Reiseplanung

Danuska

Civis Romanus
Leider weiß ich nicht so recht, wo ich meine Fragen loswerden kann. Ich hoffe, dass ich hier nicht ganz falsch liege. Habe versucht, mir die Antworten zu erlesen, neben vielen nützlichen nicht gesuchten Informationen bin ich aber leider nicht auf des Pudels Kern gestoßen.
Also: Ich fahre mit meiner 16 jährigen Tochter vom 25.-30.4.11 nach Rom. Vom Flughafen FMC nehmen wir die CIRS-Karte, also 2 x 23€, oder haben Jugendliche unter 18 auch im Nahverkehr vergünstigungen?
Dann stellt sich mir noch die Frage, ob der Roma-Pass für mich was bringt,
- wenn ich doch den Nahverkehr bereits mit der CIRS abgedeckt habe,
- wenn die Tochter doch meist ohne diesen Pass günstiger rein kommt, - sie sich jedoch anstellen muss und ich nicht,
- wir am Montagnachmittag anreisen, also ab Dienstag den Pass nutzen würden, am Mittwoch aber zur Papstaudienz und dann gleich in die Vatikanischen Museen gehen wollen, also den Roma-Pass einen Tag nicht nutzen würden,
- ihn dann also Donnerstag, Freitag und eventuell Samstagvormittag (wahrscheinlich aber eher nicht, da Nachmittag schon Abflug ist) nutzen würden.
Als Erstlinge in Rom möchten wir uns natürlich das Wichtigste und Sehenswerteste anschauen, einige Museen, einige Ausgrabungstätten, einige Kirchen. Wahrscheinlich wird mir niemand sagen können, was das Günstigere ist, da es davon abhängt, wo man hin will. Habe auch schon das Kombiticket Kolloseum-Palatin-Forum Romanum für 11 € in Erwägung gezogen. Die anderen Eintritte würde man dann bezahelen wie's kommt.
Bleibt jedoch die Frage, ob "das Kind" im Nahverkehr Ermäßigung hat.
Vielen Dank für eure Geduld!
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Da "das Kind" höchst wahrscheinlich größer als 1m ist ;), musst Du dafür voll zahlen. Im Nahverkehr gilt in Rom halt die Größenbeschränkung, die sich wesentlich leichter kontrollieren lässt als das Alter.

CIRS plus Roma Pass macht wohl wenig Sinn; obwohl ich auf diesem Gebiet nicht der große Experte bin. Die Vatikanischen Museen sind darüber eh nicht abgedeckt. Wenn Ihr nicht die ganz großen Museum-Freaks seid, werdet Ihr zusätzlich (auch zum antiken Teil (Kolosseum, Forum und Palatin) wohl höchstens noch ein weiteres Museum besuchen.

Zu lohnenden Objekten rate ich Euch, zunächst einen guten Reiseführer zu studieren (ist übersichtlicher strukturiert als unsere Erfahrungen) und dann gezielt mit passenden Reiseberichten hier abzugleichen. Auftretende gezielte Fragen beantworten wir gerne und schnell. Auch zu einem Planentwurf wirst Du ausreichend Rückmeldungen erhalten.

Viel Spaß bei der weiteren Vorbereitung wünscht
Ludovico
 
Zuletzt bearbeitet:

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Den Anmerkungen von Ludovico kann ich mich nur anschließen! :nod:

Im Übrigen habe ich mir erlaubt, Deine Frage in das passendere Forum "Reiseplanung" zu verschieben.

