Osteria Romana di Simmi

Fortunata

Pontifex
Stammrömer
Wenn es mal etwas besonderes sein soll, bietet sich die Osteria Romana an.

Hier haben wir schon in Gesellschaft des ehemaligen Justizministers Castelli umgeben von Bodyguards gespeist, ohne dass man uns vernachlässigt hätte :eek: .

Via di S.Paolo alla Regola, Sonntags geschlossen. Straße Osteria Romana (450 x 338).jpg

Man bekommt für 40 € pro Nase ein "Menu di Degustazione", welches dann aus mindestens zwei Primi und drei Secondi bestehen kann, dazu ein Antipasto und Nachtisch inkl. Digestif (der hausgemachte Limoncello ist sehr zu empfehlen); also ggf. vorher den Tag über nichts essen :nod: .

Der Besitzer hat gleichzeitig einen Gold- und Schmuckladen Via dell'Arco di Monte und trägt meistens eine Brosche, die aussieht wie das Enterprise-Abzeichen :lol: . Im Keller kann man sehr schöne antike Ausgrabungen besichtigen!!!:thumbup:

Wein Simmi (400 x 300).jpg Schild Osteria(450 x 338).jpg

LG
Fortunata
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Da Nihil diese Osteria in ihrem Reisebericht ebenfalls lobend erwähnt hat, ergänze ich hier mal:
[...]preislich war das linker Hand liegende Restaurant akzeptabel, da wurden mir schon lauter Regenschirme rausgereicht, um auch die anderen in die sichere und vorallem trockene Arche Noah zu holen. Wir sassen äusserst edel am fein gedeckten Tisch, und dann kam das Angebot vom Patrone, das 8. gängige Abendmenü zu 45 Euro zu nehmen. Berechnet nur für 5 Leute statt 7. Wir waren so dankbar für die Errettung aus den Himmelsfluten, und wir hatten einen runden Geburtstag zu feiern und die " Romtaufe" unserer Rom-Novizen und so bestellten wir.

Und wir haben es nicht bereut!
Die verschiedenen Gänge waren so was von fein, vielfältig, und üppig, der Wein, ein edler Tropfen, wurde natürlich wiederholt und wärmte die nassen Füsse.
Wir bekamen übrigens eine Privatführung durch die Bodega, wo ausser Wein auch antike Fundstücke lagern. Aber wahrscheinlich ist das so im Zentrum von Rom: man schlägt einen Nagel in die Wand, der Putz brökelt und darunter kommt eine römische Säule zum Vorschein.

Das Restaurant heisst übrigens Osteria Romana di Simmi, in der Via S. Paolo alla Regola 29/31. Uneingeschränkte Empfehlung:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: Es goss in Strömen, während wir uns durch die 8. Gänge mümmelten, und kaum war es an der Zeit den Heimweg einzuschlagen, da lag der Nachthimmel da, als könne er kein Wässerchen trüben. ;)
und hier nochmals die Eckdaten des Restaurants:
Osteria Romana di Simmi
Via Di San Paolo Alla Regola, 29/31
00186 Roma

Tel. +39.06.68.61.917
Web: Ristorante Osteria Romana – Cucina Romana e SpecialitÃ* di Pesce
Email: osteriaromana@gmail.com

Öffnungszeiten:
Mo-Sa 12:00-15:00 19:00-23:00
So geschlossen

Über die Website lassen sich auch Tische reservieren und ein Blick in die Karte ist ebenfalls möglich.
Das Restaurant wird auch auf externen Bewertungsportalen vielfach lobend erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke schön an humocs für diese Zusammenstellung. :thumbup:

In unserer Restaurant-Datenbank hatte mein Vorgänger Rentschler, von dem sich die Sache vor 4 Jahren übernommen habe, diese Osteria von 2006 so gut versteckt :twisted: (unter "Romana Elisabetta di Simmi"), dass ich sie nur mit einiger Mühe gefunden habe.

Hier nun also der überarbeitete RDB-Eintrag: Osteria Romana di Simmi

Es wäre darum, denke ich mir, nicht schlecht, wenn ein Moderator auch dem Threadtitel das "di Simmi" noch nachträglich spendieren könnte.
 
Oben