Neu hochgeladene Photos im falschen Format

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe folgendes Problem:

Eben habe ich ein Photo vom FT in die Photogalerie hochgeladen und obwohl es auf meinem Computer in Hochformat zu sehen war, wurde es im (falschen) Querformat in meinem Album angezeigt. Ich habe es eben gedreht.

Bereits vor der Abreise zum FT habe ich bei einer Serie hochgeladener Photos das gleiche Problem festgestellt. Einige Bilder habe ich dann noch gedreht aber schliesslich war es mir zu mühsam und ich habe aufgegeben.

Haben eventuell noch weitere Nutzer dieses Problem festgestellt?
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ein klares Nein - und das, wo ich doch gerade in den letzten Tagen eine ganze Menge an Photos hochgeladen habe (bzw. immer noch dabei bin) von meinem Rombesuch letzter Woche.
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Ist mir neulich - bei einigen wenigen - auch passiert :nod: Mögen die Götter wissen, warum :frown: - ich werde bei meiner nächsten Upload-Aktion mal ´drauf achten, ob und ggf. bei welchen es passiert.

Ich habe den Verdacht, daß es sein könnte, daß das bei nicht weiter bearbeiteten Bildern (out of camera) passieren könnte, daß das Programm die in den exifs abgelegte Information "drehen" nicht mitbekommt. dagegen mit EBV bearbeiteten Bildern die Darstellung korrekt erfolgt.
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
Ich habe zwar nur einige Fotos in letzter Zeit hochgeladen, aber die Orientierung war immer korrekt, ich musste nichts drehen.
Sehr eigenartig. Sind die betroffenen Fotos vielleicht mit dem Handy gemacht worden? Vielleicht wird das die Orientierung nicht korrekt in den EXIF-Daten abgespeichert.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ich habe jetzt leider keine Zeit mehr, melde mich nachher noch einmal. Nur soviel: Nein es sind keine mit dem Handy aufgenommenen Bilder und das Original-Format (bei dem jüngsten Bild) war senkrecht! Im Forum dann quer! 8O
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Gab es das Problem nicht schon einmal? Mir fällt nur die Lösung nicht ein. Ich meine, dass dentaria das schon mal hatte. Bin mir aber nicht sicher.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Also ich bin ziemlich sicher, dass ich vor ca. 2-3 Wochen ein Handyphoto von sira (Buffet in den vatikanischen Museen?) richtig herum gedreht hätte.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ist mir neulich - bei einigen wenigen - auch passiert :nod: Mögen die Götter wissen, warum :frown: - ich werde bei meiner nächsten Upload-Aktion mal ´drauf achten, ob und ggf. bei welchen es passiert.

Ich habe den Verdacht, daß es sein könnte, daß das bei nicht weiter bearbeiteten Bildern (out of camera) passieren könnte, daß das Programm die in den exifs abgelegte Information "drehen" nicht mitbekommt, dagegen bei mit EBV bearbeiteten Bildern die Darstellung korrekt erfolgt.
Hier fragt der Laie: Was ist EBV? (Übrigens habe ich hier in der Antwort FestiNalentes Passus dazu in normale Schriftgröße versetzt, weil m.E. diese seine Vermutung sich durchaus nicht zu verstecken ;) braucht.)

Was meine Bilder bzw. Bildbearbeitung betrifft: Ich flitsche zunächst mal alle in der Windows-Photogalerie durch und drehe dabei, was zu drehen ist. Irgendwann später bearbeite ich (unmittelbar vor dem Hochladen) diejenigen Bilder mit Photoshop, von denen ich denke, dass sie das nötig hätten. Und dabei wird, wie ich es beobachte, die (zuvor) gegebene Information "drehen" durchweg übernommen.

Aber vielleicht gibt es ja doch in genau diesem Ablauf irgendeinen Stolperstein? - Wenngleich er bei mir keine Folgen gezeitigt hat.
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Was meine Bilder bzw. Bildbearbeitung betrifft: Ich flitsche zunächst mal alle in der Windows-Photogalerie durch und drehe dabei, was zu drehen ist. Irgendwann später bearbeite ich (unmittelbar vor dem Hochladen) diejenigen Bilder mit Photoshop, von denen ich denke, dass sie das nötig hätten. Und dabei wird, wie ich es beobachte, die (zuvor) gegebene Information "drehen" durchweg übernommen.