Viele Grüße

Angela
 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dann stellt sich mir noch die Frage, ob der Roma-Pass für mich was bringt,
- wenn ich doch den Nahverkehr bereits mit der CIRS abgedeckt habe,
- wenn die Tochter doch meist ohne diesen Pass günstiger rein kommt, - sie sich jedoch anstellen muss und ich nicht,
Das Anstellen am Kolosseum könnt ihr auch reduzieren, wenn ihr das Kombieintrittsticket für Forum, Palatin und Kolosseum an einer Kasse des Forums kauft, wo in der Regel die Wartezeiten erheblich kürzer sind. Mit dem Ticket köönnt ihr dann auch am Kolosseum an der Schlange zur Kasse vorbei zum Eintritt durchgehen. Deine Tochter hat Anspruch auf ein reduziertes Ticket 7,50€ plus obligatorische 3€ für Ausstellungen (die es eigentlich immer gibt) =10,50€ statt 12€.

Kleinvieh macht auch Mist;)


Gruß gengarde
 

Danuska

Civis Romanus
Reiseplanung von Danuska

Liebe Angela, lieber Ludovico und Gangarde,
vielen herzlichen Dank für eure Tipps!
Werde sie beherzigen und euch nach der Reise berichten, wie's war...
Wenn mir noch Fragen einfallen, weiß ich ja jetzt, wo ich sie stellen kann :)
Ein bisschen Zeit ist ja noch, aber ich möchte auch meine Tochter in die Vorbereitung mit einbeziehen, damit sie es besser "verinnerlicht".
Sie findet das Forum auch super, nur dass da eben viel Zeit drauf geht, bevor man dann das findet, wonach man sucht...
Bozemje bis bald sagt
Danuska
 

Danuska

Civis Romanus
Meine 5-Tagesplanung

Hallo, ihr freundlichen Helfer in der Not!
Langsam bekomme ich Lampenfieber, denn die Zeit rückt immer näher und ich habe noch immer nicht alles in "Sack und Tüten". Wenn sich mal eine/r meine (verworrene) Planung anschauen könnte (muss nicht gleich und auch nicht morgen sein!), wäre ich euch sehr dankbar.
Bitte bedenkt, ich neige dazu, viel zu straff zu planen und dann auch alles unbedingt schaffen zu müssen. Bitte nehmt mir etwas Geschwindigkeit und Masse aus meiner Reiseplanung, da ich es mir sonst mit meiner 16jährigen Tochter verscherze, die „Rom nicht nur in Museen und Kirchen erleben will“ … :lol:, was ich ja auch verstehe! Nur nochmal zur Info: Wir wohnen Nähe Termini.


Montag, 25.4.11

  • gegen 16 Uhr Landung, CIRS Ticket kaufen, 18 Uhr Ankunft im Hotel auf der Via Principe Amdeo

  • Erkundung der näheren Umgebung (Was? Wo? Mal sehen!)


Dienstag, 26.4.11

  • Stadtrundfahrt zur Groborientierung entweder mit Bus 110 oder mit ??? Ich habe auch gelesen, das die Bahn ( Tram ? ) 3 und 19 quasi ein guter Ersatz für den Touristenbus 110 sind.
    Da ich bereits am ersten Tag zwei CIRS für 46 € gekauft habe, wollte ich eigentlich nicht noch unnötiges (!) Geld für andere Verkehrsmittel ausgeben …, weiß natürlich, dass 110 Sonderbus ist
  • habe mal was gelesen, dass man mit dem Bus-Ticket am gleichen Tag Ermäßigung zu bestimmten Sehenswürdigkeiten hat, finde jedoch nicht mehr die Seite, wo steht, zu welchen
    → dann würde der Kauf für mich wieder Sinn machen
  • ich denke, der Dienstag nach Ostern wird der Entspannteste bzgl. der Touristen/Pilgermassen sein, eigentlich möchte ich diesen schlau diesbezüglich nutzen, weiß aber nicht so richtig wie …, denn am Nachmittag zw. 16 und 18 Uhr will ich die bestellten Audienzkarten in der Pilgerzentrale abholen, damit wir am → Mittwoch

