ÖPNV nach und in Tivoli

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Achtung: Mittlerweile hat sich vor allem auf den Websites der ÖPNV-Betreiber CoTral und C.A.T. dermaßen viel geändert, dass die meisten zugehörigen Links nicht mehr aktuell sind. Und auch die eine oder andere sonstige Information ist inzwischen "Schnee von gestern". Darum sind humocs und ich übereingekommen, in nächster Zeit diesen Thread durch einen komplett neuen zu ersetzen. Darin werden dann die aktuellen Informationen straff und übersichtlich vermittelt; hingegen diesen Thread werden wir danach schließen lassen.

Selbstverständlich jedoch nicht ohne zuvor den neuen Thread hier zu verlinken.

Edit: Dies ist er also nun: Tivoli: ÖPNV (CoTral, Trenitalia, C.A.T.)

Jedoch derzeit noch Baustelle; bis zur Aufhebung derselben bleibt dieser Thread geöffnet.

===============================================




Zum einen möchte ich auf diesem Wege den luziden Beitrag :thumbup::thumbup: von humocs einem breiteren Publikum zugänglich machen ;) - zum anderen noch einige eigene Erkenntnisse hinzufügen.
Ich habe mich durch die Linien auf der Webseite mal durchgeklickt.
Für die Weiterfahrt vom Regionalbahnhof Tivoli scheint nur die Linie 1 geeignet, mit dieser kann man vom Bahnhof bis zur Villa Gregoriana fahren (Laufstrecke ca. 500m).
Von dort ginge es weiter zur Villa d'Este mit der Linie 2 (Laufstrecke ca. 650m, kürzester Weg).
Die Tickets kosten jeweils 1€ pro Fahrt, wobei nicht explizit das Umsteigen erwähnt ist (es könnte also sein, dass man für jede Fahrt mit dem Bus ein 1€-Ticket benötigt) - ich würde mal annehmen, dass man direkt bspw. von Linie 1 in Linie 2 umsteigen kann, allerdings nicht eine Besichtigung zwischendrin einschieben kann.
Ja, genau so :nod: - denn es steht dort:
Il biglietto di corsa semplice trasporti urbani ha validità per tutta la durata del viaggio.
Also: Die einfache Fahrkarte für den Stadtverkehr gilt für die gesamte Fahrtdauer.
Wobei die Fahrt natürlich als beendet gilt, wenn man sie für längere Zeit unterbricht, als ggf. das Warten auf den Anschlussbus dauert (wie lange das dauert, weiß man vermutlich nicht - es sei denn, es gäbe dort Fahrpläne an den Haltestellen, anders als in Rom ... was immerhin sein könnte; aber auf alle Fälle geht sich diese Wartezeit nicht mit einer Besichtigung aus ... wohl hingegen möglicherweise mit einem Eis auf die Faust ;)).


Zur Villa Adriana gelangt man bspw. von der Villa Gregoriana mit der Linie 4x oder Linie 4Bis. Auf den Linienseiten sind jeweils Google-Maps Karten ("Visualizza la piantina su Google Maps") mit der Streckenführung verlinkt.
Problem ist nur, dass die Linien teilweise eine sehr ungünstige Taktung haben (Linie 1: früh morgens ca. 30 Minuten Takt, (vor)mittags ca. stündlich usw. Linie 2 ist noch schlechter getaktet).

Praktischer ist es eventuell mittels der CoTral-Busse zu fahren. Eine komplette Liste für Tivoli findet sich hier: 404 - File or directory not found.

Die CoTral-Busse fahren alle an der Piazza Giuseppe Garibaldi (Tivoli - bei der Kommunalverwaltung) ab. Auf Seite 4/5 des oben verlinkten PDF-Dokuments finden sich die Verbindungen nach Guidonia Montecelio, diesen fahren über die Villa d'Este auch zur Villa Adriana. Die Taktung ist deutlich besser. Man kann natürlich auch an der Villa d'Este zusteigen und die CIRS ist in den CoTral-Bussen gültig.

