Neuer Reisekalender

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
26.02.-05.03.22

Neben Rom extreme Sightseeing werden wir u.a. die Restaurants und das Hotel für ihn im Hinblick auf "senza glutine" auf den Kopf stellen. Sind bestens gerüstet...
Das geht in Rom sehr gut. Das Frühstücksangebot ist bzgl. glutenfreiem Brot nicht so toll. Man kann das aber in Apotheken erhalten. Die Apotheken haben meist ein ganzes Regal mit glutenfreien Erzeugnissen. Dort sind diese Erzeugnisse auch nicht teurer als bei uns im Supermarkt. Viele Restaurants haben auch glutenfreie Nudeln und Pizza im Angebot. Man sollte aber vor der Bestellung fragen. Ich habe inzwischen Risotto lieben gelernt.
 

arator

Tribunus Militum
Stammrömer
Rom-Reise
15.11.2019-22.11.2019
26.02.-05.03.22

Neben Rom extreme Sightseeing werden wir u.a. die Restaurants und das Hotel für ihn im Hinblick auf "senza glutine" auf den Kopf stellen. Sind bestens gerüstet...
Das geht in Rom sehr gut. Das Frühstücksangebot ist bzgl. glutenfreiem Brot nicht so toll. Man kann das aber in Apotheken erhalten. Die Apotheken haben meist ein ganzes Regal mit glutenfreien Erzeugnissen. Dort sind diese Erzeugnisse auch nicht teurer als bei uns im Supermarkt. Viele Restaurants haben auch glutenfreie Nudeln und Pizza im Angebot. Man sollte aber vor der Bestellung fragen. Ich habe inzwischen Risotto lieben gelernt.
Jau danke für die Hinweise. Ich bin da die letzten Jahre gedanklich komplett durch in Rom. Praktisch in der Toskana mit Familie auch
Habe bei meinen Rom-Aufenthalten immer auch diesen Aspekt prophylaktisch mitgecheckt.
Ich würde natürlich never ever mit meinem Sohn in ein Hotel gegen, wo ich das Frühstück selbst mitbringe. Zumindest abgepacktes Zeug von Schär o.ä. muss vorhanden sein.
Ich habe jetzt sogar ein Hotel das AIC zertifiziert ist und ne Liste von mindestens 20 Restaurants, wie Mama Eat oder Pantarei.
Kontakt zu der Bloggerin 6celiacoaroma und ein Google-Maps das vor Tags platzt.
Italien ist da Deutschland voraus, allerdings gibt es immer wieder gewaltige Kompetenzausreißer unter den Gastronomen,die meinen dass...

Nochmals Danke.
 

gordian

Consul
Stammrömer
Hallo,
wir haben die geplante Reise nach Rom im Januar abgesagt. Die derzeitige Hysterie läßt eine vernünftige Planung nicht zu. Und noch verlieren wir kein Geld.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo, gordian,
das ist schade, aber nur zu verständlich. Vielleicht geht es im Frühjahr/Sommer wieder besser. Ich lösche gleich eure Reisedaten im Eingangsbeitrag und wünsche weiter viel Geduld bis zum Wiedersehen mit Rom.
 

gordian

Consul
Stammrömer
Vielen Dank,
es tut mir leid, aber derart unbeständig, wie sich die Sache derzeit darstellt, hat das keinen Wert. Da ich nächstes Jahr (endlich) in Pension bin, sind wir da terminlich ziemlich offen.
 

Padre

Censor
Stammrömer
Ich plane eine Romreise, um an der Seligsprechung von Johannes Paul I. teilzunehmen und zwar vom 29.08 - 05.09.2022.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
@Padre
Glückwunsch zu diesem schönen Plan. Deine Reisedaten habe ich mit besonderem Vergnügen im Eingangsbeitrag eingepflegt.
 

sushinator

Civis Romanus
Rom-Reise
14.03.2022-18.03.2022
Guten Morgen,

nachdem ich gestern schon kurz nach der Anmeldung den ein oder anderen Tipp erhalten habe und derzeit das Forum erkunde, bin ich auf diesen Thread gestoßen:)

Wir planen für den 14.03-18.03.22 erstmalig Rom zu besuchen.

Unterkunft ist reserviert, Flüge schon rausgesucht und werden dann wohl Ende Januar/Anfang Februar gebucht. Wir sind jetzt schon tierisch aufgeregt.

Nachdem wir in den letzten Jahren Florenz besuchen durften, kurze Abstecher nach Pisa und Venedig gemacht haben und im Dezember glücklicherweise auch eine wundervolle Mailand-Reise hatten, freuen wir uns riesig nun auf Rom.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
@sushinator
Gerne habe ich Eure Reisedaten in den Eingangsbeitrag eingepflegt. Bis zum Reisebeginn wünsche ich noch viel Spass bei der Reiseplanung und dann einen hoffentlich möglichst unbeschwerten ersten Aufenthalt in Rom.
 

arator

Tribunus Militum
Stammrömer
Rom-Reise
15.11.2019-22.11.2019
Ich muss leider wieder einen Salto rückwärts machen, liebe Simone!

