Preiswerte Ferienwohnung in San Cesareo samt ÖPNV-Anbindung

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dazu exzerpiere ich folgende informative Beiträge aus dem Thread zur Unterbringung während der Seligsprechung von Papst Johannes Paul II.:

Hallo, Regina,
ich könnte Dir eine meiner 2 FeWos (je nach Personenzahl: 2 oder 4 Personen) anbieten, falls Du noch nichts gefunden hast. Ich bin zwar im Moment in Deutschland (wegen meiner bettlägerigen Mutter - deshalb verstehe ich Deine Situation sehr gut) - aber mein Sohn wohnt in der Nähe, und er spricht einigermassen Deutsch. Ich wohne in San Cesareo - der Bahnhof "Zagarolo" ist in (realen) 10 Minuten zu Fuss zu erreichen. Bis Termini braucht es zwischen 26 und 45 Minuten - je nach Zug: Das ist weniger als man aus vielen Stadtteilen per Stadtbus braucht. Falls ruhig (Garten und Olivenhain auch vorhanden) und preisgünstig Dein Ding ist, lass es mich wissen. Fotos und alle anderen Infos kann ich gerne mailen.

Liebe Gundi,

vielen herzl. Dank für Deine tollen Angebote, die mich sehr locken.

Ich kenne mich in Rom allerdings noch nicht so gut aus. War bisher zweimal mit einer Reisegesellschaft und einmal mit einer erfahrenen romreisenden Freundin dort.

Wie lange würde die Fahrt von Deinen Ferienwohnungen denn zum Vatikan dauern?

Und würdest Du eine Deiner Ferienwohnungen auch nur an eine Person vermitteln? Was würde diese dann kosten?
Nun, für die Bahnfahrt war das ja schon gesagt:
Ich wohne in San Cesareo - der Bahnhof "Zagarolo" ist in (realen) 10 Minuten zu Fuss zu erreichen - bis Termini braucht es zwischen 26 und 45 Minuten, je nach Zug.
Und dann von Termini mit der Express-Bus-Linie 40 bis zur Endstation: 8 Haltestellen. Das wäre jedenfalls eine "idiotensichere" Verbindung, welche auch der nicht so romerfahrene Reisende leicht finden kann.

Allerdings suche ich jetzt noch mal, ob es nicht auch eine Regionalbahn gibt, welche zur Stazione S. Pietro fährt - und von dort dann nur noch ein paar Minuten Busfahrt mit der 64 bis zum Petersplatz.

Edit: Nee, bringt's nicht, sagt Trenitalia. Denn: je nach Zug 1 Std. 8 Min. oder 1. Std. 18 Min., und dabei an Termini umsteigen - also da steigt man auf alle Fälle besser in Termini in den Express-Bus.
Hallo, Regina, wir hatten ja schon ein nettes und ausführliches Telefongespräch, und Fotos habe ich geschickt.
Für alle anderen, die vielleicht interessiert sind:
Die kleine Fewo für max. 2 Personen kostet 35,00 € pro Tag/Person - besteht aus Wohnzimmer mit Küchenzeile, einem kleinen Schlafzimmer mit Doppelbett, Bad mit Dusche, WC, Bidet, einem externen Raum mit Waschmaschine, und einem überdachten Portico zum Essen, Chillen ... einem Stellplatz für das Auto, und gleich nebenan dem Olivenhain. Grillen kann man auch.
Die 2. Fewo kann vier bis fünf Gäste beherbergen.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mittlerweile, das sah ich gerade eben rein zufällig, hat Casaromana die Ferienwohnung auch auf ihrer Profilseite eingestellt: Rom-Forum - Infos und Reise-Tipps zu Rom, Vatikan, Papst - Alben von Casaromana: FeWo Casaromana"Magnolia" San Cesareo (RM)

Das hat natürlich auch den gewissen Charme, dass Interessenten über unser Forum mit jemandem verhandeln können, der 1) öfter hier ist und 2) Deutsch spricht. :thumbup: Denn für den "Fewo-Normalfall" - ja, das mag ein rein subjektiver Eindruck von mir sein :~ - stelle ich mir (nach allem, was ich jemals hier im Forum dazu gelesen habe) derartige Verhandlungen mit dem Vermieter immer ein wenig so vor: Man weiß nie, ob das Gegenüber auch alles richtig verstanden hat - oder richtig verstehen wollte :~ :twisted: :~. Und das sage ich, obwohl ich mich im landesüblichen Idiom durchaus gut verständlich zu machen vermag :nod: ... weiß aber genau darum auch, dass zuweilen die Italiener auf einmal gar kein Italienisch mehr verstehen, wenn ihnen das, was ich sage, nicht in den Kram passt. Erst recht dürfte das also zutreffen für den normalen Touristen, der mit seinem Vermieter auf Englisch verhandelt.