Will man nach Besichtigung der Villa Adriana wieder zurück nach Tivoli (bspw. zum Bahnhof), findet man die Verbindungen und Fahrzeiten auf Seite 14 (per Tivoli) und den Seiten 17/18 (da Guidano Montecelio)

Wobei noch anzumerken wäre, dass auf der Webseite der Villa Adriana folgendes angegeben ist: Die CoTral-Busse halten im Ortsteil Villa Adriana und es sind noch ca. 2km zu Fuß zurückzulegen.
Und mehr als doppelt so lang ist, das sagt uns Google Maps, die Strecke vom Bahnhof Tivoli (wohin man von Rom aus gelangt mit der FR2, Abfahrt an Stazione Tiburtina) zur Villa Adriana: 4,5 km - dafür wäre man zu Fuß ca. eine ganze Stunde :roll: unterwegs.

Ca. 5 Min. Fußmarsch sind es vom Bahnhof zum Largo Sant'Angelo, wo die oben erwähnten Busse 4x und 4Bis abfahren; aber deren Taktung ist halt ungünstig.

Zwischenergebnis: Vom Bahnhof Tivoli zur Villa Adriana würde ich mir ein Taxi nehmen - und das sagt Gauki, der ÖPNV-Freak. :eek:
Oder ich würde - als eben solcher - halt gar nicht mit der Bahn fahren; sondern wiederum, wie im Mai 2010, von der Metro-Station Ponte Mammolo aus mit dem CoTral-Bus. Allerdings würde ich dann eine geschicktere Wahl treffen als damals und gleich einen Bus nehmen, der zur Villa Adriana fährt. Diese Busse findet man unter dem Link, den auch humocs oben schon eingefügt hatte: 404 - File or directory not found. - und zwar auf S. 21. Von allen dort aufgeführten Linien fahren, wie man der Legende darunter entnimmt, zur Villa Adriana nur die Linien 2 und 4 (wobei ich nicht weiß, was bei der 4 gemeint ist mit "Villa Adriana Bv" ... auch da wäre ich also schon vorsichtig).
Edit:
Das ist die Abkürzung für bivio (dt.: Abzweigung, Straßengabelung). Ich würde nach den dort gemachten Ausführungen mal annehmen, dass es sich um diese Stelle handelt: Strada Provinciale Maremmana Inferiore/SP51a-b - Google Maps
Danke, damit ist das geklärt. :thumbup: - Ohnehin fährt dieser erste Bus "Nr. 4" erst um 12.30 h ... also eine Zeit, die für unsere Zwecke im Prinzip schon ausscheidet.

Und entsprechend benennt (und zeigt) auch "Lonely Planet" in Chris' Posting (danke auch dafür!) als einzig brauchbaren Bus den zur Destinazione 2.

Es bleibt also dabei, dass es für den Vormittag nur eine einzige Direkt-Verbindung gibt: ab Ponte Mammolo um 8.45 h. Denn um 11.45 h erst von Rom loszufahren ... :roll: Und demzufolge, was "Loney Planet" sagt, tut man gut daran, sich schon ca. 10 bis 20 Min. vor 8.45 h an der Haltestelle einzufinden.

Oder man nimmt halt - so wie Simone und ich seinerzeit ganz ohne weiteres Nachdenken :~ - einfach einen der unzähligen "1"-er Busse, und dann von der Via Aldo Moro aus ein Taxi. Allerdings ist diese Taxi-Strecke ungefähr ebenso weit wie vom Bahnhof aus; wiederum andererseits gibt es auch bei der FR2 m.E. nur zwei diskutable Vormittags-Verbindungen: Staz. Tib. ab um 8.15 h (an 9.20 h) oder ab 8.45 h (an 9.42 h). Danach geht's weiter fast nur im Stundentakt: 9.38 - 10.33 - 11.33 - 11.38 - 12.33 usw. (den Rest kann man eh' schon vergessen).
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
[...]
http://www.cotralspa.it/PDF_Orari_Comune/Tivoli.pdf - und zwar auf S. 21. Von allen dort aufgeführten Linien fahren, wie man der Legende darunter entnimmt, zur Villa Adriana nur die Linien 2 und 4 (wobei ich nicht weiß, was bei der 4 gemeint ist mit "Villa Adriana Bv" ... auch da wäre ich also schon vorsichtig)
Zumindest zu dem 'Bv' habe ich hier bei Tripadvisor noch ein paar erhellende Informationen gefunden. Das ist die Abkürzung für bivio (dt.: Abzweigung, Straßengabelung). Ich würde nach den dort gemachten Ausführungen mal annehmen, dass es sich um diese Stelle handelt: Strada Provinciale Maremmana Inferiore/SP51a-b - Google Maps

---------- Beitrag ergänzt um 15:05 ---------- Vorangegangener Beitrag um 14:56 ----------

Ich geb es ja zu....

