Piazza Trilussa

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
26 ottobre 1871: Roma, nasce Trilussa
Il 26 Ottobre del 1871, al quarto piano di Via del Babuino 114, nasce Carlo Alberto Salustri, più conosciuto con lo pseudonimo di Trilussa (anagramma del cognome). Il padre, Vincenzo, è un cameriere nativo di Albano; la madre, Carlotta Poldi, è una sarta bolognese.
Muss zugeben, mir noch niemals zuvor Gedanken darüber gemacht zu haben, warum die Piazza Trilussa - so präsent sie auch ist unter meinen römischen Fixpunkten - eigentlich so heißt, wie sie heißt :~ ... und heute hat sie also Geburtstag, in gewisser Weise. ;) :D

Trilussa :idea:

Mal schauen, ob ich zur Feier des Tages noch ein paar eigene Photos finde von dem gleichnamigen Brunnen - offiziell Fontana di Ponte Sisto geheißen.

Und natürlich ist dazu, also zur Photo-Recherche und -Publikation, auch jeder andere Forista hier herzlich eingeladen. :nod:

---------- Beitrag ergänzt um 10:38 ---------- Vorangegangener Beitrag um 08:44 ----------

Schade: Habe zu meinem großen Erstaunen doch keine Trilussa-Photos gefunden. - Aber vielleicht tauchen hier ja anderweit noch welche auf. ;)
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zwei Photos des Denkmals für den Poeten Trilussa habe ich im Herbst 2008 gemacht:



Der Brunnen an der Piazza Trilussa wurde 2013/14 restauriert. Siehe: Restaurierung von Brunnen - Seite 3

So präsentierte er sich im Herbst 2008:



Detailaufnahmen von Februar 2013:


Und hier bietet der frisch restaurierte Brunnen eine willkommene Erfrischung an einem heißen Sonntag im Sommer 2014:


 
Zuletzt bearbeitet:

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Aus gutem Grunde hole ich wieder einmal diesen Thread aus der Versenkung ;) - um einen Tag verpasst, aber noch gut genug um sich daran zu erinnern: gestern war der 150. Geburtstag von Trilussa, über dem nach ihm benannten Platz - s.o. - sicher schon die meisten Romfreunde spaziert sind. Nachträglich zum Geburtstag noch einmal sein Gedicht Felicità.


C'è un'ape che se posa
su un bottone de rosa:
lo succhia e se ne va...
Tutto sommato, la felicità
è una piccola cosa.

"Eine Biene lässt sich auf einer Rosenblüte nieder, saugt den Nektar und fliegt wieder weg –
alles in allem: das Glück liegt in den kleinen Dingen."

Eine Rosenblüte (mit Biene) kann ich zum Geburtstag nicht am Denkmal vorbeibringen, wie es am 26. Oktober Usus ist, aber immerhin eine Herbstaster mit Biene ;) .
 
Oben