Aber vielleicht gibt es ja doch in genau diesem Ablauf irgendeinen Stolperstein? - Wenngleich er bei mir keine Folgen gezeitigt hat.
Daß die Elektronische Bildverarbeitung die (in den exifs "versteckte") Information "drehen" übernimmt, ist normal und nicht weiter verwunderlich - daß mit Windows-Photogalerie gedrehte (und so gespeicherte) Bilder von der Forensoftware korrekt angezeigt werden, auch nicht (da steht dann in den exifs nämlich nicht mehr "drehen" :twisted:) - interessant wäre, ob Bilder aus Kameras, die einen "Positionssensor" haben (das ist bei älteren nicht der Fall) eben unbearbeitet in der Bildübernahmesoftware korrekt angezeigt werden. Dies werde ich tempore data testen !

Gruß Friedrich
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ist mir neulich - bei einigen wenigen - auch passiert :nod: Mögen die Götter wissen, warum :frown: - ich werde bei meiner nächsten Upload-Aktion mal ´drauf achten, ob und ggf. bei welchen es passiert.

Ich habe den Verdacht, daß es sein könnte, daß das bei nicht weiter bearbeiteten Bildern (out of camera) passieren könnte, daß das Programm die in den exifs abgelegte Information "drehen" nicht mitbekommt. dagegen mit EBV bearbeiteten Bildern die Darstellung korrekt erfolgt.
Das Foto, das ich gestern hochgeladen habe ist mit meiner alten Canon-Kamera aufgenommen und ich habe es in der Tat unbearbeitet hochgeladen. Es sollte senkrecht orientiert erscheinen, war aber dann in Fotogalerie im Forum waagerecht orientiert und ich musste es im Uhrzeigersinn drehen.

Eben habe ich 5 mit der Handykamera aufgenommene Bilder hochgeladen, 3 senkrecht orientiert, 2 waagerecht. Identisches Problem: Die eigentlich senkrecht orientierten Bilder erscheinen waagerecht und müssen im Uhrzeigersinn gedreht werden.

Ich werde cellarius per PN auf diesen Thread aufmerksam machen. Vielleicht hat er ja auch eine Idee, wie man Abhilfe schaffen könnte, denn so kann ich keine grösseren Serien verarbeiten. :( :?
 

Leo2

Tribunus Militum
Stammrömer
Ich habe jetzt mal mehrere Variationen desselben Pfotos hochgeladen - vielleicht trägts zur Wahrheitsfindung bei:

P81067371_ooc
P8106737_original
P8106737_resized
P8106737_pse_bearbeitet1 P8106737_online_verkleinert

Der Unterschied zwischen "OOC" und "Original" ist, daß ich "OOC" direkt von der Karte hochgeladen habe, während "Original" zunächst auf meine Festplatte kopiert wurde und danach mit Irfanview angesehen (aber danach nicht gespeichert) wurde. "resised" wurde mit Imageresizer verkleinert (wenn man´s dann in Irfanview ansieht, sind die Exifs verschwunden); "pse" erschien richtig ausgerichtet in Photoshop_Essential und wurde bearbeitet und dann gespeichert: "online" wurde mit bilder-verkleinern.de | Machen Sie Ihre Bilder und Fotos kleiner - im Handumdrehen online verkleinert.