Mittwoch, 27.4.11

  • früh zeitig mit Bus 46 (?) zum Vatikan fahren, dann erst in die Peterskirche gehen und auch auf die Kuppel steigen, bevor die Audienz beginnt (vielleicht ist es aber zu knapp mit der Zeit, denn wenn man kurz vor knapp zur Audienz geht, bekommt man die schlechtesten Plätze und nichts zu sehen... Vielleicht wäre es schlauer, den Dienstag nicht wegen der Karten zu zerreißen, sondern die Karten Mittwoch früh abzuholen und Dom mit Kuppel an einem anderen Tag (z.B. Dienstag?) anzuschauen
  • 13 Uhr online bestellte Karten für die Vatik. Museen
  • abends: was zur „Entheiligung“, event.Trastevere (wie lange hat der Trödelmarkt offen?)?

Donnerstag, 28.4.11

  • Palatin, Forum Romanum, Kapitol und Kolosseum (oder auf 2 Tage verteilen?)
  • San Clemente
  • San Maria Maggiore


Freitag, 29.4.11

  • Katakomben (kann mich nicht zwischen Kallixtus und Domitilla entscheiden :-( )
  • Shoppingzeit fürs „Töchtling“
  • Pantheon


Bleiben noch von meiner Wunschliste: Engelsburg, Spanische Treppe, Trajansmärkte, Piazza Navona, Trevi, Campo de' Fiori und evtl. andere Kirchen


Sonnabend, 30.4.11
reisen wir leider schon wieder ab; 11.30 Uhr Check In in Fiumicio
Könnte man da event. noch die Galleria Colonna schaffen, weil sie nur am Samstag geöffnet hat?

Mit welchen Verkehrsmitteln ich zu welchen Punkten komme oder was man zu Fuß erreichen kann, damit muss ich mich noch befassen :nod:

Eine gute Nacht - Dobru nóc - wünscht allen
Danuška!
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
.

Leider nur ganz fix (Eile meinerseits) ein paar Anmerkungen:


  • S.M. Maggiore evtl. schon beim Erstspaziergang
  • Beim 110 - Bus gibt es leider m.E. keine Ermäßigung mehr
  • Trajansmärkte passen noch zu Forum, Palatin und Kolosseum
  • Trevibrunnen, Spanische Treppe und Piazza Navona würde ich als "Programmpunkt" zusammen mit dem Pantheon nehmen

VIEL SPASS

:thumbup: :nod: :thumbup: :nod: :thumbup:

noch bei der weiteren Planung und dann auch in Rom
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Montag, 25.4.11

  • gegen 16 Uhr Landung, CIRS Ticket kaufen, 18 Uhr Ankunft im Hotel auf der Via Principe Amdeo
  • Erkundung der näheren Umgebung (Was? Wo? Mal sehen!)
Wie wäre es mit der Spanischen Treppe?​
Dienstag, 26.4.11

  • Stadtrundfahrt zur Groborientierung entweder mit Bus 110 oder mit ??? Ich habe auch gelesen, das die Bahn ( Tram ? ) 3 und 19 quasi ein guter Ersatz für den Touristenbus 110 sind.
    Da ich bereits am ersten Tag zwei CIRS für 46 € gekauft habe, wollte ich eigentlich nicht noch unnötiges (!) Geld für andere Verkehrsmittel ausgeben …, weiß natürlich, dass 110 Sonderbus ist
Der Bus 3 und die Tram 19 sind in meinen Augen keine gute Alternative!
  • früh zeitig mit Bus 46 (?) zum Vatikan fahren, dann erst in die Peterskirche gehen und auch auf die Kuppel steigen, bevor die Audienz beginnt (vielleicht ist es aber zu knapp mit der Zeit, denn wenn man kurz vor knapp zur Audienz geht, bekommt man die schlechtesten Plätze und nichts zu sehen... Vielleicht wäre es schlauer, den Dienstag nicht wegen der Karten zu zerreißen, sondern die Karten Mittwoch früh abzuholen und Dom mit Kuppel an einem anderen Tag (z.B. Dienstag?) anzuschauen
  • 13 Uhr online bestellte Karten für die Vatik. Museen
  • abends: was zur „Entheiligung“, event.Trastevere (wie lange hat der Trödelmarkt offen?)?
Der Petersdom ist vor der Audienz geschlossen!​
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Danuska schrieb:
Freitag, 29.4.11