Das war mein "Ich werd an die Hand genommen und bis zur Villa d'Este geführt....

<<<Beschreibung, wie man mit öffentlichen Verkenrsmitteln zur Villa d'Estekommt>>>
:thumbup::thumbup:
Vor allem die Fussgängerbrücke über den Fluss beim Bahnhof Tivoli ist da zu erwähnen, die macht natürlich das Erreichen der Piazza Giuseppe Garibaldi (und auch der Villa d'Este) deutlich einfacher:thumbup:
Leider ist sie bei Google-Maps nicht eingezeichnet, man sieht sie nur in der Satellitenansicht.

[EDIT] Inzwischen wurde die Brücke als begehbarer Weg bei Google Maps nachgetragen: Via Sant'Agnese nach Unbekannte Straße - Google Maps

Alternativ sieht man den Fußweg mit der Brücke [Ponte della Pace] (rot gepunktete Linie) auch bei Openstreetmap
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wobei dieser Unterschied zwar erheblich, aber immer noch nicht so groß ist, dass ich mich für den Weg vom Bahnhof aus zur Villa Adriana gegen das Taxi entscheiden würde. Zumal man sich vor Augen halten muss: An der Villa Adriana angekommen, hat man etliche Kilometer Fußmarsch durch das weitläufige Gelände vor sich. :idea: Okay, ich habe das seinerzeit als das pure Vergnügen empfunden :thumbup::thumbup: ... aber trotzdem kann es erwägenswert sein, auf dem Hinweg seine Kräfte ein wenig zu schonen.

Danke jedenfalls für die beiden wichtigen Ergänzungen, die ich mittlerweile natürlich in meinen Eingangsbeitrag eingearbeitet habe. :nod:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Kleine Ergänzung noch:

Neben den Linien 4x und 4Bis kann man auch die Linie 4 der C.A.T. verwenden, um von Tivoli (Stadt) bzw. der Villa Gregoriana zur Villa Adriana zu gelangen. Alle drei Linien fahren eine Haltestelle (A) an, von der es noch ca. 650m fußläufig bis zur Villa Adriana (B) sind.

Und noch zu den CoTral Bussen: Als Orientierungspunkt kann man bei der Fahrt von Tivoli nach Villa Adriana (Ort) die große Pirelli-Reifenfabrik am Ortseingang nehmen, die nächste Haltestelle (einige Buslinien halten an der Fabrik (Haltestelle: Stabilimento Pirelli), andere fahren vorbei) muss man aussteigen.

UPDATE 06.06.2015:

Die Seiten der C.A.T. wurden offenbar umgezogen und ein wenig aufgehübscht, weswegen sämtliche Links leider aktuell nicht mehr funktionieren.
Die neue Präsenz findet sich jetzt unter: CAT Cooperativa Autoservizi Tiburtini Sc
Hier stehen die Ticketinformationen: Biglietti e Abbonamenti | CAT Cooperativa Autoservizi Tiburtini Sc
Und hier die Informationen zu den einzelnen Linien: Mobilità sul territorio | CAT Cooperativa Autoservizi Tiburtini Sc

Wichtig wäre noch, dass es den Einzelfahrschein zu 1€ nicht beim Fahrer/im Bus gibt, dieser sollte in der Nähe der Haltestelle in einer Bar, Cafe oder einem Kisok gekauft werden.
Der Fahrschein muss dann allerdings beim Einstieg vom Busfahrer entwertet werden.