Außerdem bin ich natürlich nach wie vor nicht der "Fewo-Typ" - könnte mir aber trotzdem, wenn ich mit einer entsprechenden Truppe unterwegs wäre, dieses Domizil als eine gute Option vorstellen. :nod: :thumbup: Nicht zuletzt wegen des Preises - weil nämlich ohnehin niemand unter meiner Ägide nach Rom fährt, der sich der CIRS verweigert. :twisted:

Nur eines, Casaromana - Hand auf's Herz: Kann es einem auch bei dir passieren, dass man eines Morgens unfreiwillig unter der eiskalten Dusche x( :thumbdown steht?



Edit: Hier auch noch die Zweier-Wohnung: http://www.roma-antiqua.de/forum/members/6954-albums127.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) könnte mir aber trotzdem, wenn ich mit einer entsprechenden Truppe unterwegs wäre, dieses Domizil als eine gute Option vorstellen. :nod: :thumbup:
Wobei auch die Existenz einer Waschmaschine sehr sympathisch ist - nämlich für den Fall, dass man ein paar Tage länger bleibt. Denn ich erinnere mich noch gut an meine beiden ersten Rom-Aufenthalte im hl. Jahr, jeweils 2 Wochen: Auch da hatten wir im Quartier Waschmaschinen zur Verfügung. :thumbup::thumbup: Und so viel saubere Klamotten zum Wechseln, wie wir andernfalls gebraucht hätten, hätte ich nun wirklich nicht mitschleppen wollen x( :thumbdown (zumal wir für unseren San-Dienst selbstverständlich ohnehin stets frisch gewaschen und gebügelt am Morgen auf der Matte zu stehen hatten).
 

Casaromana

Tribunus Militum
Stammrömer
Hallo Gaukler! Deinen Beitrag hatte ich gar nicht gesehen - mit diesem OT-Abbiegen komme ich noch nicht so zurecht- das fühlt sich manchmal wie ein Labyrint an:blush: - und nein- natürlich habe ich kein Problem damit auf Fragen zu antworten-im Gegenteil.
Zu Deiner sehr berechtigten Frage bezüglich kalten Duschwassers: Privatwohnungen die ich in meiner römischen Umgebung kenne, und das sind einige, haben keine Durchlauferhitzer wie sie hier in Deutschland üblich sind- zu meiner Zeit habe ich danach für mein Haus gesucht, denn ich habe ja auch eine grosse Familie- aber man sagte mir dass der dafür nötige Starkstrom nicht für Privathaushalte verfügbar wäre. Somit haben die meisten (jetzt mal Hotels ausgeschlossen) Boiler- die sind schnell leer, wenn nur einer oder zwei ausgiebig unter der Dusche steht - danach muss man warten bis das neue Wasser wieder warm wird - und, noch nicht genug damit, das geht auch heftig auf die Stromrechnung:evil:. Wir haben vor ca. einem Jahr Fotovoltaikpaneele aufs Dach gepackt- die heizen einen ziemlich grossen Tank auf, und im Winter sorgt ein grosser Kamin, der auch die Heizung versorgt, für warmes Wasser - aber als der Einbau stattfand war ich schon in Deutschland- ich muss mal meinen Sohn nach seinen Erfahrungen fragen und dann berichten. Wassermangel - auch das kann gelegentlich im Sommer bei anhaltendem Regenmangel vorkommen, denn dann wird das Wasser rationiert- aber das dauert natürlich nicht den ganzen Tag. Man darf dann z.B. auch keine Autos waschen oder den Garten wässern. Was vielleicht viele auch nicht wissen: Die "utenze" (Wasser, Strom, Gas) sind im Vergleich zu Deutschland (noch) höher:thumbdown.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Na, das ist doch eine Antwort, mit der man gut was anfangen kann. :nod:

Und was dies betrifft:
Deinen Beitrag hatte ich gar nicht gesehen - mit diesem OT-Abbiegen komme ich noch nicht so zurecht - das fühlt sich manchmal wie ein Labyrinth an. :blush:
Dafür biege ich jetzt in der Tat mal ab (was vorher aber nicht der Fall war ) - nämlich weil meine Antwort mit dem Thema hier: "Ferienwohnung" nichts zu tun hat.

