OT aus: Domus da Aventino: Mosaiken am Aventin

Nihil

Praetor
Stammrömer

Wenn der Link zu kommerziell ist, kann es gerne gelöscht werden. Vielleicht will jemand der Forümsler eine hübsch gelegene Geldanlage in Rom haben, Unterbringung von Lottogewinnen...z.B.
Da das Ganze in Englisch abgefasst ist, ist die Zielgruppe wohl eher Übersee zu suchen, Araber, Amis. Das Angebot wird sich wohl kaum an den Durchschnitts-Römer richten.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Von dir, also einem Regular, kommend, besteht kein Spam-Verdacht. Allerdings passt der Link m. E. nicht in den Sehenswürdigkeiten-Thread. Dort sollte es einzig um die Ausgrabungen und die Besichtigungsmodalitäten gehen. Daher Verschub in ein OT-Thema. Ich hoffe meine Argumentation kann dich überzeugen. In diesem Fall, danke fürs Verständnis.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

pecorella

Caesar
Stammrömer
Die [archäologische] "Schachtel" befindet sich im Bauch des Komplexes von Eigentumswohnungen unter der Hausnummer 37 b an der Piazza Albania, Eigentum des Banken-Kolosses [Bnp-Paribas Real Estate], fertiggestellt 2018 zusammen mit Tiefgaragenstellplätzen für die 180 Wohneinheiten.
So schaut es dort aus:

 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
So schaut es dort aus:
Als TO des Hauptthreads bitte ich freundlich um Beachtung dieser Moderations-Mitteilung:
Allerdings passt der Link m. E. nicht in den Sehenswürdigkeiten-Thread. Dort sollte es einzig um die Ausgrabungen und die Besichtigungsmodalitäten gehen. Daher Verschub in ein OT-Thema.
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Also wenn schon der Link zu dem kommerziellen Immobilienanbieter aus dem OT wieder hierher geholt werden muss, verlinke ich mal direkt zur Seite mit den Bildern der archäologischen Ausgrabungen, die man sonst sich aus den ganzen hier wirklich nicht interessierenden Apartmentofferten heraussuchen muss: Archaeological Display Case - Domus Aventino
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
@tacitus: Ja, genau darauf gründet sich mein Protest als TO.
Also wenn schon der Link zu dem kommerziellen Immobilienanbieter aus dem OT wieder hierher geholt werden muss (...)
Nein, das muss bzw. soll er durchaus nicht. Und wer einen Streetview wünscht, der kann ihn sich jederzeit ergoogeln unter der angegebenen Adresse: Piazza Albania 37, Roma.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vgl. auch dazu im OT-Thread:
@tacitus: Ja, genau darauf gründet sich mein Protest als TO.
Also wenn schon der Link zu dem kommerziellen Immobilienanbieter aus dem OT wieder hierher geholt werden muss (...)
Nein, das muss bzw. soll er durchaus nicht. Und wer einen Streetview wünscht, der kann ihn sich jederzeit ergoogeln unter der angegebenen Adresse: Piazza Albania 37, Roma.
Nochmals bitte ich dringend darum, derartige OT-Diskussionen eben nur dort zu führen: im OT.
Und bitte zugleich um Verschiebung aller jener Postings (meine eigenen dann selbstverständlich eingeschlossen).
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich wundere mich über die Rückholung des postings mit dem kommerziellen Link aus dem OT via Zitat in den Haupthread.

Welchen Motiven sie entspringt weiss ich nicht, habe mir aber nun Folgendes überlegt. Ich werde in zwei Schritten vorgehen:

1) werde ich die Beiträge aus dem Haupthread von der Rückholaktion pecorellas an in dieses OT hier verschieben.
2) anschliessend werde ich einen Beitrag am Ende des Haupthreads posten, dass es auch einen OT-Thread aus dem Hauptthema gibt um damit dem Hinweis von Nihil Rechnung zu tragen. Wer dieses OT dann anklicken möchte, kein Problem.

Ich hoffe, dass damit alle leben können.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Gut, dass ich als kleine Userin all die Verschiebungen nicht verstehen muss.
Ich habe auch versucht, zu verstehen, was da wie abgelaufen ist. ;)
Das Problem ist ja einfach, dass bei Verschub ins OT die Zeiten der Postings einfach nacheinander geordnet werden und so Postings aus dem Original-Thread und dem OT-Thread "vermischt" werden.
Das ist sicher etwas schade, aber nicht zu ändern - und so wirklich wichtig ist das ja alles nicht.
Ich vermute auch, dass Nihil ihr Posting durchaus nicht ganz ernst gemeint hat, sie hat schließlich auch darauf hingewiesen, dass es gelöscht werden kann, wenn es als nicht passend empfunden wird. Den Zusammenhang von (kommerziellen) Wohnungsanbietern und den Ausgrabungen finde ich persönlich allerdings nicht ganz unwichtig. Das lässt auf jeden Fall Interpretationen zu.

Wenn der Link zu kommerziell ist, kann es gerne gelöscht werden. Vielleicht will jemand der Forümsler eine hübsch gelegene Geldanlage in Rom haben, Unterbringung von Lottogewinnen...z.B.
Es sei noch ein Wort am Rande in eigener Sache gestattet: Seit langem haben wir vorzugsweise von "Foristi" gesprochen. Siehe: Wollen wir mal Abkürzungen sammeln?
Das ist natürlich richtig, Foristi ist der gängige Ausdruck für uns Romverrückte hier.
Aber "Forümsler" ist doch auch eine sehr nette Wortschöpfung.
Mir zumindest gefällt der Ausdruck (muss ja nicht in den Kanon erhoben werden ... ;))
 

Nihil

Praetor
Stammrömer
- und so wirklich wichtig ist das ja alles nicht.
Ich vermute auch, dass Nihil ihr Posting durchaus nicht ganz ernst gemeint hat, sie hat schließlich auch darauf hingewiesen, dass es gelöscht werden kann, wenn es als nicht passend empfunden wird. Den Zusammenhang von (kommerziellen) Wohnungsanbietern und den Ausgrabungen finde ich persönlich allerdings nicht ganz unwichtig. Das lässt auf jeden Fall Interpretationen zu.
Das ist natürlich richtig, Foristi ist der gängige Ausdruck für uns Romverrückte hier.
Aber "Forümsler" ist doch auch eine sehr nette Wortschöpfung.
Mir zumindest gefällt der Ausdruck (muss ja nicht in den Kanon erhoben werden ... ;))
Genauso ist es, Angela: nicht alles ganz so ernst nehmen;)
Am Morgen, als ich schrieb hatte ich tatsächlich einen kleinen Blackout bzgl. der Benennung der Forummitglieder. Mir fiel einfach das Wort nicht ein. Also habe ich eins erfunden, was etwas erdenschwer daher kommt im Vergleich zu Foristi...

Um nochmal auf den teuren Appartmentkomplex zurück zu kommen. Ein so riesiges Gebäude mit Tiefgarage in eine so sensible Zone zu setzen, ist bestimmt mit jeder Menge Auflagen, Zugeständnissen und vielleicht auch Schmiergeld verbunden. War eigentlich zu erwarten, dass man beim Buddeln auf historischem Grund und Boden etwas finden würde. Es muss sich trotzdem für die Bauherren gelohnt haben. Vielleicht im Sinne, wir übergeben euch die schönen Bodenmosaike in diesem Abschnitt, und bei der Tiefgarage schaut ihr weg.:cool:
 
Oben