 
Zuletzt bearbeitet:

pehda

Praetor
Stammrömer
Danke Euch beiden für die viele Mühe, die Ihr Euch macht! :thumbup:

Und mehr als doppelt so lang ist, das sagt uns Google Maps, die Strecke vom Bahnhof Tivoli (wohin man von Rom aus gelangt mit der FR2, Abfahrt an Stazione Tiburtina) zur Villa Adriana: 4,5 km - dafür wäre man zu Fuß ca. eine ganze Stunde :roll: unterwegs.
Eine Stunde, hmm... Von Tivoli aus zur Villa Adriana mag ich mir das noch so halbwegs vorstellen. Aber zurückzu braucht man da sicherlich länger als eine Stunde, denn dann müsste man den ganzen Berg bis Tivoli wieder rauflatschen. Ich bin nicht schlecht zu Fuß, aber das würde ich mir absolut ersparen. ;)


Und noch zu den CoTral Bussen: Als Orientierungspunkt kann man bei der Fahrt von Tivoli nach Villa Adriana (Ort) die große Pirelli-Reifenfabrik am Ortseingang nehmen, die nächste Haltestelle (einige Buslinien halten an der Fabrik (Haltestelle: Stabilimento Pirelli), andere fahren vorbei) muss man aussteigen.
Und wenn man aus der entgegengesetzten Richtung kommt, also von Rom (Ponte Mammolo): Sobald der Cotral-Bus die Brücke über den Aniene passiert hat, biegt er nach rechts ab und rechterhand ist ein kleines antikes (??) Türmchen. Dann muss man an der nächsten Haltestelle raus. Falls es wem hilft: Google Earth Koordinate der Haltestelle: 41.955427 / 12.76838.
Dann die Via Venezia Tridentina komplett nach Süden runtergehen, die Villa Adriana ist von dort auch ausgeschildert.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Danke, pehda für die Ergänzungen.

Und wenn man aus der entgegengesetzten Richtung kommt, also von Rom (Ponte Mammolo): Sobald der Cotral-Bus die Brücke über den Aniene passiert hat, biegt er nach rechts ab und rechterhand ist ein kleines antikes (??) Türmchen. Dann muss man an der nächsten Haltestelle raus. Falls es wem hilft: Google Earth Koordinate der Haltestelle: 41.955427 / 12.76838.
Das wäre dann hier: 41.955427,12.76838 - Google Maps
 

pehda

Praetor
Stammrömer
Genau diese Kreuzung ist es.

Bin nebenher gesagt ziemlich überrascht, dass Google Streetview sogar schon Tivoli abgelichtet hat, dachte immer, das ist nur in Großstädten verfügbar. 8O

Das macht vieles einfacher. :)
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Ich bin im Mai mit dem Bus ab Ponte Mammolo gefahren und hatte unglaubliches Glück. Ich bzw. wir sind einfach hin gefahren und der Bus fuhr 10 Minuten später ab :blush:, ich glaube es war der Bus gegen 12:00 Uhr.

Ansonsten fand ich die Verbindung zur Villa d'Este gut. Gibt es einen Fahrplan für die Busse? Nochmal werde ich bestimmt nicht so ein Glück haben;).

 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ansonsten fand ich die Verbindung zur Villa d'Este gut. Gibt es einen Fahrplan für die Busse? Nochmal werde ich bestimmt nicht so ein Glück haben;).
Es gibt nur den oben verlinkten Fahrplan (http://www.cotralspa.it/PDF_Orari_Comune/Tivoli.pdf) [und die Verbindungssuche].
Auf Seite 21 finden sich die Abfahrtszeiten ab Ponte Mammolo. Die Routenoptionen 1, 4 und 5 (2 und 3 fahren nur bis zur oben erwähnten Pirelli-Fabrik) fahren die Villa d'Este an. NS im Index bedeutet: Nicht an Samstagen / SA: nur an Samstagen

Alternativ kann man noch diesen Fahrplan für Ponte Mammolo benutzen: http://www.cotralspa.it/PDF_Orari_Comune/_Ponte_Mammolo_%5BMetro_B%5D.pdf
Auf Seite 14 finden sich die Verbindungen nach Tivoli (identisch mit den oben stehenden).
Weitere finden sich auf den anderen Seiten des PDF (nach "Deste" suchen), allerdings recht unübersichtlich.

================================================
Aktualisierung/Ergänzung 09/2014:

Alternativ kann man auf der Cotral-Seite die Verbindungssuche ("Trova Percorso" - im Menü unter "Servizi") verwenden.

