Papstaudienz und Kirchenbesuch

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
/reisetipps_rom/kirchen_und_papst.jpg[h]Kommentare zu: Papstaudienz und Kirchenbesuch[/h]

Es gibt ungezählte Kirchen in Rom - wie viele genau, weiß niemand. An die Tausend sind es mindestens, und wohl kaum ein Rombesucher kommt gänzlich umhin, zumindest die eine oder andere dieser Kirchen zu besuchen. Gleichzeitig residiert im Vatikan das Oberhaupt der katholischen Kirche, der Papst - ein weiterer Anziehungspunkt der ewigen Stadt, und viele wollen sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, den Heiligen Vater einmal in natura zu sehen.<br />

Audienz beim ...

Ganzen Artikel im Original lesen...
 
AW: Papstaudienz und Kirchenbesuch

Deutschsprachige Gottesdienste finden auch in der Kirche S. Maria in Campo Santo Teutonico statt. Werktags 7.00 Uhr, am Sonntag um 9.00 Uhr. Am 15.7.07 wird die Messe übrigens vom ZDF übertragen. Zugang zum Friedhof und zur Kirche erhält man wenn man bei der Schweizer Garde in deutscher Sprache um Einlass bittet.
 
Wir sind reisen in der Regel 2 x im Jahr nach Rom, Zentrum der Christenheit. Die Kirche der deutschen Katholiken in Rom ist S. Maria dell Anima. Es ist beschämend: seit 3 Jahren sind wir nun neben dem Priester die einzigen Teilnehmer der Hl. Messe in dieser Kirche.
Viele Tausende ( und tausende deutschen) Touristen drängen sich auf dem Petersplatz bei der Papstaudienz am Mittwoch oder dem Angelusgebet am Sonntag um den Papst zu sehen.
Ich stelle nun die provozierende Frage: Sind die deutschen Touristen nur Deppen und Gaffer die es lieben auf dem Niveau der Bildzeitung unterhalten zu werden?
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Ich sehe ehrlich gesagt nicht, was die Teilnahme an einer Papstaudienz oder am Angelusgebet mit Bildzeitungsniveau zu tun haben sollte. Ich muss gestehen, dass ich nicht verstehe, wo Du mit Deinem - auf mich ein wenig künstlich wirkenden - Furor hinwillst.
 

heinzbeck62

Primus Pilus
Stammrömer
Wenn ich in Rom bin (zwei- bis dreimal pro Jahr) nehme ich auch an Gottesdiensten in der Anima teil. Diese waren bis jetzt immer gut besucht. Außerdem muss man ja als Deutscher nicht unbedingt in der Deutschen Kirche in den Gottesdienst gehen. Ich gehe genauso gerne in Kirchen, in denen die Messe in Italienisch gelesen wird. Und dann ist es natürlich jedermanns persönliche Angelegenheit, ob er überhaupt einen Gottesdienst besuchen möchte.

Schönen Abend noch
Heinz
 
Ok. – Ok. –Ok.

Es war auch nicht meine Absicht jemand ein schlechtes Gewissen einzureden.

Es gibt v i e le Gründe nach Rom zu reisen.

Wenn es aber religiöse Gründe sind dann wundere ich mich - und bitte die Frage höflichst zu erlauben !!!!! - um den geringen Gottesdienstbesuch.

An der Teilnahme an der Papstaudienz und am Angelusgebet sollte primär der religiöse Glaube stehen und nicht das "Gaffertum".

Das ist meine persönliche Meinung. Nichts für ungut. Gruß Manferd
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Also in der Regel besuche ich zumindest einen Sonntagsgottesdienst. Dabei war ich sowohl in der Anima als auch in der Kirche des Campo Santo. Beide Kirchen waren eigentlich immer voll. Das letzte mal im Campo Santo sogar brechend voll. An einem ganz normalen Sonntag. Die Erfahrung alleine in einem Gottesdienst in Rom zu sein hatte ich bisher noch nie. Und einmal im Jahr besuche auch ich die Stadt.

lg Matthias
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Wenn es aber religiöse Gründe sind dann wundere ich mich - und bitte die Frage höflichst zu erlauben !!!!! - um den geringen Gottesdienstbesuch.
Den andere offensichtlich so gar nicht wahrnehmen.

