Neue LED-Beleuchtung der Kaiserforen

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Der italienische Kameramann und Oscar-Preisträger Vittorio Storaro hat den Auftrag für eine neue Beleuchtung der Kaiserforen erhalten. Das Projekt wird am 16.9. vorgestellt.

Wenn das Projekt denn verwirklicht wird, soll es Römer und Touristen in Erstaunen versetzen, so die Repubblica heute Abend.

Luci da Oscar per i Fori Imperiali firmate da Storaro - Repubblica.it

Un sogno, per lasciare romani e turisti a bocca aperta, che si è poi concretizzato: Vittorio Storaro è "l'ideatore luministico" e il supervisore artistico del progetto, Francesca Storaro è il lighting designer e direttore artistico. Al tavolo con loro ci saranno il sindaco di Roma Ignazio Marino, il presidente e ad di Unilever Italia Angelo Trocchia - che potrebbe supportare economicamente il progetto - e il sovrintendente di Roma Capitale.
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Nun denn - das wäre ja mal wieder ein Anschubs, endlich mal wieder in die Urbs zu fahren :twisted: - bis dahin kann ich dann ja mal üben, Nachtaufnahmen besonders ordentlich hinzubekommen (meine Kamera hat gerade ein Update bekommen, das sowas besonders bequem erledigen soll)
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
@humocs

Ich habe Deinen aktuellen Beitrag in den bereits bestehenden Thread verschoben.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Wie angekündigt wird die neue Beleuchtung am 21. April eingeweiht. Abends um 20:30 Uhr werden die Lichter erstmalig die Spaziergänger an den Foren der Kaiser Nerva, Augustus und Trajan erfreuen.

Per il Natale di Roma i Fori invitano la città
Roma Capitale | Sito Istituzionale

Si accendono le luci sulla storia di Roma e sui Fori di Nerva, di Augusto e di Traiano. Ai Fori Imperiali per festeggiare il 21 aprile, Natale di Roma, si inaugura la nuova illuminazione artistica dell'area archeologica della Capitale (dalle 20.30) firmata dal premio Oscar Vittorio Storaro
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Da bin ich schon gespannt, wie das auf den Nachtfotos wirken wird. Ich werde ja in Begleitung eines Profis für solche Fotos sein. Mal hören, was der dazu sagt; auch wie man die unterschiedlichen Beleuchtungen an Sankt Peter in den Griff bekommt.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Für diese Tour wünsche ich Dir ganz viel Spass und die Tipps, die Du Dir wünschst. Wir dürfen uns dann auf die Ergebnisse freuen! :nod: 8)
 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Darauf freue ich mich auch schon (damit ich im August dann hoffentlich auch ein paar schöne Ausblicke einfangen kann...) :)

Im Februar 2014 hat man schon mal mit der Beleuchtung dort herumgespielt... am nächsten Tag war aber alles schon wieder dunkel.

 

nummis durensis

Pontifex Maximus
Stammrömer
Da ist das Problem deutlich zu erkennen. LED Licht wird blau. Die anderen Lichter rutschen Richtung rot. Ich bin gespannt, wie man das hinkriegt.
Nee, das blaue Licht war Absicht. Neutrales weisses LED-Licht in den verschiedenen Farbtemperaturen gibts dank der Lumineszenzkonversion seit 20 Jahren. Ich hoffe, dass es 'neutral' und dezent beleuchtet wird... eher so in Richtung 'Fackelschein' :)

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer

FestiNalente

Censor
Stammrömer
wenn ich mir das ansehe, denke ich, da müßte mit HDR noch ´n bisschen mehr rauszuholen sein - mal sehen, wann ich es schaffe, die Stadt mal wieder vor die Linse zu bekommen ....
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Friedrich, diesen Gedanken hatte ich auch sofort. Ich werde dort wohl ausgiebig mit Belichtungsreihen arbeiten, die ich zuhause mit Enfuse oder HDR Programmen aufbereiten will.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Nach dem Erfolg der neuen Beleuchtung an den Kaiserforen, denkt man in Rom darüber nach, auch das im Dunkeln liegende Forum romanum entlang der Via sacra im Stil Storaros zu beleuchten.

Fori Imperiali, luci artistiche anche per la Via Sacra - Repubblica.it

Non solo un lato di via dei Fori Imperiali illuminato di notte, ma entrambi. Fasci di luce suggestiva che accoglieranno turisti e romani a passeggio al chiaro di luna, portando così il "modello Storaro" anche al Foro romano. Ad annunciarlo è il sovrintendente Claudio Parisi Presicce, che dopo l'inaugurazione, il 21 aprile scorso, delle luci progettate dal premio Oscar Vincenzo Storaro, punta all'illuminazione anche dell'altro lato di via dei Fori Imperiali. "Certamente l'illuminazione di Storaro diventerà il modello anche per illuminare anche il Foro Romano" annuncia Presicce.
 
Oben