(um meine "normale" Bildergalerie nicht mit Testbildern zu "belasten" habe ich Leos Account benutzt :twisted:)

Vielleicht helfen diese Varianten ja, das "Rätsel" zu lösen :~:~:~:~

Gruß Friedrich
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Da Leo nun so schöne Testphotos gemacht hat, fing EisBÄR an zu nörgeln. Ich sollte doch auch mal meine erste Digitalkamera (Yakumo CX200 - ganz tolles Gerät) herauskramen, da die ganz sicher keinen Lagesensor o.ä. hat. ;)

So, zuerst die Bilder im Querformat:

(beide direkt von der SD-Card hochgeladen)
Medium 208715 anzeigen Medium 208714 anzeigen
(von Festplatte hochgeladen)
Medium 208717 anzeigen Medium 208716 anzeigen

Das klappt also. Nun zum Hochformat:

(von der SD-Card hochgeladen)
Medium 208718 anzeigen
(und von Festplatte)
Medium 208719 anzeigen

Die Bilder von Festplatte habe ich dann 1x in irfanview geöffnet, das hat an dem Hochformatbild aber bei mir nichts geändert.
Auch eine Verkleinerung der Bilder (obwohl das bei der Kameraauflösung gar nicht nötig ist) hat keine Veränderung gebracht.

Dieser Test ist eigentlich fast irrelevant, da die Kamera wirklich nur ganz einfach ist und eigentlich gar nichts kann. ;)




 
Zuletzt bearbeitet:

FestiNalente

Censor
Stammrömer
.....hat keine Veränderung gebracht.

Dieser Test ist eigentlich fast irrelevant, da dien Kamera wirklich nur ganz einfach ist und eigentlich gar nichts kann. ;)
Genau :!: Ich denke, das "Problem" tritt nur bei Geräten auf, die aufgrund ihres Lagesensors Informationen zum "Drehen" in den exifs hinterlegen. Manche Programme können die lesen (und "verarbeiten" die dann auch beim speichern) andere augenscheinlich nicht; was mich ein bisschen irritiert ist, daß Irfanview augenscheinlich irgendwie diese Information dann auch in die "Orginaldatei" bringt, ohne daß ich gespeichert habe :roll:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Mit meiner "großen" hatte ich keine Probleme in letzter Zeit bei hochgeladenen Fotos, egal ob nun nachbearbeitet oder nicht. Diese Fotos wurden nur verkleinert mit irfanview.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vielen Dank für die Mühe, die ihr Euch mit den Test-Photos macht.

So gut, wie Ihr kann ich das nicht, aber ich war auch eben aktiv und habe es geschafft meine Fotos vom FT in Hoch- und Querformat korrekt hochzuladen.

Zuerst habe ich die Fotos auf meinem Computer mit dem Windows Picture Manager bearbeitet. Die bearbeiteten Bilder habe ich in einen Ordner auf meinem Computer kopiert und sie dann mit Pix Resizer verkleinert.

Nun wollte ich sie ins Forum hochladen. Als ich den Ordner öffnete gab es unerwünschte Querformate! Es scheint also bereits im Computer etwas Unerwünschtes zu geschehen! :idea: Nach erneutem Drehen habe ich die Bilder dann hochgeladen ... und zum Glück erscheinen sie nun alle in der korrekten Orientierung in der Forums-Fotogalerie. :thumbup:

Es wäre allerdings schön, wenn ich auch wieder unbearbeitete Fotos hochladen könnte, denn der Zeitaufwand (zum Bearbeiten und zweifachem Drehen am Computer) bei mehr Bildern ist doch ein erheblicher.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Dann stimmt irgendwas mit dem Lagesensor Deiner Kamera nicht. Aber ich habe noch eine etwas verrückte Idee ;): Kopiere mal alle Fotos von Deiner Speicherkarte auf den PC (nur zu Backupzwecken) und formatiere dann die Speicherkarte. Vielleicht hilft das.
Danach dann mal einige Testfotos im Hoch- bzw. Querformat machen, verkleinern und hochladen.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Dann stimmt irgendwas mit dem Lagesensor Deiner Kamera nicht.
Okay, danke! Ich mache auch noch einen Test mit meiner grossen Canon. Mal sehen, was dann passiert.

Aber ich habe noch eine etwas verrückte Idee ;): Kopiere mal alle Fotos von Deiner Speicherkarte auf den PC (nur zu Backupzwecken) und formatiere dann die Speicherkarte. Vielleicht hilft das.
Danach dann mal einige Testfotos im Hoch- bzw. Querformat machen, verkleinern und hochladen.
Wird gemacht, aber nicht sofort! Das Leben ausserhalb des Forums ruft (und zwar sehr laut!) :D
 
Oben