Restaurierung von Brunnen

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Heute gilt es von einer ganz besonderen Brunnenrestaurierung zu berichten: Nach sage und schreibe 300 (!) Jahren sprudelt auf dem Palatin in den Gärten der Farnese wieder Wasser im Ninfeo degli Specchi. Die Gartenbau-Architektin Gabriella Strano hat ihm sozusagen neues Leben eingehaucht.


Mit Video

Vgl.: Ninfeo degli Specchi, Russo: Colosseo rende omaggio al solstizio d’estate e alla Festa della musica

È Giacomo Boni, primo storico direttore del Foro Romano e del Palatino, che nella sua pubblicazione del 1914, "L’Arcadia del Palatino", descrive la riscoperta della fontana farnesiana, denominata anticamente de gli Spechi per le decorazioni e la presenza di satiri a tutto tondo che trattenevano degli specchi.
In den Nischen standen früher Satyrn, die Spiegel hielten, so dass mit dem herabströmenden Wasser in Verbindung mit dem Sonnenlicht besondere Effekte entstanden.

Zwei Fotos des Ninfeo im Dezember 2009:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
In diesem Beitrag des Corriere


sieht man u.a. ein Foto der von einem Bauzaun umgebenen Fontana delle Rane an der Piazza Mincio im Coppedè-Viertel. Leider hält diese Situation nun schon zwei Monate an, ohne dass sich etwas tut!

Un caso a sé stante è quella delle «Rane» di piazza Mincio, disegnata dall’architetto Gino Coppedè: è circondata da un cantiere di restauro da più di due mesi, ma gli abitanti hanno iniziato a protestare perché dicono che non si vede mai nessuno al lavoro. Tutto è fermo: «Eppure la dovrebbero consegnare per l’estate», dice Fabiano.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Das Modehaus Fendi stellt 280.000 Euro für die Instandsetzung von vier römischen Brunnen zur Verfügung. Im Rahmen von Fendi for fountains beginnen die Arbeiten an der barocken Fontana Paola, dem Fontanone, auf dem Gianicolo sowie dem Brunnen am Piazzale degli Eroi.
Dann folgen der Mosesbrunnen und das Ninfeo oberhalb der Piazza del Popolo. Die Arbeiten sollen im November diesen Jahres abgeschlossen sein.
Am 3. August haben die Arbeiten am Mosesbrunnen begonnen:


 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Von den fünf genannten Brunnen sprudelt nun einer wieder und zwar der Najadenbrunnen an der Piazza della Repubblica. Das meldet heute der Corriere:


Auch die Repubblica berichtet:


importante lavoro di recupero finanziato dal Dipartimento Simu ed eseguito da Acea, d'intesa con la Sovrintendenza Capitolina.
La parte architettonica della fontana fu realizzata nel 1885 seguendo il progetto di Alessandro Guerrieri nella zona Termini e completata da Mario Rutelli nel 1897 con le sculture raffiguranti le Najadi, ninfee delle acque (dei laghi, dei fiumi, degli oceani e delle acque sotterranee). Inaugurata nel 1901 fu successivamente integrata dallo stesso Rutelli con un primo gruppo centrale, sostituito, dopo il trasferimento nel 1913 della fontana nell'attuale posizione, dal gruppo scultoreo con Glauco avvinghiato al delfino, dalla cui bocca si sprigiona altissimo il getto d'acqua centrale. Costituisce l'esempio più significativo del linguaggio liberty a Roma. Ricca di aneddoti e curiosità è una delle fontane più belle di Roma, che l'Amministrazione ha voluto fortemente restituire ai cittadini nel pieno della sua funzionalità. Dopo lo svuotamento della vasca, si è proceduto alla pulizia e alla riattivazione dell'illuminazione al led.
Und der Messaggero zeigt ein Video des Brunnens bei Nacht:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
In diesem Beitrag des Corriere


sieht man u.a. ein Foto der von einem Bauzaun umgebenen Fontana delle Rane an der Piazza Mincio im Coppedè-Viertel. Leider hält diese Situation nun schon zwei Monate an, ohne dass sich etwas tut!
Inzwischen liest man auf der Seite von Roma Capitale in einer Notiz vom 9. September, dass die Restaurierung des Fröschebrunnens begonnen hat und dass seit März vorbereitende Arbeiten zur Stabilisierung des Terrains unter dem Brunnen notwendig waren.