Meine Reise Anfang März, bei der ich meinen 14jährigen in die Geheimnisse Roms einweihen wollte, habe ich soeben storniert. Jetzt wäre ja die Zeit, zu der ich in den Ticketbuchungswahn verfallen sollte, aber mir ist das alles zu vage und zu riskant. Zona gialla, macht sicherlich keine Freude, Omikron auch nicht, ich musste leider stornieren. Selbst unser Booster ermutigt mich nicht zu reisen.

Kleiner Seitenhieb am Rande und Info:
Ich habe ja schon alles durch von Pauschalreise, Individualreise, Streik, Thomas Cook etc. Dieses Mal solltes es Lufthansa Holidays sein, die ganz toll auf ihrer Seite werben, dass man bis zu 14 Tage vor der Reise für 50 Euro stornieren, aber auch umbuchen kann. Als ich vor einigen Tagen jemand von diesem Karnevalsverein an der Strippe hatte, hat er sich hartnäckig der Umbuchungsoption verweigert (ich hatte den August im Sinn - aufgrund guter letztjähriger Erfahrungen). Fakt ist, dass der Verein zweigleisig fährt: vollmundige Werbung für Storno, was bei mir geklappt hat, aber auch für Umbuchung, was lt. Hotline nicht gegangen wäre (in den AGBs, was ja letztendlich zählt, steht auch nichts derartiges drin, aber dann darf ich damit nicht auf Seite 1 werben).

Ich habe nun anlässlich meiner Stornierung die zweite (nicht mögliche oder doch mögliche) Alternative "Umbuchung" nun einer anderen Servicemitarbeiterin aufs Brot geschmiert und einen Screenshot der Werbeseite gemailt, die hat das bedauert und sich entschuldigt, also es würde auch umbuchen gehen. So habe ich es wahrgenommen, denn sie hat mir geschrieben, dass eine Umbuchung grundsätzlich immer möglich sei und dass es nicht so an der Hotline laufe dürfe wie mit ihrem Kollegen.

Aber mir ist das derzeit zu riskant und der Kanal war ehrlich gesagt voll.

So verharre ich in der sich nun noch mehr steigernden Sehnsucht nach meiner zweiten Heimat....

Grüßt mir alle, ihr Wagemutigen, meine Lieblingsstadt, wenn ihr im Frühjahr unten seid :)
 

Schwarzwaldgirl

Aedilis
Stammrömer
@Simone-Clio das hier kann gerne woanders hin, oder ein top off werden, aber ich weiß nicht wie.
@arator. Wir haben vorletztes Jahr ähnliches bei Lufthansa erlebt. 4 Servicemitarbeiter und bei jedem war etwas anderes möglich, teilweise auch nach Rückfrage bei einer übergeordneten Stelle. Ich kann nur empfehlen, wenn man mit der Antwort nicht einverstanden ist, den Vorgang zu beenden und neu anzurufen. Leider hängt man ewig in einer Warteschlange und fällt auch während der Gespräche gerne aus der Leitung. Zuerst hatten wir kostenfrei in einen 200 € günstigeren Flug umgebucht, mussten dafür eine Umbuchungsgebühr von ca. 6 € / Person bezahlen. Dann konnte auch dieser Flug wegen Corona nicht stattfinden. Letztendlich haben wir nach vielen Telefonaten unsere kompletten Zahlungen zurückbekommen. Ganz wichtig, nicht übers Internet stornieren, sondern anrufen, da geht mehr!
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich muss leider wieder einen Salto rückwärts machen, liebe Simone!
Ich muss gestehen, dass ich schon mit einer solchen Meldung von dir gerechnet habe und es tut mir sehr leid für dich, dass die Bedingungen aktuell so schlecht sind.
mir ist das derzeit zu riskant
Ich kann deine Entscheidung nur zu gut verstehen.
So verharre ich in der sich nun noch mehr steigernden Sehnsucht nach meiner zweiten Heimat ...
Ja, es fängt an grausam zu werden!

Vielleicht ergibt sich ja im Sommer etwas für dich und deinen Sohn! Irgendwann gibt es Licht am Ende des Tunnels ... und dahinter wartet Rom (ebenfalls ungeduldig) auf uns! :)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
@Simone-Clio, das hier kann gerne woanders hin, oder ein top off werden, aber ich weiß nicht wie.
Bereits nach Arators Beitrag dachte ich, dass diese Informationen gut untergebracht wären in einem separaten Thread. Und zwar durchaus nicht im OT-Bereich, sondern z.B. bei "Unterwegs nach ... Rom". Dieser Thread könnte z.B. heißen: Lufthansa: Umbuchung und Storno.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Bereits nach Arators Beitrag dachte ich, dass diese Informationen gut untergebracht wären in einem separaten Thread. Und zwar durchaus nicht im OT-Bereich, sondern z.B. bei "Unterwegs nach ... Rom". Dieser Thread könnte z.B. heißen: Lufthansa: Umbuchung und Storno.
Denn dort wären eure Informationen hilfreich für andere Romreisende.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Bereits nach Arators Beitrag dachte ich, dass diese Informationen gut untergebracht wären in einem separaten Thread. Und zwar durchaus nicht im OT-Bereich, sondern z.B. bei "Unterwegs nach ... Rom". Dieser Thread könnte z.BN. heißen: Lufthansa: Umbuchung und Storno.
Oder so, kann ich auch machen, oder beides: Verschieben und erklären, wie ein OT-Thread erstellt wird.
Gebt mir ein paar Minuten! Danke!
 
Oben