Niedergang der römischen Tram

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Römische ÖPNV-Probleme kennen wir hierzuforum leider seit vielen Jahren. Jedoch auf die Tram-Linien war bislang zumeist Verlass; deutlich mehr als auf die Busverbindungen. Leider jedoch häufen sich in den letzten Wochen die Nachrichten über Straßenbahn-Ausfälle derart, dass man bereits vom bevorstehenden Verschwinden :rolleyes: dieses Verkehrsmittels spricht ... und von einem Fall für die Staatsanwaltschaft: A Roma stanno scomparendo i tram. Il caso arriva in Procura.
Il 2 fermo da quasi un anno, il 3 dimezzato, l'8 rallentato, il 19 azzoppato da un binario rotto.
Die Linie 2 steht still (bzw. wird bedient durch Ersatzbusse, Anm. d. Verf.) schon seit fast einem Jahr; die Linie 3 ist halbiert, die 8 verlangsamt, und die 19 lahmt wegen eines Gleisdefekts.

In Einzelheiten beschreibt das der hier verlinkte Artikel. Zudem geht er näher ein auf Mangelerscheinungen auch der Linien 5 und 14 sowie auf die Bemühungen, insgesamt Abhilfe zu schaffen.

Was alles sehr gut gemeint ist, keine Frage. Leider jedoch bleiben berechtigte Zweifel, ob und wann diese Maßnahmen werden greifen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Il tram 2 torna sui binari dal 18 dicembre, era "sparito" da un anno: Immerhin soll die Tram 2 ab dem 18. Dezember wieder normal verkehren, vgl. Schienenersatzverkehr auf Tram-Linie 2.

Wie dort soeben geschrieben:
Weiteres, was Gualtieri in diesem Zusammenhang sagte, werde ich hier vermerken: Niedergang der römischen Tram - auch wenn es dort nichts wesentlich Neues beiträgt.
Nämlich:
Nell’ultima settimana abbiamo assistito a quattro deragliamenti della linea 3 a causa di foglie e detriti sui binari, del resto la sua frequenza è simile a quella di un treno regionale. Gli altri tram: 5, 14 e 19 sostituiti da bus nel tratto di via Bresadola.
In der vergangenen Woche haben wir aufgrund von Laub und Schmutz auf den Schienen vier Entgleisungen der Linie 3 erlebt, deren Taktung im Übrigen der einer Regionalbahn ähnelt. Die anderen Straßenbahnen: Busersatzverkehr auf 5, 14 und 19 auf der Strecke Via Bresadola.


Intanto, come già raccontato nei giorni scorsi, il motivo di tutti questi disagi è da ricercare nel connubio binari vecchi e mezzi moderni: I "nuovi" mezzi a pianale ribassato non sono adatti per i binari romani e con il tempo sono finiti usurati. L’incompatibilità ha messo ko la linea 2, ha azzoppato la linea 3 e rallentato la linea 8.
Schließlich, wie schon in den letzten Tagen berichtet, besteht der Grund dieser Unannehmlichkeiten in der Verbindung alter Gleise mit modernen Verkehrsmitteln: Die "neuen" Niederflur-Fahrzeuge sind nicht geeignet für die römischen Schienen, die demzufolge im Laufe der Zeit verschlissen sind. Die Inkompatibilität hat die Linie 2 außer Gefecht gesetzt, die Linie 3 lahmen lassen und die Linie 8 verlangsamt.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Diese erfreuliche Nachricht liest man auch hier: Da sabato ripristinato il servizio tram delle linee 2 e 19. Tram 3 resta su bus per metà percorso.
Allerdings in Kombination mit der Mitteilung, dass die Tram-Linie 3 weiterhin auf der Hälfte ihrer Strecke (= metà percorso) nur von Schienenersatzbussen (namens 3Nav) bedient wird.
La linea 3, invece, viaggerà su tram tra Porta Maggiore e Valle Giulia (linea 3L), mentre sarà sostituita da bus tra Porta Maggiore e la stazione Trastevere (linea 3Nav).

Die älteren ;) Foristi werden sich erinnern: Zunächst verkehrte viele Jahre lang keine Tram auf den 3 km zwischen Stazione Trastevere und Piazzale Ostiense: Google maps. Und als dann endlich (ab 2010 oder so) die Tram 3 durchgängig fuhr bis zum capolinea Valle Giulia, da haben einige von uns sie mit Freude genutzt z.T. auch für ausgedehnte Spazierfahrten.

Derzeit hingegen hat die Tram 3 auch noch jene rd. 4 km vom Piazzale Ostiense zur Porta Maggiore eingebüßt, so dass in der Tat ziemlich genau die halbe Strecke (Google Maps) nur per Bus zurückgelegt werden kann. Es ist schon wirklich traurig. :(
 

Nihil

Consul
Stammrömer
Vielleicht ist der Titel des Threads zu pessimistisch.

Der Niedergang ist vielleicht nur die (leider) sehr lange Dauernde Instandsetzung des Gleisbetts. Immerhin die Tram 2 fährt wieder, wollen wir hoffen, dass auch die anderen Trams wieder auf die Gleise gestellt werden. Nihils Spazierfahrt in Trams durch Rom gehört schliesslich in meine Reiseplanung.
 
Oben