Grundsätzlich sind die Fahrpläne der Cotral immer bezogen auf einen Ort/Kommune (bzw. in Rom auf eine Starthaltestelle, meist an einem Bahnhof/Metrostation), in diesem Fall eben Tivoli (oder in Rom: Metrostation Ponte Mammolo).
Die Farhpläne sind immer in zwei Bereiche aufgeteilt, die Fahrtrichtung "von Ort/Kommune [bspw. Tivoli] nach xx" und "von xx nach Ort/Kommune [bspw. Tivoli]".

Die Hinfahrt findet man (aktuell) auf Seite 34 [Anmerkung: Die Spaltenüberschriften finden sich auf Seite 26 - dort steht "Partenze Verso Tivoli" (Abfahrten nach Tivoli), darunter "L.go Saragat, Tivoli" (das ist die Zielhaltestelle - Largo Saragat, Tivoli).
In der (grünen) Spalte "ORIGINE" findet sich dann eben der Ausgangspunkt (Starthaltestelle), gekennzeichnet mit einem "da xx" (von xx).
Das hellblaue/türkise Feld beinhaltet die Abfahrtszeiten an Werktagen (i.d.R. Mo-Sa, "FERIALE"), das blassorange Feld die Fahrzeiten an Sonn- und Feiertagen ("FESTIVO").
Die rote Abkürzung im Index NS (non sabato) bedeutet "nicht an Samstagen" und SA (SAB - sabato) "(nur) an Samstagen".
Der hochgestellte Ziffernindex 1 bix x gibt die jeweilige Routenoption an, die man im Detail unter den Fahrzeiten findet.

Die Rückfahrt von Tivoli findet sich dann entsprechend auf Seite 20.
Auch hier die Spaltenüberschriften auf Seite 1:
Partenze Da Tivoli - Abfahrt von Tivoli
L.go Saragat, Tivoli (wie oben)
DESTINAZIONE - Ziel(haltestelle) -> per xx [bspw. "per Roma - Ponte Mammolo Metro B"]

:!:HINWEIS: Die PDF-Fahrpläne der Cotral (bspw. Tivoli.pdf) werden jedes Jahr umformatiert, so dass die Seitenzahlen ggf. nicht mehr stimmen. Bitte dann einfach ein wenig im PDF weiterblättern oder ggf. nach dem Gewünschten suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
CoTral Bus: Ponte Mammolo <-> Villa Adriana (Hadriansvilla)

Ergänzung:

Es gibt - wie ich gerade entdeckt habe - auch einen CoTral-Bus, der relativ dicht an die Villa Adriana heranfährt.
Dieser fährt ab Ponte Mammolo (Metro B) Mo-Sa zu folgenden Abfahrtszeiten: 8:45 / 11:45 / 13:15 / 14:00 / 15:00 / 17:00 / 18:15
[Anm.: es gibt noch weitere Zeiten, die aber irrelevant sein dürften, da zu früh oder zu spät, siehe PDF unten]
Sonntag: 7:45 / 8:45 / 10:45 / 13:45 / 15:45 / 17:45

Siehe S. 14 ("Villa Adriana - Via di Villa Adriana/Via Lazio") in diesem PDF: http://www.cotralspa.it/PDF_Orari_Comune/_Ponte_Mammolo_[Metro_B].pdf#page=14


Die Ausstiegshaltestelle (Endhaltestelle) befindet sich hier: Via di Villa Adriana, 184, Roma, Italia - Google Maps

Die Bushaltestelle ist auch im Streetview zu sehen, das Bushäuschen ist ein Cafè/Kiosk:thumbup::]): Via di Villa Adriana - Google Maps

Von dort noch ca. 750m fußläufig zur Villa Adriana: Via di Villa Adriana nach Via Lago di Lesina - Google Maps

Zurück nach Rom/Ponte Mammolo fährt der Bus Mo-Sa ab der Cafè-Haltestelle: 8:36 / 11:46 / 13:21 / 14:46 / 16:36 / 18:16 / 20:16
und am Sonntag: 8:57 / 10:57 / 12:57 / 14:57 / 15:57 / 17:57 / 19:57 / 20:57
(Siehe S. 28 im oben verlinkten PDF: http://www.cotralspa.it/PDF_Orari_Comune/_Ponte_Mammolo_[Metro_B].pdf#page=28)

In dem Cafè bekommt man auch die CoTral-Tickets (so steht es zumindest auf dem Schild an der Wand).