Edit: Ecco, fatto! ;)
http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/146653
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein Thread, den ich nur allerkürzest überflogen habe - aber stimmt, da steht sie. :idea:
Na, umso besser: Dann ist sie auf diese Weise ja jetzt auch hier im Thread gelandet. :thumbup:
 

Casaromana

Tribunus Militum
Stammrömer
Ein Thread, den ich nur allerkürzest überflogen habe - aber stimmt, da steht sie. :idea:
Na, umso besser: Dann ist sie auf diese Weise ja jetzt auch hier im Thread gelandet. :thumbup:
Ist ein "Platzhalter" bis die richtige website endlich mal fertig wird- was seit Monaten irgendwie mit Hindernissen verbunden zu sein scheint:evil:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vorgeschobenes Edit: Weil ich gerade nebenan Tipps gebe, fällt mir auf, dass ich die ÖPNV-Sache bisher noch nicht richtig weiter bearbeitet habe; also: mit der FR6 von/nach Termini, vgl. Liniennetzplan; von dort weiter entweder zu Fuß (etwa nach S. Maria Maggiore) oder mit so ziemlich jedem/jeder beliebigen Bus/Bahn/Metro.



Ist ein "Platzhalter", bis die richtige Website endlich mal fertig wird - was seit Monaten irgendwie mit Hindernissen verbunden zu sein scheint:evil:
Dann hoffe ich für dich/euch, dass diese Schwierigkeiten dennoch bald überwunden sein mögen. :thumbup:
Und was mir in der Tat gestern schon auffiel: Sogar das gleichermaßen simple wie elementar wichtige "Dove siamo" ist noch unbelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke - okay, ich sehe jetzt, was du meinst.

Allerdings dürfte ich trotzdem nicht der einzige sein, der es nicht identifiziert; denn:
Man klickt auf "Dove siamo", und es öffnet sich ein großes schwarzes Feld (darüber nur der Hinweis auf die Olivenernte, der ja durchaus nicht jeden interessiert) - und also denkt man: Da ist (noch) nichts.
Der rechte Rand dieses schwarzen Feldes ist zudem dominiert von der Eigenwerbung des Webdesigners: Das ist zwar okay - aber verdeckt beim ersten optischen Eindruck erfolgreich, dass man darüber den Klick "Dove siamo" ein zweites Mal tätigen müsste, um wirklich zu dem erwarteten Stadtplan zu gelangen.

Fazit (in Casaromanas Interesse ;)): Also es ist (doch) da, aber nicht gleich zu finden - ergo Nachbesserungs-Bedarf. :nod:
 

Casaromana

Tribunus Militum
Stammrömer
Hast Du absolut recht, Gaukler! Sobald die "neue" Seite fertig ist(und ich hoffe seeeehr bald!:evil:) - und das wird auch nicht Jimdo sein, wird das "Dove siamo" ganz ausführlich erscheinen- auch mit einer Beschreibung wie man von Fiumicino / Ciampino hinkommt, mit und ohne Hilfe von Terravison, per Zug, per Auto, etc.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, das wäre (wie du ja selbst gut genug weißt) wirklich hilfreich. :nod:

Wobei es ja am einfachsten ist von Ciampino aus (weißt du ja, schon klar): mit der FR6; hingegen von Fiumicino aus müsste man erst einmal nach Termini gelangen, um die FR6 zu nehmen ... und Cotral ist, wie ich es sehe, nicht unbedingt eine Alternative.

Aber so weit seid ihr ja noch nicht. ;)
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Danke - okay, ich sehe jetzt, was du meinst.

Allerdings dürfte ich trotzdem nicht der einzige sein, der es nicht identifiziert; denn:
Man klickt auf "Dove siamo", und es öffnet sich ein großes schwarzes Feld ... und also denkt man: Da ist (noch) nichts.
Ich habe es auch erst auf den zweiten Blick entdeckt, nachdem around-us ebenfalls solche roten Hinweis-:arrow: hat.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Stimmt - und dabei fällt mir noch auf (Casaromana, das solltest du an deinen zuständigen Menschen weitergeben): Es hat dort selbstverständlich auch "Entertainment" (und nicht "Enterteinment") zu heißen. :idea: ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wie wir heute erfahren haben, hat dieser Thread sich mittlerweile erledigt. Darum die Bitte um Schließung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben