Ostern in Rom

Ersteller des Themas #1
Hallo zusammen, vielen Dank für die Aufnahme! Ich plane gerade die Osterferien, die ich mit Mann und zwei Kindern (12 Und 14) im Großraum Rom verbringen werde, und bin dabei zufällig auf dieses tolle Forum gestoßen.

Ich war nur einmal als Kind in Rom, der Rest der Familie noch gar nicht. Aufgrund der Fülle an Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten ist die Planung doch recht anspruchsvoll, und ich fühle mich ein klein wenig überfordert, zumal wir uns zu der Reise auch recht kurzfristig entschlossen haben.

Ich würde mich deshalb sehr freuen, hier Tipps und Unterstützung zu erhalten :)

Alle weiteren relevanten Angaben mache ich dann in meinem Reiseplanungsthread.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
#2
Sehr schön ... und dann also zuerst mal einen sonnigen Willkommensgruß!




Bei deiner Romreisevorbereitung sind wir dir selbstverständlich gerne behilflich. Vorzugsweise im Rahmen deines eigenen Planungsthreads, wie du ja selbst schon schriebst. Vielleicht bist du ja auch bereits auf humocs' hilfreiche und ausführliche Tipps dazu gestoßen:
(2) Reiseplanung und Fragen zur eigenen Rom-Reise

Ein Hinweis vorab, bevor man längere Beiträge/Themen verfasst, sollte man bei der Anmeldung im Forum den Haken neben dem Benutzernamen/Passwort "Angemeldet bleiben" setzen:

Das verhindert, dass man automatisch nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne abgemeldet wird und das Geschriebene dann erst mal weg ist.

Grundsätzlich kann man natürlich jedwede Frage in das thematisch entsprechende Unterforum einstellen, da es aber erfahrungsgemäß meist sehr viele und sehr vielschichtige Fragen zur Planung der eigenen Reise gibt, empfiehlt es sich im Unterforum Rom-Reiseplanung (Sonstiges) ein neues Thema zu eröffnen. Diesem Thema sollte man einen aussagekräftigen Titel/Überschrift geben.

Am besten ist es, einfach kurz und bündig "Romreise von <Anreisedatum> bis <Abreisedatum>" als Titel zu verwenden, das hilft uns bei der Empfehlung für z.B. ÖPNV-Tickets (genauer Reisezeitraum sofort ersichtlich).
(...)

Dieser erste Reiseplanungs-Beitrag sollte alle relevanten Daten und Informationen zur eigenen Reise enthalten, sofern diese bereits vorhanden sind:

  1. Reisedaten: Ankunfts- und Abflugdatum in Rom mit Uhrzeiten
  2. Ankunfts- und Abflug-Flughafen in Rom (Flughafen Fiumicino [FCO] oder Ciampino [CIA])
  3. Flughafentransfer - ist dieser bereits geplant [Taxi, Shuttle-Service, Bahn, Bus-Shuttle, ÖPNV]? Wie kommt ihr vom Flughafen zur Unterkunft?
  4. Eure Unterkunft (Ferienwohnung, Hotel, B&B oder sonstiges) mit Namen und Adresse (also bspw. Hotel xyz in der Via abc <Hausnummer>)
  5. Eure Besichtigungswünsche (als Liste) oder einen groben Tagesplan. Alternativ eure Hauptinteressen (Antike, Kirchen, Museen etc.)
Selbstverständlich kannst du diesen Thread aber auch schon beginnen, bevor alle diese Angaben vorhanden sind. Zumal gerade bzgl. einer günstigen Lage des Quartiers unsere Hinweise sehr nützlich sein können, d.h. vor Buchung desselben.
 

pecorella

Triumphator
Stammrömer
Rom-Reise
24.10.2018-31.10.2018
#3
Aufgrund der Fülle an Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten ist die Planung doch recht anspruchsvoll, und ich fühle mich ein klein wenig überfordert, zumal wir uns zu der Reise auch recht kurzfristig entschlossen haben.

.
Hallo josaleno,
willkommen im Forum!

Ja, es gibt viel was man in Rom anschauen kann, von daher macht ein wenig Planung Sinn.

Aber man muss auch wissen, dass das Historische Zentrum gar nicht so groß ist und von daher viele Sehenswürdigkeiten nahe bei einander liegen.

Schreibe doch einfach mal eure Ideen und Vorlieben auf, dann bekommst du Tipps, wie man alles gut miteinander verbinden kann.
 

Angela

Caesar
Mitarbeiter
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
#4
Hallo josaleno,

auch ich begrüße Dich herzlich und wünsche viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.

Hilfreich und spannend können daszu auch die vielen sehr unterschiedlichen Reiseberichte sein:

Reiseberichte aus Rom

Liebe Grüße

Angela (die auch einmal mit zwei Teenagern in Rom war)
 
Top