Neuer Reisekalender

pecorella

Magnus
Stammrömer
Falls OT, bitte einfach verschieben.

Ich plage mich auch schon seit Samstag mit der Entscheidung. Bis morgen bekämen wir zumindest 50 % von der Wohnung zurück.

Ich frage mich, ob man in diesen Zeiten Rom wirklich unbeschwert genießen kann. So sehr einen z.B. ein volles Rom zuweilen auf die Nerven geht, aber irgendwie gehört das auch zum Flair der Stadt. Schaut man momentan die Webcams, so sieht man eine leere Stadt.

Wir sind da ja eher entspannt, aber dass alle, die aus Italien wieder zurück kommen, zuerst einmal unter Generalverdacht gestellt werden, gefällt uns nicht.
Ja das kommt hinzu. Wir sind direkt nach meiner Rückkehr zu einer großen Feier eingeladen. Kann man da überhaupt hingehen, oder bleibt man lieber gleich freiwillig weg.

Ach menno, irgendwie ist gerade jede Entscheidung falsch oder richtig.
 

romfan

Praetor
Stammrömer
In Rom is es etwas wärmer als hier, was die Verbreitung schon erschwert. Wenn man sich viel im Freien aufhält und sich fern hält von allzu großem Gedränge oder vollen Bussen und U-Bahnen sollte sich das Risiko einer Ansteckung in Grenzen halten.
Ich würde fahren und mich von dem Virus nicht in die Knie zwingen lassen!
 
Oben