  • Katakomben (kann mich nicht zwischen Kallixtus und Domitilla entscheiden :-( )
Du weißt, wie Du von Deinem Hotel zu diesen Katakomben kommst? Zur Domitilla-Katakombe mit der Linie 714 ab Termini bis Haltestelle Navigatori. Zur Kallixtus-Katakombe mit der Metro B bis Circo Massimo, dann von dort mit Bus 118 bis Haltestelle Catacombe S. Callisto. Unterschätze die Entfernungen nicht! Das dauert insgesamt sicher den guten Vormittag! Daher würde ich dringend raten, den Plan zu überdenken und eher etwas von Deiner übrigen Wunschliste (Engelsburg, Spanische Treppe, Trajansmärkte, Piazza Navona, Trevi, Campo de' Fiori und evtl. andere Kirchen) als Alternative einzusetzen!
Danuska schrieb:
Sonnabend, 30.4.11
reisen wir leider schon wieder ab; 11.30 Uhr Check In in Fiumicio
Könnte man da event. noch die Galleria Colonna schaffen, weil sie nur am Samstag geöffnet hat?
Vergiss es! Du solltest zwei Stunden vor Abflug am Flughafen sein! Wie kommst Du auf die Idee, da vorher noch mal schnell die Galleria Colonna zu "schaffen"?

Gruß
tacitus
 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Also, unter Berücksichtigung der berechtigeten Einwendungen der voran schreibenden Foristi, rate ich zu einem Besuch des Petersdoms bereits am Dienstag, wobei viele unserer Aktivisten den Besuch ganz früh am Morgen vorschlagen. Aber ob du das deiner 16 -jährigen Tochter und dir antun willst:~? Ich würde diesen Tipp nicht zum Dogma erheben, auch wenn er auf jeden Fall Wartezeiten erspart.

Ihr könntet dann mit Bogen durch den Borgo in Richtung Engelsburg schlendern, deren Besuch sich nicht nur für den Blick über Engelsbrücke, Tiber und Cento Storico lohnt.

Wenn ihr danach über den Tiber in die Altstadt eintaucht, schnuppert ihr zunächst an diesem ersten richtigen Tag viel römisches Flair, könntet dabei der Piazza Navona, dem Trevibrunnen, dem Pantheon die Aufwartung machen und mal bei einem guten Café oder leckeren Eis das "Ankommen" in der Urbs genießen 8) und/oder auf der Via del Corso Schaufenster gucken (oder mehr;)).

Danuska schrieb:
Sonnabend, 30.4.11
reisen wir leider schon wieder ab; 11.30 Uhr Check In in Fiumicio
Könnte man da event. noch die Galleria Colonna schaffen, weil sie nur am Samstag geöffnet hat?
Ich habe das so verstanden, dass ihr um 11.30h am Flughafen sein müsst, um rechtzeitig zu sein. Liege ich richtig? Trotzdem wird es knapp mit der Galeria, denn ihr solltet mindestens eine Stunde für die Fahrt zum Flughafen einplanen. Ob man da nicht lieber noch einen entspannten Abschieds-Cappu genießt:roll:.

Aber, ihr entscheidet natürlich nach eurem Gusto.

Gruß gengarde
 

Danuska

Civis Romanus
Reiseplanung von Danuska

Liebes Asterixinchen, liebe Dentaria, lieber Tacitus und lieber Gengarde!