Die Fahrzeit beträgt ca. 1 Stunde.
 
Zuletzt bearbeitet:

pecorella

Magnus
Stammrömer
Hallo humocos,

genau diese Verbindung meine ich. Ich war schon ganz verwirrt, weil sie hier nicht erwähnt wurde. Ich fand sie praktisch, weil man nicht umsteigen muss.

Der Bus hält übrigens auch wenige Schritte von der Villa d'Este entfernt und fährt dann weiter zur Villa Adriana.
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
In diesem Café haben wir auch einmal Bustickets gekauft - dann aber festgestellt, dass der Bus so selten fährt und sie im anderen Bus nicht gültig waren, zu dem wir dann auf der Hauptstrasse stießen.
Danke für diese genauen Angaben! :thumbup:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
In diesem Café haben wir auch einmal Bustickets gekauft - dann aber festgestellt, dass der Bus so selten fährt und sie im anderen Bus nicht gültig waren, zu dem wir dann auf der Hauptstrasse stießen.
Danke für diese genauen Angaben! :thumbup:
Das mit den Tickets ist auch eine wichtige Information, vielen Dank:nod::thumbup:
Ich hätte - ohne es genauer zu wissen - jetzt gedacht, dass man ein Ticket nach Ponte Mammolo kauft, wie man dann dorthin fährt, sei einem ggf. selbst überlassen. Die reine Fahrstrecke, die dieser Bus zurücklegt, scheint auch deutlich kürzer zu sein, das würde die Ungültigkeit des Tickets in einem der anderen Busse eventuell erklären.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ja, genau das ist der Grund. - Leider mag die CoTral-Website momentan nicht, sonst könnte ich es hier auch verlinken ... aber jedenfalls haben sie nach Entfernung gestaffelte Tarife.

Für mich persönlich jedenfalls bleibe ich dabei: Wenn ich nochmals die Villa Adriana besuche (mit etwas Glück vielleicht noch dieses Jahr), dann werde ich mit der FR2 fahren und "innerstädtisch" per Taxi. Denn eine Bus-Verbindung mit 3-Stunden-Takt ... nein, dafür ist mir die Urlaubszeit dann doch zu kostbar.

Bin übrigens gerade hierdurch noch einmal auf diesen Thread gestoßen worden ... darum also. :idea: ;)
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Die Cotral-Tarife (Einzelfahrscheine - ohne Metrebus-Lazio-Ticket [CIRS o.ä.]) sind hier einsehbar: Cotral S.p.A. - Biglietti e Abbonamenti

Sie staffeln sich in 10km-Schritten wie folgt:

Strecken-Tarif | zurückgelegte Strecke (km) | Preis (2013)
T.T.1|1-10 km|1,10€
T.T. 2 |11-20 km|1,30€
T.T. 3 |21-30 km|2,20€
T.T. 4 |31-40 km|2,80€
T.T. 5 |41-50 km|3,40€
T.T. 6 |51-60 km|3,90€
T.T. 7 |61-70 km|4,30€
T.T. 8 |71-80 km|4,50€
T.T. 9 |81-90 km|5,00€
usw.
Dies gilt nur für "normale" bzw. reguläre Verbindungen. Sonderlinien (bspw. Flughafen Fiumicino - Termini - Tiburtina) sind von diesem Tarifmodell ausgenommen.

Diese Tarife erhält man nur bei Vorabkauf in einer Bar/Tabacchi/Kiosk in der Nähe der Abfahrtshaltestelle. Bei Kauf an Bord des Busses, kosten die Tickets immer den Einheitspreis von 7,00€.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Danke: Das ist genau die Übersicht, die ich heute Morgen meinte - aber zu dem Zeitpunkt leider nicht darauf zugreifen konnte.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Kann jedenfalls nicht schaden. :thumbup:


... und außerdem dazu, dass die Tabaccai, Edicole etc. sich einen Ausdruck an der Kasse anpinnen. :twisted:
 
Oben