OT aus Stadtbahn Lido

Nihil

Pontifex
Stammrömer
Aktuelle Mitteilung der ATAC: Die Bauarbeiten werden fortgesetzt, und mit ihnen der Schienenersatzverkehr, an den Wochenenden 28./29. März und 4./5. April.
Per consentire lavori al cavalcavia stradale di piazzale Cristoforo Colombo da parte del Dipartimento Sviluppo infrastrutture e manutenzione urbana di Roma Capitale, nelle giornate 28 e 29 marzo, 4 e 5 aprile la circolazione sulla ferrovia regionale Roma-Lido sarà interrotta nella tratta Lido Centro-Colombo e viceversa.
Allerdings versteht es sich wohl von selbst, dass dies hier vor allem eine Information der Vollständigkeit halber ist - dürften sich doch derzeit so gut wie keine Touristen in Rom befinden.
Wenn die Welt zum Stillstand kommt und Italien ganz besonders, sollte vielleicht auch der Verkehr zum Erliegen kommen, zumindest die Information der Vollständigkeit halber. Es gibt keine Touristen mehr in Rom, jedenfalls keine die einem touristischen Programm folgen können und dürfen. Es besteht einen Ausgangssperre.
 
Oben