Danke vielmals für eure Mühe, meine Planung zu vervollständigen, zu verbessern und überhaupt für alle guten Ratschläge ... :thumbup:
Habe sie (die Planung) überarbeitet, ist sie gut ausgewogen (das Wichtigste an Kirche, Antike, Kunst?) ? Seht ihr noch „Löcher“? Gibt es noch Tipps für die Abende mit einer 16 jährigen? Eigentlich ist sie sehr „pflegeleicht“ und „strapazierbar“. Wir werden das schon irgendwie schaffen. Schade, dass niemand aus dem Forum zur selben Zeit in Rom ist, sonst könnte man sich ja glattweg mal dort treffen :roll:.


Montag, 25.4.11

  • gegen 16 Uhr Landung, CIRS Ticket kaufen, 18 Uhr Ankunft im Hotel auf der Via Principe Amdeo
  • Spanischen Treppe
  • Santa Maria Maggiore

Dienstag, 26.4.11

  • Stadtrundfahrt zur Groborientierung mit Bus 110
  • Ihr könntet dann mit Bogen durch den Borgo in Richtung Engelsburg schlendern, deren Besuch sich nicht nur für den Blick über Engelsbrücke, Tiber und Cento Storico lohnt.
    Wenn ihr danach über den Tiber in die Altstadt eintaucht, schnuppert ihr zunächst an diesem ersten richtigen Tag viel römisches Flair, könntet dabei der Piazza Navona, dem Trevibrunnen, dem Pantheon die Aufwartung machen und mal bei einem guten Café oder leckeren Eis das "Ankommen" in der Urbs genießen und/oder auf der Via del Corso Schaufenster gucken (oder mehr ).
  • Petersdom und Kuppel (Sonnenuntergang erleben) oder früh am Morgen mit dem 110er dorthin fahren und dann später die Stadtrundfahrt weiter machen (aber wahrscheinlich ist es dann schon zu spät, um vor den Massen da zu sein!?)


Mittwoch, 27.4.11
  • Karten für Audienz abholen und Generalaudienz besuchen (Der Petersdom ist vor der Audienz geschlossen!)
  • 13 Uhr online bestellte Karten für die Vatik. Museen
  • abends: was zur „Entheiligung“, event.Trastevere (wie lange hat der Trödelmarkt offen?)?

Donnerstag, 28.4.11
  • Forum Romanum (Kombiticket hier kaufen), Palatin, Kapitol und Kolosseum
  • Trajansmärkte
  • San Clemente

Freitag, 29.4.11

  • Pantheon, Trevibrunnen, Spanische Treppe und Piazza Navona, Campo de' Fiori
  • Shoppingzeit

Sonnabend, 30.4.11
reisen wir leider schon wieder ab; 11.30 Uhr Check In in Fiumicio, 13.30 Abflug (!)
(à ganz so verrückt bin ich ja nun auch nicht!!!)

------------------------------------------------------------------------


Wenn Ihr eine Kunstsammlung in einem Adelspalast ansehen möchtet,
dann empfiehlt sich auch die Galleria
Palazzo Doria Pamphilj, Roma – Doria Pamphilj im Palazzo Doria-Pamphilj
oder die Galleria Spada im Palazzo Spada

--> schau’n wir mal, wie’s passt
 

Danuska

Civis Romanus
Reiseplanung von Danuska

Lieber Tacitus,
leider weiß ich auch nicht, was ich wieder falsch gemacht habe. Bin jedenfalls auch über deine verlinkte Seite zu der Onlinbuchung gegangen und da stand dann bei der Termineingabe, dass für April keine Buchungen mehr möglich wären. Deshalb habe ich danach sofort die Karten ohne Führung für Mittwoch gebucht ... :(
Danke, dass du nochmals nachgeschaut hast!
Danuška
 

Danuska

Civis Romanus
Reiseplanung von Danuska

Liebe Dentaria,
danke für den Tipp, dass die Kirche St. Maria M. um 19 Uhr schließt!
Also gehen wir erst in die Kirche und dann zur Spanischen Treppe...
Herzlichst Danuška
 
Oben