OT aus: Beli und das menschenleere Rom

otium

Praetor
Stammrömer
Diese blöde Diskussion gehört auch nicht hier her! ...
Ganz so blöd finde ich die Diskussion nicht. Es geht doch darum, ob verschiedene Aspekte eines Themas in einem Thread zusammengefasst werden oder in unterschiedlichen weitergeführt werden.

Dies gilt natürlich auch für die Frage, wann ein neuer Thread eröffnet wird (betrifft den Aspekt "Belli allein zuhaus").

Richtig ist aber auch, dass dies alles nicht weltbewegend wichtig ist, m. E. aber auch nicht zum Ärgernis führen müsste.

Sicher richtig ist der Hinweis auf OT!
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Darüber sind wir uns also einig. ;)
Ebenfalls stimme ich dir zu in den anderen Aspekten; und denke (nur) bzgl. dieses einen:
Es geht doch darum, ob verschiedene Aspekte eines Themas in einem Thread zusammengefasst werden oder in unterschiedlichen weitergeführt werden.
Der betr. TO (in diesem Falle @Simone-Clio ) wird wohl wissen, ob er einen Thread anlegt zu einem bestimmten Thema; und wo bzw. wie sich dasselbe unterscheidet von einer anderen Diskussion. ;)
 

otium

Praetor
Stammrömer
Wie schön, dass wir im OT sind! Also diskutieren wir auch das Unwichtig ein bisschen aus: :)
Der betr. TO .... wird wohl wissen, ob er einen Thread anlegt zu einem bestimmten Thema ...
Liebe Gaukler! Dein Zitat in Gottes Ohr. Kann man so sehen. Ich vermute, dass ich Dir dieses Zitat zukünftig ab und zu in Erinnerung rufen werde.

Das Zitat von nummis habe ich schon im Original nicht verstanden und jetzt auch nicht.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wie schön, dass wir im OT sind! Also diskutieren wir auch das Unwichtig ein bisschen aus :)
Gerne ;) - denn (auch) dafür sind OT-Threads ja da.

Der betr. TO .... wird wohl wissen, ob er einen Thread anlegt zu einem bestimmten Thema ...
Dein Zitat in Gottes Ohr. Kann man so sehen. Ich vermute, dass ich Dir dieses Zitat zukünftig ab und zu in Erinnerung rufen werde.
Okay. ;)



Das Zitat von nummis habe ich schon im Original nicht verstanden und jetzt auch nicht.
Hmmm ... welches Zitat jetzt genau?
Irgendwie scheine ich da auf dem Schlauch zu stehen ... sorry. ;)
 

otium

Praetor
Stammrömer
In einen Satz gepackt ist es immer das gleiche: Die Übervorsichtigen werden von den all zu Sorglosen irgendwann als paranoid betitelt, und schon ist der Zank da.
Ich habe eher vermutet, dass nummis darauf hinweist, dass manche wg Corona-Virus absagen und andere dies nicht verstehen. Aber so ganz habe ich den Zusammenhang im Thread mit dem Belli nicht verstanden. Und dann hat mich das Zitieren von Dir endgültig irritiert:

In diesem Sinne ;) hole ich dies einmal hierhin:
In einen Satz gepackt ist es immer das gleiche: Die Übervorsichtigen werden von den all zu Sorglosen irgendwann als paranoid betitelt, und schon ist der Zank da.
Hat was :) ... nämlich wonach sich zu richten durchaus positiv wäre. ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ach so ... ja, da hatte ich "Übervorsicht" etc. nun gar nicht auf Corona bezogen (allerdings wohl zu Unrecht). - Okay, dann nehme ich meine diesbezüglichen Bedenken zurück.
 

otium

Praetor
Stammrömer
Vielleicht irre ich mich aber auch und nummis hat was ganz anderes gemeint! Aber wir werden mit dieser Unsicherheit eben alt werden! ;) (Wohlgemerkt: alt werden, d. h. in diesem Sinne ca. 125 Jahre alt :cool:)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mit dem Altwerden habe ich kein Problem; allerdings: 125 Jahre wieso jetzt genau?

Aber in Bezug auf Nummis' Intention denke ich schon, dass du sie richtig interpretiert hättest und ich nicht. ;)
 

otium

Praetor
Stammrömer
125 Jahre, weil einige Wissenschaftler davon ausgehen, dass länger grundsätzlich nicht geht. Hängt mit der Alterung des Körpers nach dem 20. Lebensjahr zusammen. So genau weiß ich es nicht mehr, aber als ich es vor ein paar Jahren gelesen habe, erschien es mir schlüssig :D;).
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Ich habe eher vermutet, dass nummis darauf hinweist, dass manche wg Corona-Virus absagen und andere dies nicht verstehen.
Ja, so in etwa meinte ich es. Natürlich kann ich niemandem vorschreiben, worüber er diskutieren möchte, aber diese Diskussionen um den Virus herum verursachen bei mir jedenfalls Schluck- und Sprechstörungen. Man kann sich auf dem laufenden halten, und dann muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Vorsichtsmaßnahmen er ergreift... oder eben nicht. Nur tendiert es eben nach meiner Erfahrung dahingehend, dass eher vorsichtige Menschen belächelt bis ausgelacht werden. Ich musste mir schon sagen lassen, ich solle mich zuhause "eingraben"...

Grüsse
Rainer
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Meine Ohren sind gespitzt, ich habe hier meinen Namen gehört ! Da muss ich doch mal kurz nach dem Rechten schauen!

DSC03001ab.jpg
 
Oben