An der Teilnahme an der Papstaudienz und am Angelusgebet sollte primär der religiöse Glaube stehen und nicht das "Gaffertum".
Und das kannst Du so eindeutig voneinander unterscheiden? Wer sag Dir, dass das alles nur "Gaffer" sind? Warum fühlst Du Dich berufen, über das Verhalten anderer zu urteilen?

Zitat von Evangelium nach Lukas:
In jener Zeit erzählte Jesus einigen, die von ihrer eigenen Gerechtigkeit überzeugt waren und die anderen verachteten, dieses Beispiel: Zwei Männer gingen zum Tempel hinauf, um zu beten; der eine war ein Pharisäer, der andere ein Zöllner. Der Pharisäer stellte sich hin und sprach leise dieses Gebet: Gott, ich danke dir, dass ich nicht wie die anderen Menschen bin, die Räuber, Betrüger, Ehebrecher oder auch wie dieser Zöllner dort. Ich faste zweimal in der Woche und gebe dem Tempel den zehnten Teil meines ganzen Einkommens.
Wie Du schon sagtest: Nichts für ungut.
 
Kirchenbesuch in Rom

In der Kirche Anima waren wir werktags, daher wohl der geringe Besuch. O.K. – an Werktagen sieht es bei Gottesdiensten in Deutschland wohl auch nicht besser aus. Hatte halt vorher die riesige Menschenmenge bei der Papstaudienz gesehen und dann mit dem geringen Kirchenbesuch verglichen.
Ich hatte die Frage bewusst provozierend gestellt um hierzu ein paar Beiträge zu bekommen. Das ist ja wohl gelungen. Im Nachhinein muss ich aber sagen, dass ich etwas über das Ziel hinausgeschossen bin. Sorry – kommt nicht wieder vor.
Die weitere deutsche Kirche Campo Santo ist in der Tat zumeist gut besucht. Das liegt wohl auch daran dass die Kirche einen „Sonderstatus“ hat und vor wenigen Jahren sogar noch Kardinal Ratzinger hier die Messe hielt.
 

sira

Triumphator
Stammrömer
Und im Zuge der Ökumene plane ich im November einen Gottesdienst in der ev.-luth. Gemeinde in Rom zu besuchen....;)

'+'


PS: der link wird aber komisch angezeigt....:roll:
 
Wenn ich mal in Rom in einen Gottesdienst gehe, dann auch nicht in einen deutschsprachigen. Ich empfinde Gottesdienste in Latein feierlicher. Und, den deutschsprachigen kann ich auch daheim haben.
 

felispapa

Primus Pilus
Stammrömer
Wenn ich mal in Rom in einen Gottesdienst gehe, dann auch nicht in einen deutschsprachigen. Ich empfinde Gottesdienste in Latein feierlicher. Und, den deutschsprachigen kann ich auch daheim haben.
Du meinst wohl italienisch, denn lateinische Messen im alten Ritus des Missale von 1962 gibt es in Rom nur in einer einzigen Kirche, die die päpstliche Permission schon vor dem Motu Proprio besaß.
Das ändert sich natürlich gerade.
 

cellarius

Administrator
Mitarbeiter
Administrator
Moderator
Stammrömer
Änderungen:

  • ein paar Fotos eingefügt
  • neuer Gliederungspunkt zum Terminkalender des Papstes
  • die in der Datenbank und der Adressliste schon lange vorhandene evangelische Gemeinde auch bei den Möglichkeiten zum deutschsprachigen Gottesdienstbesuch hinzugefügt
 

Adele

Civis Romanus
Kirche geschlossen wg. Renovierung

Hallo ihr ich bin wieder daheim :uhoh::cry:,
an dieser Stelle eine kurze Info: Zur Zeit wird die Kirche Santa Maria del Anima (dort findet in der Regel tägl. um 18:00 Uhr ein deutscher Gottesdienst statt) renoviert. Der freundliche Pater sagte zwar sie ist ab heute (13.08.09) wieder zugänglich, aber das hat letzten Samstag nun gar nicht danach ausgesehen. Versucht halt euer Glück.

bis bald
eure Adele :? (in meinem Sparstrumpf ist schon wieder was drin - für die nächste Romreise):~;)

[mod=cellarius]Beitrag hierherverschoben - da es auf dieser Seite um die Anima geht.[/mod]
 
Top