Per poter avviare i lavori del restauro è stata necessaria una fase preparatoria, avviata a marzo scorso, durante la quale sono stati svolti interventi di consolidamento del terreno di fondazione della fontana. Dopo i lavori di consolidamento, terminati ad aprile, è stata indispensabile una sospensione delle attività di cantiere per permettere la necessaria stabilizzazione delle resine consolidanti nel terreno di fondazione.
Im Frühjahr 2020 soll die Restaurierung des schönen Brunnens an der Piazza Mincio im Coppedè-Viertel abgeschlossen sein.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Zur Restaurierung der Fontana delle Rane auch das folgende Video:


Auch die Repubblica berichtet:

Riaffioreranno i marmi originari della storica Fontana delle Rane al centro di piazza Mincio, nel cuore del quartiere Coppedè. E infatti durante il restauro, appena iniziato, l'unico dal 1927, anno dell'inaugurazione, già sono tornati in parte alla luce, liberati dal calcare.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das Modehaus Fendi stellt 280.000 Euro für die Instandsetzung von vier römischen Brunnen zur Verfügung. Im Rahmen von Fendi for fountains beginnen die Arbeiten an der barocken Fontana Paola, dem Fontanone, auf dem Gianicolo (...). Die Arbeiten sollen im November diesen Jahres abgeschlossen sein.
Dazu heute auf Roma today dieses Video von der Fontana Paola:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Das Modehaus Fendi stellt 280.000 Euro für die Instandsetzung von vier römischen Brunnen zur Verfügung. Im Rahmen von Fendi for fountains beginnen die Arbeiten an der barocken Fontana Paola, dem Fontanone, auf dem Gianicolo (...). Die Arbeiten sollen im November diesen Jahres abgeschlossen sein.
Die Arbeit an allen vier Brunnen scheint beendet zu sein, wie ich dieser Fotogalerie der Repubblica zu entnehmen glaube:


Der zugehörige Artikel:


La manutenzione delle 4 fontane ha riguardato la superficie delle vasche e delle parti inferiori dei prospetti. È stato inoltre eseguito il lavaggio di tutte le superfici con l’eliminazione delle patine biologiche, sono state rimosse le incrostazioni calcaree ed è stato realizzato il consolidamento e la stuccatura delle lesioni. Su tutte, infine, è stata eseguita l’impermeabilizzazione delle vasche.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Sehr schön.
Und diese Leistung darf Fendi for fountains sich m.E. wirklich hoch anrechnen lassen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Inzwischen liest man auf der Seite von Roma Capitale in einer Notiz vom 9. September, dass die Restaurierung des Fröschebrunnens begonnen hat und dass seit März vorbereitende Arbeiten zur Stabilisierung des Terrains unter dem Brunnen notwendig waren.
(...) Im Frühjahr 2020 soll die Restaurierung des schönen Brunnens an der Piazza Mincio im Coppedè-Viertel abgeschlossen sein.
Die Restaurierung wird bald beendet sein. Hier schon ein paar Bilder von Teilen des restaurierten Brunnens:


Quelle: Fontana delle Rane, ecco come torna a splendere una meraviglia del quartiere - Trieste-Salario

Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen! Wann das sein wird, kann man im Moment nicht sagen. Stichwort: Coronavirus. :(
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Die Restaurierung des Froschbrunnens im Coppedè-Viertel ist leider coronabedingt in Verzug geraten. Die Arbeiten schreiten aber inzwischen wieder zügig voran. Aktuell werden die Skulpturen von den dicken Kalkschichten befreit.

Dazu ein Artikel vom 1. August:


Muniti di scalpello e tanta pazienza i restauratori stanno rimuovendo il calcare che ricopriva la struttura. Poco alla volta è emerso lo stato conservativo della malta cementizia. Sono state anche trovate tracce di colore nel fusto centrale. “L’intervento procede bene”, spiegano a RomaH24. Protetti da alcune coperture l’equipe di professionisti sta continuando il lavoro, nonostante il caldo estivo. Il Covid-19 ha rallentato il cantiere, ma ora la lavorazione procede spedita.
Ausgerüstet mit einem Meißel und viel Geduld entfernen die Restauratoren den Kalkstein, der die Struktur bedeckte. Am zentralen Schaft wurden Farbspuren gefunden. "Die Intervention läuft gut", sagen die Restauratoren. Geschützt hinter Abdeckungen setzt das Team von Fachleuten die Arbeit trotz der Sommerhitze fort. Coronabedingt sind die Arbeiten in Verzug geraten, aber jetzt schreiten sie gut voran.
 
Oben