verschiedensten kulinarischen Genüßen mal grundsätzliches zu finden wäre.
Ich bin von Beruf wegen eng an Obst, Gemüse und eigentlich alles was gut schmeckt ,verbunden....und dann speziell alles aus Italien.
cu DL....Trüffeln, Balsamico und Öl ,Wein ,Schinken.....etc....aber ich betreibe keinerlei Verkauf....ich weis nur wo man sowas finden kann
 

ColleMarina

Praetor
Stammrömer
Rom-Reise
11.03.2020-25.03.2020
Hallo Bruno-Conti-Fan,

ich wollte mich einfach nur mal bedanken für deine tolle Liste :thumbup: (und für die Ergänzungen durch einige andere Foristen).
Ich habe sie mir gestern im Rahmen meiner Rom-Urlaubsvorbereitungen abgeschrieben, weil ich doch manchmal, wenn keine familiäre Unterstützung dabei ist, ratlos vor diversen Speisekarten sitze.
 

Bruno-Conti-Fan

Senator
Stammrömer
Ich habe sie mir gestern im Rahmen meiner Rom-Urlaubsvorbereitungen abgeschrieben
Du hättest sie nicht abschreiben oder kopieren brauchen. Unten bei 'Miniaturansicht angehängter Grafiken' mit den schwarzen Bildern findet sich eine PDF-Datei zum ausdrucken (1 Blatt, doppelseitig bedruckt) sowie eine dreiseitige PDF-Version für Tablet/Smartphone. Das werde ich zu Beginn des Beitrags noch mal deutlicher hervorheben.

Guten Hunger mit der Liste! :)



Bruno..klaro habe ich das gelesen...aber die cicoria welche gedünstet wird hat keine Herzspitzen.....das sind 2 völlig verschiedene Pflanzen aus der selben Art.
Für die Liste bräuchte ich dann aber einen oder mehrere konkrete Namen, wie die Gerichte heißen, da die Liste der Übersichtlichkeit halber knapp gehalten und innerhalb jeder Kategorie alphabetisch geordnet ist.

Wenn ihr wollt könnte man ja mal so nen kleinen Untersräd aufmachen wo zu den verschiedensten kulinarischen Genüßen mal grundsätzliches zu finden wäre.
Ich bin von Beruf wegen eng an Obst, Gemüse und eigentlich alles was gut schmeckt ,verbunden....und dann speziell alles aus Italien.
cu DL....Trüffeln, Balsamico und Öl ,Wein ,Schinken.....etc....aber ich betreibe keinerlei Verkauf....ich weis nur wo man sowas finden kann
Wie wäre es mit einem eigenen Thread, z.B. Italienische Lebensmittel oder Tipps für den Einkauf italienischer Lebensmittelprodukte in Rom? Wäre sicherlich interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rom ist für uns Fans irgendwie der Nabel der Welt.....aber ich hätte das eher allgemein auf Italien bezogen.....weil wir aus dem Süden...also die Bayern.....schneller am Gardasee sind als in Frankfurt.
cu DL
 

gordian

Praetor
Stammrömer
Gott der Gerechte, das gibt aber allein bei mir in 25 Jahren Italienreisen eine Liste...
Und natürlich sehr subjektiv, das ist klar. Andererseits, wenn mans auf die Hersteller begrenzt, die ich jahrelang aufsuche und deren Qualität gleichbleibend hervorragend ist... Warum nicht. Wobei wir Süddeutschen da natürlich wirklich einen Vorteil haben. Das Trentino ist von mir aus z.B. ein Tagesausflug.
 
Oben