gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Moin zusammen,

seit längerer Zeit möchte ich der Forumsgemeinde wieder einen interessanten Hörfunkbeitrag nahe legen, in dem der Deutschlandfunk-Romkorrespondent Thomas Migge über die auf dem Palatin jüngst entdeckte Grotte berichtet (Dauer 4:40min).
Remus und Romulus: Die Religionsgeschichte der Grotte in Rom.

Für die Actionfans: Es kommen auch "in Ziegenfell gekleidete Priester vor, die verheiratete Frauen peitschen"8O:roll:...

Natürlich nur in ritualisierter Form;)

Gruß von gengarde
 

cellarius

Administrator
Teammitglied
Administrator
Moderator
Stammrömer
Für die Actionfans: Es kommen auch "in Ziegenfell gekleidete Priester vor, die verheiratete Frauen peitschen"8O:roll:...
Ach ja, die Lupercalien - das wahren halt noch kultische Riten... :roll::]

Schöner Beitrag, übrigens! Das ist übrigens das erste mal, dass ich mitkriege, dass die Grotte 16 Meter unter dem Haus des Augustus liegt, möglicherweise habe ich das bisher überlesen. Da ist es kein Wunder, dass die Grotte bisher unentdeckt blieb.

Was die Identität der Grotte als Heiligtum des Faunus Lupercus angeht, scheinen sich die Experten ja weitgehend einig zu sein.
 
Oben