Ponte e Parione

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Nun haben wir es endlich auch geschafft, Deinem Tipp zu folgen, lieber Rainer!
Wir waren am Abend des 18.8.20 nach dem Besuch der Raffael-Ausstellung dort und können Deine Empfehlung nur bestätigen.
Da wir mittags schon einen Teller Pasta gegessen hatten, haben wir uns abends an anderen Genüssen erfreut:
Parmiggiana di melanzane und Scaloppine alla Romana con Patate al forno - alles sehr fein.
Als Dank zum Abschied bekamen wir nicht nur (wie die beiden Damen am Nebentisch) einen Limoncello aufs Haus, sondern dazu noch leckere Cantuccini.
Gut, dass wir reserviert hatten, es war - anders als gegenüber im Lokal - alles immer bis auf den letzten Platz belegt.
 

nummis durensis

Censor
Stammrömer
Das höre ich gerne. Vor allem, dass der Laden läuft.

Gegenüber war ich ein einziges Mal essen - da hatte das P&P geschlossen. Nie wieder; die Pizza scheint wirklich aus der Kühltruhe zu kommen. Der Padrone ist allerdings super freundlich und immer gut gelaunt.

Grüsse
Rainer
 

nummis durensis

Censor
Stammrömer
PS. Wenn ihr nochmal dort seid, schaut mal, ob Daniele da ist. Der ist unverkennbar.. ein Bachelor-Typ. Und dann bestellt mal viele Grüsse.

Und jetzt bekomme ich irgendwie Lust auf die Fettucine a la Boscaiola...unbedingt mal probieren!
 

nummis durensis

Censor
Stammrömer
Cool mal eben so'n Tagestripp nach Rom. :cool:

Recht habt ihr. Wenn die ganze C-Kacke mal vorbei ist, habe ich verdammt viel nachzuholen. Ich denke, ich werde dann doch mal mit dem Dicken durch die Urbs düsen.... :D
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Cool mal eben so'n Tagestripp nach Rom. :cool:

Recht habt ihr. Wenn die ganze C-Kacke mal vorbei ist, habe ich verdammt viel nachzuholen.
Du sagst es! Die Abstinenz zu Italien war schon lange genug.
Ich glaube übrigens, dass uns Daniele bedient hat. Sehr aufmerksam, wusste immer, mit welcher Sprache er die Gäste anreden muss, sogar ein paar Brocken deutsch hat er gesprochen.
 

ColleMarina

Consul
Stammrömer
So, dann will ich auch kurz etwas zum Ponte e Parione schreiben, obwohl unsere Eindrücke sich kaum von denen von Nummis und Angela unterscheiden.
Als wir ankamen, waren erst wenige Tische besetzt und wir bekamen direkt einen Tisch; das änderte sich allerdings schnell, so dass um ca. 20 Uhr alles voll war. Zwei Lokale gegenüber warteten vergeblich auf mehr Kundschaft; und die, die bereits dort saßen, sahen nicht besonders glücklich aus.
Bedient wurden wir von drei Personen, zwei Frauen und einem sehr gut aufgelegten Mann, der an fast jedem Tisch zu Gesprächen aufgelegt und sehr gut gelaunt war. Eine der Frauen bereitete auch zwischendurch immer mal wieder an einem Tisch direkt am Eingang frische Pasta zu. Weil ich sehen konnte, dass die Pasta mit Eiern gemacht wurde, habe ich darauf leider verzichten müssen.
Wir bestellten Saltimbocca alla Romana und Straccetti di Filetto di Manzo - sehr lecker mit Parmesan, Rucola und Kirschtomaten - und dazu gedünsteten Spinat mit Rosinen und Pinienkernen und eine Focaccia. Alles sehr, sehr lecker und unschlagbar vom Preis-Leistungs-Verhältnis. (So viel und so gut haben wir in diesem Urlaub nur später bei der Familie in Marino gegessen.)
Zum Abschluss bekamen auch wir einen Limoncello und Cantuccine - perfekt!
Beim nächsten Urlaub werden wir auf jeden Fall wieder dort essen gehen. Danke schön für diesen Tipp!
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Liebe ColleMarina,

es freut mich, dass Ihr auch so gute Erfahrungen gemacht habt!
Bei einem nächsten Rombesuch werden wir sicher auch wieder dort einkehren.
 

nummis durensis

Censor
Stammrömer
Das freut mich sehr. Wenn der gut aufgelegte Kellner einen 3-Tage-Bart hatte, der so kurz wie seine Haare aufm Kopp waren, dann war das Daniele.

edit: erledigt. Ich habe eben mit Daniele gesprochen. Er ist schon länger nicht mehr da.

PS. Ich habe einmal gegenüber gegessen, da hatte das P&P wegen Streik geschlossen. Der Padrone ist supernett, die Pizza ist aus der TK!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nihil

Praetor
Stammrömer
Solange die Haare nicht im Essen landen....;):D
Ich muss es auch unbedingt mal ausprobieren, wobei ich schon oft daran vorbeigelaufen bin.
 
Oben