OT aus: Bunter Reigen römischer Tiere

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dargestellt ist Orpheus, der die wilden Tiere durch seinen Gesang bezaubert.
Unter den Sängern galt Orpheus als der beste; er betörte Götter, Menschen und sogar Tiere, Pflanzen und Steine. Die Bäume neigten sich ihm zu, wenn er spielte, und die wilden Tiere scharten sich friedlich um ihn, und selbst die Felsen weinten angesichts seines schönen Gesangs.
Hierzu ein OT: Jahrzehntelang haben wir (d.h. eine Reihe mir nahestehender Menschen sowie ich selbst) die Lieder von Reinhard Mey gesungen 'rauf und 'runter, zahllose Male - haben uns jedoch nach und nach von ihm abgewandt, nachdem er vor vielen Jahren seine sämtlichen Texte und Noten aus dem Internet löschen ließ. Denn obwohl man seine Motive bzw. seine Situation durchaus verstehen konnte, haben dennoch wir treue Fans uns dadurch irgendwie "verraten" gefühlt.

Jedoch aus obigem Anlass sei sein sehr schönes Orpheus-Lied hier nochmals zu Gehör gebracht:

 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens sei der Vollständigkeit halber nachgetragen: Die Jahresangabe im Video "1994" kann sich nur auf das Jahr der Einspielung beziehen. Denn das Lied als solches ist bereits über 50 Jahre alt.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und übrigens, um auch dies noch anzumerken - nämlich weil ich mir vorstellen könnte, dass auch andere Leute hierzuforum Ähnliches erlebt haben könnten:
Jahrzehntelang haben wir (...) die Lieder von Reinhard Mey gesungen 'rauf und 'runter, zahllose Male - haben uns jedoch nach und nach von ihm abgewandt, nachdem er vor vielen Jahren seine sämtlichen Texte und Noten aus dem Internet löschen ließ.
Wobei, bitte keine Missverständnisse, wir durchaus nicht "alles gratis" haben wollten. Sondern wir haben über Jahrzehnte hinweg seine Schallplatten, CD und Liederbücher eifrig gekauft. Nur halt sein so totaler Rückzug aus dem modernen Medium Internet hat uns irritiert bzw. verstört.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Inzwischen bin ich auch dazu gekommen, das Video zu schauen und das Lied zu hören. Es ist wirklich sehr schön!
Danke für den Hinweis!
Den Text von 1965 (!) findet man im oben verlinkten PDF Seite 459. Die Seitenbezeichnung lautet allerdings 461.
Die Noten konnte ich leider nicht entdecken denn das älteste Lied mit Noten stammt aus dem Jahr 1968.
Auf einer anderen Webseite sind aber auch sie zu finden: Ich wollte wie Orpheus singen MelodieTab
 
Oben